AC Mailand – Atletico Madrid 19.02.2014

AC Mailand – Atletico Madrid – Am Mittwoch geht es mit der Champions League weiter und zwar im San Siro Stadion, wo im CL-Achtelfinale der einzige übriggebliebene italienische Vertreter AC Mailand auf den spanischen Atletico Madrid aufeinandertrifft. Die Gäste teilen sich zurzeit in Spanien den ersten Platz mit Barcelona und Real, während die Mailänder auf dem neunten Platz der Serie A verweilen. Diese Partie ist ihr erstes gemeinsames Duell im Rahmen eines europäischen Wettbewerbes. Beginn: 19.02.2014 – 20:45 MEZ

AC Mailand

Die Lage bei den Mailändern ist kurz vor diesem Duell gegen Atletico auf keinen Fall ermutigend, auch wenn die Gastgeber am letzten Wochenende im Rahmen der Meisterschaft einen 1:0-Heimsieg gegen Bologna geholt haben. Auch in diesem Spiel haben die Schützlinge von Trainer Seedorf nämlich viele Mankos gezeigt und zwar vor allem im Angriff, während die Abwehr solide gewesen ist. Sie haben nämlich nach langer Zeit dieses Mal keinen Gegentreffer kassiert. Vor diesem Duell haben die Mailändern nämlich zuerst zuhause gegen Torino nur unentschieden gespielt und dann auswärts bei Neapel 1:3 verloren.

Deswegen hängen sie zurzeit mit ganzen sieben Punkten hinter den EL-Positionen zurück, während die Champions League schon lange vergessen ist. Sie haben ja auch die Playoff-Teilnahme knapp geschafft und werden jetzt natürlich versuchen den besten Eindruck zu hinterlassen. Aber es ist den Fußballern von Mailand auch klar, wir schwer es sein wird, da der Gegner eine Spitzenleistung bringt und sie am Mittwochabend verletzungsbedingt mit den Defensivspielern Boner und Silvestre, Mittelfeldspieler Emanuelson, Birs und Cristante sowie Stürmer El Shaarawy und Robinho nicht rechnen können. Darüber hinaus werden Mittelfeldspieler Montolivo und Muntari kartenbedingt nicht dabei sein.

Voraussichtliche Aufstellung Mailand:  Abbiati – de Sciglio, Rami, Zapata, Constant – Essien, de Jong – Honda, Kaka, Taarabt – Balotelli

Atletico Madrid

Im Unterschied zu Mailand spielt Atletico die beste Saison in diesem Jahrhundert. Im Rahmen der Primera teilen sich die Madrilenen zurzeit den ersten Platz mit Barcelona und Real, während sie auch die CL-Gruppenphase mit fünf Siegen und einem
Remis beendet haben. Aber sie hatten vor kurzem auch eine Ergebniskrise und zwar haben sie beim Halbfinale des Königpokals gegen Real Madrid beide Male verloren, während sie zwischendurch auch im Rahmen der Meisterschaft die zweite Niederlage in dieser Saison kassiert haben. Das war auswärts bei Almeria. Trainer Simeone war sich natürlich im Klaren, dass seine Schützlinge irgendwann nachlassen mussten, aber für ihn ist es am wichtigsten, dass sie am letzten Wochenende wieder auf den Siegespfad zurückgekehrt sind. Sie haben nämlich zuhause gegen Valladolid 3:0 gewonnen.

Darüber hinaus ist die Atmosphäre in der Mannschaft auch nach der Rückkehr der erholten Torwart Courtois und Stürmer Villa deutlich besser geworden. Villa sollte aber in Mailand doch auf der Ersatzbank bleiben, da er immer noch nicht für die ganzen 90 Minuten fit ist. Also wird wiedermal vieles von Diego Costa abhängen, der wieder eine große Unterstützung von den schnellen  Flügelspielern Koke und Turan bekommen wird. Nicht dabei sind nur die von früher verletzten Defensivspieler Filipe, Manquillo und Gimenez sowie Mittelfeldspieler Tiago.

Voraussichtliche Aufstellung Atletico: Courtois – Juanfran, Miranda, Godin, Insua – Gabi, Suarez – Koke, Garcia, Turan – Diego Costa

AC Mailand – Atletico Madrid TIPP

Obwohl Atletico in dieser Saison viel bessere Partien abliefert, haben die Mailänder bereits in der Gruppenphase bewiesen, dass man sie auf keinen Fall abschreiben darf und deswegen erwarten wir, dass die Gastgeber zumindest ein Remis holen.

Tipp: Asian Handicap +0,5 Mailand

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,75 bei bet365 (alles bis 1,68 kann problemlos gespielt werden)