AC Florenz – Tottenham 18.02.2016, Europaliga

AC Florenz – Tottenham / Europaliga – Nachdem am Dienstag das erste EL-Vorrundenspiel stattfand, stehen am Donnerstagabend die übrigen 15 Duelle auf dem Programm. Die Spiele sind natürlich auf die zwei bereits üblichen Termine verteilt. Wir haben uns für drei sehr interessante Duelle entschieden, angefangen mit diesem hier, in dem zwei Teams aufeinandertreffen, die in letzter Zeit tolle Meisterschaftspartien liefern. Es handelt sich um den italienischen Verein AC Florenz und den englischen Tottenham. Was besonders interessant ist, ist die Tatsache, dass diese Gegner auch in der letzten EL-Saison in der gleichen Phase aufeinandergetroffen sind. Damals ist Florenz weitergekommen, da die Mannschaft zuerst in London 1:1 gespielt und dann auch zu Hause 2:0 gewonnen hat. Beginn: 18.02.2016 – 19:00 MEZ

AC Florenz

Die Fans warten deswegen jetzt ungeduldig auf dieses Duell mit den Spurs, und zwar auch wenn die Londoner Mannschaft eine fantastische Serie von sieben Siegen in Folge hat. Die Violas haben aber in den letzten fünf Runden der Serie A drei Heimsiege und zwei Auswärtsremis geholt, wodurch sie immer noch auf dem tollen dritten Tabellenplatz sind. Sie sind gleich hinter Juventus und Neapel platziert, während sie besser als Roma und Inter sind, da diese Gegner zurzeit zwei bzw. vier Punkte weniger haben.

Am letzten Wochenende haben die heutigen Gastgeber zu Hause gegen Inter 2:1 gewonnen, und zwar nachdem Ersatzspieler Babacar in der Nachspielzeit einen Treffer erzielen konnte. Die Schützlinge von Trainer Souse werden deswegen jetzt sicher nur noch selbstbewusster sein. Sie landeten in der vorherigen EL-Phase übrigens auf dem zweiten Gruppenplatz, während man aber hier erwähnen sollte, dass sie die entscheidenden sieben Punkte in den letzten drei Runden erzielt haben. Sousa hat zurzeit keine Probleme mit dem Spielerkader, aber er wird wahrscheinlich trotzdem eine ausgewechselte Startelf rausschicken.

Voraussichtliche Aufstellung Florenz: Sepe – Tomovic, Rodriguez, Astori – Badelj – Blaszczykowski, Fernandez, Costa, Alonso – Zarate, Babacar

Tottenham

Die Gäste aus London spielen die EL-Rückrunde ja sehr gut gelaunt an. Sie haben nämlich in den letzten sieben Spielen sieben Siege geholt. Die Schützlinge von Trainer Pochettino haben zu dieser Zeit im Rahmen der Premier League besonders gut gespielt, wo sie auch fünf Triumphe in Folge geholt haben. Dadurch sind sie auf die zweite Tabellenposition raufgeklettert und haben nur zwei Punkte weniger als der führende Leicester, den sie vor kurzem im Rahmen des FA Cups bezwungen haben.

Hier sollte man jedoch den letzten 2:1-Meisterschaftssieg auswärts beim direkten Mitkonkurrenten im Kampf um die Tabellenspitze erwähnen, und zwar Manchester City. In diesem Spiel haben die Spurs den 19ten Treffer in den sieben Auftritten erzielt. Die Spurs haben genau wie ihre heutigen Gegner am besten in der Schlussphase der EL-Hinrunde gespielt und dabei zwei Heim- sowie einen Auswärtssieg geholt. Damit haben sie den ersten Gruppenplatz gesichert. Was dieses heutige Duell angeht, ist zu erwarten, dass Pochettino ein paar Stammspieler verschonen wird, während Innenverteidiger Vertonghen und Stürmer N´Jie verletzt sind.

Voraussichtliche Aufstellung Tottenham: Lloris – Trippier, Alderweireld, Wimmer, Davies – Dier, Carroll – Lamela, Alli, Chadli – Kane

AC Florenz – Tottenham TIPP

Hier treffen zwei Teams aufeinander, die in letzter Zeit im Rahmen der jeweiligen Nationalmeisterschaft sehr attraktiv und offensiv spielen, wodurch sie tolle Ergebnisse erzielen. Aus diesem Grund erwarten wir auch jetzt eine ähnliche Partie.

Tipp: beide Teams erzielen ein Tor

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,87 bei betvictor (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€