Wigan – Reading, 24.11.12 – Premier League

Hier haben wir im Rahmen der 13. Runde der Premier League ein Kellerduell, da zwei Mannschaften aufeinandertreffen, die sich genau über der Abstiegszone befinden. Die Gastgeber aus Wigan befinden sich in einer etwas besseren Situation, da sie zwei Punkte mehr haben, aber Reading hat in den letzten drei gemeinsamen Duellen zwei Heimsiege und ein Auswärtsremis geholt. Beginn: 24.11.2012 – 16:00

Die heutigen Gastgeber aus Wigan wurden in den letzten zwei Runden der Premier League bezwungen und ihr Selbstbewusstsein ist jetzt ziemlich angeschlagen. Aber man sollte berücksichtigen, dass sie vor diesen zwei Spielen auch zwei Siege in Folge geholt haben, also werden sie sicherlich auch jetzt versuchen das vor den eigenen Fans zu wiederholen. Für so etwas müssen die Schützlinge von Trainer Martinez natürlich viel mehr Mut und Geduld aufbringen, als in den letzten Duellen gegen West Bromwich und Liverpool. Diese zwei Gegner konnten nämlich zusammen sogar fünf Treffer erzielen, während Norwich nur gegen WBA ein Tor erzielen konnte. In dieser Begegnung hatten die Fußballer von Norwich auch kein Glück, da ihre Abwehrreihe in den meisten Fällen auf den offensiven und aggressiven Spielstil, für den sich Trainer Martinez noch am Saisonanfang entschieden hat, keine adäquate Antwort hatte. Genau deswegen sollte man erwarten, dass seine Schützlinge gegen eine der schlechtesten Gastmannschaften der Liga offensiv spielen und da wird ihnen auch die Rückkehr der erholten Gomez und Di Santa helfen. Anderseits sind auch dieses Mal die von früher verletzten Innenverteidiger Alcaraz, sowie Mittelfeldspieler Watson und McArthur nicht dabei.

Voraussichtliche Aufstellung Wigan: Al Habsi – Ramis, Caldwell, Figueroa – Boyce, McCarthy, Gomez, Beausejour – Maloney – Kone, Di Santo

Im Unterschied zu Wigan haben die heutigen Gäste endlich die richtige Spielform gefunden, da sie sogar vier Spiele ohne Niederlage in Folge abgelegt haben, was sie auch zum ersten Mal in dieser Saison aus der Abstiegszone rausgeholt hat. In dieser Zeit haben sie aber drei Mal unentschieden gespielt und erst am letzten Wochenende haben sie vor den eigenen Fans auch den ersten Sieg in dieser Saison geholt und zwar im Duell gegen den sehr guten Everton. Dieser Triumph wird sie kurz vor dem Auswärtsspiel bei Wigan nur noch mehr beflügeln, denn dort erwarten sie sicherlich wieder unbesiegt zu bleiben. Unserer Meinung nach, kann ihnen das nur gelingen, wenn sie von Anfang an das aggressive und offensive Spiel der Gastgeber aufhalten. Die Gastgeber werden nämlich sicherlich die schlechten Auftritte aus den letzten zwei Runden wiedergutmachen wollen. Dessen ist sich natürlich auch Trainer McDermott bewusst und hat deswegen auch angekündigt, dass er mit einer ziemlich defensiven Aufstellung spielen wird, in der auch Stürmer Roberst eine etwas zurückgezogen Rolle haben wird, während an der Angriffsspitze nur der zweifache Torschütze aus der letzten Runde Le Fondre bleiben sollte. Das bedeutet also, dass wieder das erfahrene Angriffsduo Hunt-Pogrebnyak seine Chance von der Ersatzbank aus abwarten wird, genau wie der angeschlagene Innenverteidiger Mariappa, während auch die verletzten Kebe, Karacan und Guthrie nicht dabei sind.

Voraussichtliche Aufstellung Reading: McCarthy – Gunter, Morrison, Gorkss, Shorey – Robson-Kanu, Tabb, Leigertwood, McAnuff – Roberts – Le Fondre

Auch wenn die Gäste aus Reading schon seit vier Runden nicht verloren haben, erwarten wir, dass diese Serie jetzt zu Ende ist, da die Gastgeber schon zwei Patzer in Folge haben und ein neuer Fehler, dazu im Duell gegen den direkten Mitkonkurrenten auf den Klassenerhalt, würde die Situation für sie nur komplizierter machen.

Tipp: Sieg Wigan

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,91 bei Ladbrokes (alles bis 1,81 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

[pageview url=” http://www.fussball-statistiken.com/page.php?sport=soccer&language_id=de&page=match&view=summary&id=1293810 ” title=”Statistiken Wigan – Reading “]