Wigan – Queens Park Rangers 09.05.2014

Wigan – Queens Park Rangers – Am Freitagabend wird das zweite Playoff-Halbfinalspiel auf den Aufstieg in die englische Premier League gespielt. Es treffen zwei Mannschaften aufeinander, die in der letzten Saison in der Premier League mitgespielt haben. Die Teams haben den regulären Saisonteil auf dem vierten bzw. fünften Tabellenplatz beendet, wobei QPR etwas erfolgreicher gewesen ist und ganze sieben Punkte mehr erzielt hat. Darüber hinaus haben die Rangers im Duell gegen Wigan zuhause 1:0 gewonnen, während es in Wigan keine Treffer gegeben hat. Beginn: 09.05.2014 – 20:45 MEZ

Wigan

Die heutigen Gastgeber möchten dieses Mal natürlich ein besseres Ergebnis erzielen und zwar vor allem da ihnen auch klar ist, dass im Rückspiel eine heißblütige Atmosphäre in London auf sie wartet. Wigan hat übrigens in der Saisonschlussphase des regulären Saisonteils die eigene Situation selber erschwert und fast wäre die Mannschaft auch in die Playoffs auf den Aufstieg nicht eingezogen. Aber die anderen Mitkonkurrenten haben die vielen Patzer von Wigan nicht ausgenutzt und die heutigen Gastgeber waren am Ende Tabellenfünfter, wobei sie auch zwei Punkte mehr als der siebtplatzierte Reading sowie drei Punkte mehr als der achtplatzierte Blackburn hatten.

Sie haben in den letzten sechs Runden ganze vier Niederlagen kassiert, während sie in dieser Zeit auch aus dem FA Cup ausgeschieden sind und zwar nachdem sie im Halbfinale von Arsenal eliminiert worden sind. Das hat die Mannschaft unserer Meinung nach auch etwas aus der Bahn geworfen, aber am Ende dann war alles gut. Was den Spielerkader angeht, sind immer noch die verletzten Mittelfeldspieler McCann und Watson nicht dabei.

Voraussichtliche AufstellungWigan:  Carson – Perch, Boyce, Barnett, Beausejour –Caldwell, McArthur – McManaman, Gomez, Maloney – Powell

Queens Park Rangers

Die Playoff-Teilnahme ist für QPR eigentlich kein besonders großer Erfolg, da viele von so einem Spielerkader, das von dem erfahrenen Trainer Redknapp angeführt wird, erwartet haben, dass die Mannschaft den Aufstieg problemlos schaffen wird. In der Hinrunde waren die heutigen Gäste auch sehr gut, aber dann haben sie im Frühling sehr unbeständig gespielt. Das hat Burnley sehr gut ausgenutzt und ihnen die zweite Tabellenposition genommen. Im Laufe des letzten Monats wurden sie dann auch von Derby County überholt.

Aber dann in der Schlussphase konnten die Spieler von QPR eine solide Serie von drei Siegen und einem Remis holen, während sie nur gegen den führenden Leicester bezwungen wurden. Sie sind somit kurz vor diesem Duell gegen Wigan sehr gut gelaunt. Darüber hinaus hat Trainer Redknapp in den letzten zwei Runden ein paar von den entscheidenden Spielern ausruhen lassen und jetzt kommen sie alle zurück ins Team, während immer noch nur die verletzten Mittelfeldspieler Jenas, Faurlin und Phillips nicht dabei sind.

Voraussichtliche AufstellungQPR: Green – Onuoha, Dunne, Hill, Assou-Ekotto – Barton, Carroll – Doyle, Morrison, Hoillet – Austin

Wigan – Queens Park Rangers TIPP

Obwohl QPR in letzter Zeit eine etwas bessere Spielform vorweist als Wigan, sehen wir in diesem Playoff-Hinspiel doch die Gastgeber im leichten Vorteil. Die Gastgeber haben nämlich im Falle einer Niederlage im Rückspiel in London nichts zu suchen.

Tipp: Asian Handicap 0 Wigan

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,65 bei interwetten (alles bis 1,58 kann problemlos gespielt werden)

Darüber hinaus haben wir uns auch für einen Tipp auf weniger Tore entschieden. Wir glauben nämlich, dass im Hinspiel beide Trainer etwas defensiver vorgehen und vor allem auf das eigene Tor achten werden.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,65 bei bet365 (alles bis 1,58 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!