Wigan – Swansea, 07.05.13 – Premier League

Am Dienstag werden zwei Nachholspiele der 33. Runde der englischen Premier League stattfinden und wir werden das Duell zwischen dem 18-platzierten Wigan und dem neuntplatzierten Swansea analysieren. Es ist klar, dass dieses Duell eine viel größere Bedeutung für die Heimmannschaft hat, die einen erbitterten Kampf ums Überleben führt, während die Gäste aus Wales dieses Duell entspannt antreten können, da sie in der Tabellenmitte verweilen. In den letzten drei direkten Duellen dieser Mannschaften war Swansea erfolgreicher und hat dabei zwei Siege geholt, während Wigan nur ein Remis verbucht hat. Beginn: 07.05.2013 – 20:45

Diesmal denken aber die Gastgeber nur an Sieg, weil sie nur mit drei Punkten aus dieser Begegnung weiterhin im Rennen um den Klassenerhalt bleiben werden. Nachdem sie am vergangenen Wochenende eine tollen Job gemacht haben als sie im Auswärtsspiel gegen West Bromwich einen 3:2-Sieg holten, haben die Schützlinge des Trainers Martinez nur noch zwei Punkte Rückstand auf den 17-platzierten Sunderland, während Norwich und Newcastle jeweils drei Punkte mehr auf dem Konto haben. Gerade deshalb haben wir gesagt, dass Wigan nur an einem Sieg interessiert ist, weil er in diesem Fall nach langer Zeit in die sichere Zone gelangen würde und dies ist sehr wichtig, da nur noch zwei Runden bis zum Ende der Saison zu spielen sind. Deshalb werden sie am Dienstagabend ihr Maximum geben, genau wie gegen West Bromwich und sicherlich wird ihnen die Unterstützung der eigenen Fans viel bedeuten. In der Aufstellung soll es keine Änderungen im Vergleich zum Spiel vor drei Tagen geben, sodass Wigan äußerst offensiv agieren wird. Ausfallen werden die verletzten Angreifer Crusat und Miyaichi sowie die Defensivspieler Figueroa, Alcaraz und Ramis.

Voraussichtliche Aufstellung Wigan: Joel – Boyce, Scharner, Stam – Gomez, McArthur, McCarthy, Beausejour – McManaman, Kone, Maloney

Im Gegensatz zu Wigan, der sehr unbeständig spielt, stecken die Waliser in einer Ergebniskrise und es begann alles Mitte Februar als sie zu ihrer ersten Trophäe in der Geschichte gekommen sind, indem sie im Finale des League Cups einen hohen 5:0-Sieg gegen Bradford gefeiert haben. Danach haben sie noch einen Liga-Sieg gegen Newcastle geholt und dann folgte eine negative Serie von vier Niederlagen und drei Remis in Folge. Man muss aber bedenken, dass sie in diesem Zeitraum einen schwierigen Spielplan hatten. Dennoch befinden sie sich in der Premier League immer noch auf dem sehr guten neunten Tabellenplatz und haben sogar acht Punkte mehr auf dem Konto als die Mannschaften aus der Gefahrenzone. Trainer Laudrup wird nach diesen letzten Patzern sicherlich einige Änderungen in der Aufstellung vornehmen. Ausfallen werden nur die verletzten Verteidiger Taylor und Mittelfeldspieler Ki Sung-Yong.

Voraussichtliche Aufstellung Swansea: Vorm – Rangel, Williams, Chico, Davies – Britton, de Guzman – Dyer, Routledge, Hernandez – Michu

Da die Gastgeber die Punkte im Kampf ums Überleben dringend benötigen, haben wir beschlossen, ihnen den Vorteil zu geben, zumal sich die Gäste aus Wales in letzter Zeit in einer etwas schlechteren Form befinden.

Tipp: Sieg Wigan

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,83 bei bet365 (alles bis 1,73 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: Wigan – Swansea