Anderlecht – Borussia Dortmund 01.10.2014

Anderlecht – Borussia Dortmund – In der ersten Runde hat Anderlecht auswärts bei Galatasaray einen Punkt erzielt und Borussia hat zuhause Arsenal völlig überspielt. Dieses heutige Duell ist deswegen besonders wichtig, vor allem für die Gastgeber. Anderlecht hat eine lange Serie ohne Niederlage und mit drei Siegen in Folge, während Borussia wieder in eine Krise geraten ist und in den letzten drei Spielen nicht gewonnen hat. Dies hier wird ihr erstes gemeinsames Duell im Rahmen der europäischen Wettbewerbe sein. Beginn: 01.10.2014 – 20:45 MEZ

Anderlecht

Der belgische Fußballmeister hat eine tolle Serie ohne Niederlage, die eigentlich seit dem Saisonanfang anhält. Das sind also neun Meisterschaftsspiele sowie ein CL- und ein Pokalspiel. Es sind aber dabei fast gleichviele Siege und Remis. Im Rahmen des Pokalwettbewerbs hatten die heutigen Gastgeber kürzlich Probleme mit einem Niedrigligisten und auch am Start der Champions League haben sie in Istanbul einen wertvollen Punkt geholt. Sie hätten gegen Galatasaray sogar fast gewonnen, aber dann haben sie in der Schlussphase nachgelassen.

Im Rahmen der Meisterschaft haben sie sechs Siege und drei Remis auf dem Konto, wobei sie alle vier Heimspiele gewonnen haben. Sie sind Tabellenführer und haben solide vier Punkte Vorsprung, also können sie sich maximal diesem heutigen Spiel widmen. Sie haben keine größeren Probleme mit den Verletzungen und nur Mittelfeldspieler Praet ist nicht dabei. Am meisten verlassen sich alle auf das Angriffsduo Mitrovic-Suarez, das in fast jedem Spiel Tore erzielt.

Voraussichtliche Aufstellung Anderlecht: Proto – Colin, Mbemba, Nuytinck, Deschacht – Defour, Tielemans, Najar, Conte – Mitrovic, Suarez

Borussia Dortmund

Borussia steckt wieder in einer Krise und im Rahmen der Meisterschaft ist die Mannschaft in die untere Tabellenhälfte runtergerutscht. Der Rivale Bayern hat jetzt bereits doppelt mehr Punkte, während die Abstiegszone nur um drei Punkte entfernt ist. Wir erwarten natürlich nicht, dass Borussia um den Klassenerhalt kämpfen wird, aber die heutigen Gäste werden sich so richtig Mühe geben müssen, um den zweiten Platz erreichen zu können. Diesen haben sie nämlich in den vorherigen zwei Saisons besetzt. Sie haben zwei Auswärtsspiele in Folge verloren und zwar bei Mainz sowie Schalke. Zuhause gegen Stuttgart haben sie unentschieden gespielt. In allen drei erwähnten Spielen hatte die Abwehr Probleme und hat jeweils zwei Gegentore kassiert. Dabei hat Borussia keine Probleme mit den Verletzungen der Abwehrspieler.

Im Mittelfeld und im Angriff sind aber entscheidende Spieler nicht dabei wie Mkhitaryan, Reus, Sahin und Blaszczykowski. Nachdem sie in der ersten Runde Arsenal bezwungen haben, können die Dortmunder die Champions League etwas entspannter spielen, aber es sollte doch nicht das vierte Spiel in Folge ohne einen Sieg sein. Im Vergleich zur Startelf die am Samstag in Gelsenkirchen 1:2 verloren hat sollten jetzt Schmelzer, Kehl und Kagawa in der Startelf sein.

Voraussichtliche Aufstellung Borussia Dortmund: Weidenfeller – Piszczek, Hummels, Subotic, Schmelzer – S. Bender, Kehl – Groskreutz, Kagawa, Aubameyang – Immobile

Anderlecht – Borussia Dortmund TIPP

Anderlecht ist zwar gut aber die Mannschaft ist Tabellenführer in der etwas schwächeren belgischen Liga und Borussia wird der schwerste Gegner für die Gastgeber in dieser Saison sein. Die Gäste brauchen auch noch unbedingt ein positives Ergebnis, also erwarten wir ihren Sieg.

Tipp: Sieg Borussia Dortmund

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,62 bei bet365 (alles bis 1,56 kann problemlos gespielt werden)

Sonderbonus bei Ladbrokes: 50% bis 300€ Gratiswette!