AC Florenz – Juventus 20.03.2014

AC Florenz – Juventus – Diese Partie ist definitiv eines der interessanteren Rückspiele des EL-Achtelfinales. Es treffen nämlich zwei Mannschaften aus der gleichen Liga aufeinander und zudem endete das Hinspiel in Torino 1:1. Darüber hinaus sind sie vor zwei Runden im Rahmen der Serie A aufeinandergetroffen und Juventus hat im eigenen Olympiastadion 1:0 gewonnen, während das Hinspiel in Florenz die einzige Saisonniederlage von Juventus bedeutete. Beginn: 20.03.2014 – 19:00 MEZ

AC Florenz

Florenz weiß demnach also wie man gegen Juventus vorzugehen hat und wird jetzt, unterstützt von den Fans versuchen das EL-Viertelfinale zu erreichen. Die heutigen Gastgeber müssen aber für so etwas viel mehr Mut als vor sieben Tagen in Torino bieten. Sie konnten nämlich im Hinspiel nur dank Ersatzspieler Gomez das tolle Ergebnis erzielen.

Aber dadurch sind sie offensichtlich selbstbewusster geworden, da sie am letzten Wochenende auch im Rahmen der Meisterschaft einen 3:1-Heimsieg gegen Chievo geholt haben. Damit haben sie die Serie von drei Niederlagen und einem Remis endlich beendet und konnten gleichzeitig auch die vierte Tabellenposition der Serie A behalten. Aber der fünftplatzierte Inter und der sechstplatzierte Parma haben mittlerweile nur einen bzw. zwei Punkte Rückstand. Auf Florenz wartet also bis zum Saisonende ein großer Kampf um die EL-Platzierung. Man sollte noch erwähnen, dass in diesem Rückspiel gegen Juventus nur die verletzten Innenverteidiger Hegazy, Mittelfeldspieler Joaquin und Stürmer Rossi nicht dabei sind.

Voraussichtliche Aufstellung Florenz:  Neto – Tomović, Roncaglia, Savić – Cuadrado, Aquillani, Pizarro, Valero, Vargas – Iličić – Gomez

Juventus

Dieses erwähnte Remis war der einzige Patzer von Juventus in den letzten zwei Monaten und somit sind die Fußballer jetzt richtig motiviert um in Florenz einen Sieg und die EL-Viertelfinalteilnahme zu holen. Sie haben ja wie bereits erwähnt im Herbst im Rahmen der Serie A gegen Florenz die einzige Niederlage in dieser Saison kassiert. Die beliebten Bianconeri haben in dieser Saison ganze 24 Siege und drei Remis geholt sowie nur eine Niederlage kassiert. Deswegen wundert es auch nicht dass sie zurzeit 16 Punkte Vorsprung auf den zweitplatzierte Roma haben.

Anderseits haben sie in der Champions League und dem Pokalwettbewerb nicht gerade brilliert, also bleibt nur noch die Europaliga. Das große Finale wird in ihrem Olympiastadion gespielt, was für die Spieler von Juventus sicher noch reizvoller ist. Trainer Conte kann am Donnerstag nicht mit den verletzten Stürmer Tevez und Vucinic sowie Mittelfeldspieler Marchisi und Pepe rechnen.

Voraussichtliche Aufstellung Juventus: Buffon – Bonucci, Barzagli, Chiellini – Isla, Pogba, Pirlo, Vidal, Asamoah – Osvaldo, Llorente

AC Florenz – Juventus TIPP

Die Gäste aus Turin werden nach dem überraschenden Hinspielremis jetzt in Florenz viel ernster und aggressiver spielen, also erwarten wir, dass sie die meiste Zeit dominieren und relativ locker in die nächste Runde einziehen.

Tipp: Sieg Juventus

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,10 bei mybet (alles bis 2,00 kann problemlos gespielt werden)

Die Florentiner haben aber auch bewiesen, dass sie dem hochfavorisierten Juventus parieren können. Gerade deswegen haben wir uns entschieden auch auf viele Tore zu tippen, weil die Gastgeber auch Tore erzielen werden.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,05 bei betvictor (alles bis 1,95 kann problemlos gespielt werden)