Airbus – Haugesund 03.07.2014

Airbus – Haugesund – In diesem EL-Vorrundenspiel treffen zwei Teams aus Wales und Norwegen aufeinander. Airbus landete in der letzten Saison im Rahmen der Nationalmeisterschaft auf dem zweiten Tabellenplatz, während Haugesund in der norwegischen Meisterschaft Tabellendritter gewesen ist. Die Gegner haben somit auch die Teilnahme an diesem Wettbewerb geschafft. In Wales hat die neue Saison noch gar nicht angefangen und dies hier wird für die Mannschaft das erste Wettbewerbsspiel sein. In Norwegen ist die aktuelle Meisterschaftssaison im vollen Gange, Haugesund spielt aber nicht besonders gut und befindet sich in der Abstiegszone. Dies hier ist das erste gemeinsame Duell dieser zwei Mannschaften. Beginn: 03.07.2014 – 19:45 MEZ

Airbus

Airbus beendete die letzte Saison auf dem guten zweiten Tabellenplatz und hat jetzt deswegen die Chance in Europa mitzumachen. Die Mannschaft hat in 22 Spielen 12 Siege geholt und wurde siebenmal bezwungen, während es nur drei Remis gab. Aber die heutigen Gastgeber waren dann in den Playoffs und noch weiteren zehn Spielen auf den Titel nicht annährend so gut. Sie haben fünf Siege geholt sowie fünf Niederlagen kassiert, während es kein einziges Mal unentschieden gewesen ist. Sie waren in diesem Teil der Saison die toreffizienteste Mannschaft und haben ein paar klare Siege geholt. Sie haben in sechs Spielen jeweils fünf oder mehr Tore erzielt.

Diese Mannschaft hat keinen einzigen bekannten Fußballer in den eigenen Reihen, während auch fraglich ist, wie es nach der langen Pause mit der Spielform steht. Der beste Torschütze der letzten Saison war Mittelfeldspieler Wayne Riley, der 12 Tore erzielt hat. Auch Stürmer Budrys sowie Mittelfeldspieler Abbott und Wade haben gut gespielt.

Voraussichtliche AufstellungAirbus: Stephens – Speyser, Tomassen, Bolland, Hart – Abbott, Johnson – McCarthy, Wade, Riley – Budrys

Haugesund

Haugesund hat, einzeln gesehen bessere Spieler. Die letzte Saison war für diese Mannschaft großartig und zwar landete sie auf dem dritten Tabellenplatz. Der Punkterückstand auf das führende Duo war aber sehr groß. Die heutigen Gäste waren eine der torineffizientesten Mannschaften der Liga und die Tordifferenz betrug nur +2. In der aktuellen Saison spielen sie nicht annährend so gut und befinden sich nach 13 abgelegten Runden auf dem 14. Tabellenplatz. Die Position führt in die Playoffs auf den Klassenerhalt.

Die Saison ist noch lange nicht zu Ende, aber es bestehen viele Probleme. Haugesund hat nur zweimal gewonnen und erzielt wieder schwer Tore. Es wurde im Schnitt knapp über ein Tor pro Spiel erzielt. Erst in den letzten zwei Spielen ging es so richtig zur Sache und zwar haben die Spieler von Haugesund im Rahmen der Meisterschaft Sarpsborg 4:0 bezwungen und im Rahmen des Pokalwettbewerbs Tromsdale 5:0. Das ist kurz vor diesem heutigen Duell sehr ermutigend. Die heutigen Gäste hoffen nämlich gleich im ersten Spiel den Sieg holen zu können. Die Startelf war in den erwähnten zwei Spielen sehr ähnlich und sollte auch jetzt unverändert bleiben.

Voraussichtliche AufstellungHaugesund: Bratveit – Skjerve, Cvetinović, Andreassen, Nilsen – Maeland, Fevang – Bamberg, Sema, Stolas – Gytkjaer

Airbus – Haugesund TIPP

Airbus wird zuhause offensiv und auf ein positives Ergebnis spielen, aber Haugesund ist doch besser und wir erwarten, dass die Gäste dominieren und auch Treffer erzielen, so wie es auch in den vorherigen Spielen gewesen ist.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,62 bei betvictor (alles bis 1,56 kann problemlos gespielt werden)

Sonderbonus bei Ladbrokes: 50% bis 300€ Gratiswette!