AC Mailand – Ajax 11.12.2013

AC Mailand – Ajax – Im Rahmen der Gruppe H haben wir ein Duell, das über den Einzug in die nächste CL-Runde entscheidet. Die Mailänder befinden sich nämlich mit acht erzielten Punkten auf dem zweiten Tabellenplatz, während Ajax Tabellendritter ist und einen Punkt weniger hat. Die beiden heutigen Gegner sind bereits in der zweiten Runde der Gruppenphase in der Amsterdam Arena aufeinandergetroffen und damals endete es 1:1. Beginn: 11.12.2013 – 20:45 MEZ

AC Mailand

Die Mailänder wären mit so einem Ergebnis wie oben erwähnt auch dieses Mal zufrieden, da sie dadurch auf den zweiten Gruppenplatz bleiben würden. Aber Trainer Allegri wird dieses Mal wohl kaum mit einer defensiven Taktik versuchen ein Remis zu holen. Es ist ihm nämlich klar, dass Ajax eine sehr unangenehme und hochmotivierte Mannschaft ist, die immer in der Lage ist ein Tor zu erzielen, während seine Abwehr anderseits nicht besonders vielversprechend ist. Die heutigen Gastgeber haben auch am letzten Wochenende im Meisterschaftsduell gegen Livorno  zwei Gegentreffer kassiert, aber dank Balotelli können sie am Ende dann einen Auswärtspunkt holen.

Das war gleichzeitig auch das dritte Remis von Mailand in den letzten vier Runden der Serie A, während sie zu dieser Zeit auch auswärts bei Catania gewonnen haben. Sie befinden sich aber auch weiterhin auf dem neunten Tabellenplatz und zwar mit einem großen Rückstand auf die führenden Mannschaften. Aber das Wichtigste ist jetzt die CL-Achtelfinalteilnahme zu holen, da sie dadurch auch in der Meisterschaftsfortsetzung viel selbstbewusster agieren würden. Deswegen erwarten wir, dass Allegri die stärksten Kräfte rausschickt. Nicht dabei sind immer noch die verletzten Torwart Amelia, Defensivspieler Constant und Silvestre, Mittelfeldspieler Muntari sowie Stürmer Robinho und Pazzini.

Voraussichtliche Aufstellung Mailand:  Abbiati – Abate, Zapata, Mexes, Emanuelson – Poli, de Jong, Montolivo – Kaka – Balotelli, El Shaarawy

Ajax

Im Unterschied zu Mailand, der in letzter Zeit hauptsächlich unentschieden spielt, hat Ajax eine Serie von sechs Siegen in Folge. Dadurch werden die heutigen Gäste sicherlich sehr selbstbewusst dieses entscheidende Duell im San Siro Stadion antreten. Im Rahmen der Champions League sind sie nach drei abgelegten Runden praktisch verloren gewesen, da sie nur einen Punkt auf dem Konto hatten, aber dann haben sie in den Heimspielen gegen Celtic und Barcelona gewonnen. Jetzt haben sie somit die Chance durch einen eventuellen Sieg gegen Mailand die K.o.-Runde zu erreichen.

Auch im Rahmen der Meisterschaft sind sie, durch vier Siege in Folge auf die zweite Tabellenposition raufgeklettert und haben jetzt nur zwei Punkte weniger als der führende Vitesse. Gegen Vitesse haben sie auch die letzte Niederlage kassiert und zwar am Anfang des letzten Monats. Aber das hat die Spieler von Ajax offensichtlich nur noch mehr motiviert, da sie in den nächsten sechs Spielen ganze 17 Treffer erzielt haben. Deswegen erwarten wir auch jetzt im San Siro Stadion eine offensive Startaufstellung von Ajax. Nicht dabei sind die verletzten Mittelfeldspieler de Jong und Duarte, Verteidiger Boilesen und Stürmer Sigthorsson, sowie der gesperrte Innenverteidiger Veltman.

Voraussichtliche Aufstellung Ajax:  Cillessen – van Rhijn, Moisander, Denswil, Blind – Poulsen – Schone, Serero, Klaassen, Fischer – Hoesen

AC Mailand – Ajax TIPP

In diesem Duell der beiden mehrmaligen CL-Titelträger ist alles klar, da die Gäste aus Amsterdam unbedingt gewinnen müssen, wenn sie sich das Weitekommen sichern wollen, weshalb sie sehr risikovoll spielen werden. Dadurch werden die Mailänder viel Freiraum für Konter haben und dementsprechend können wir uns auf ein torreiches Spiel einstellen.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,84 bei 10bet (alles bis 1,74 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!