Anderlecht – Tottenham 22.10.2015, Europaliga

Anderlecht – Tottenham / Europaliga – Nach den CL-Spielen können wir am Donnerstag wie immer die Europaliga genießen. Wir haben uns dieses Mal für vier sehr interessante Duelle der dritten Runde entschieden. Im ersten Duell treffen im Rahmen der Gruppe J der belgische Anderlecht und Tottenham aus London aufeinander. Anderlecht hat zurzeit nur einen Punkt auf dem Konto und Tottenham ist mit vier Punkten Gruppenführer. An der Tabelle sind noch Qarabag aus Aserbeidschan mit drei Punkten sowie Monaco aus Frankreich mit zwei Punkten. Man sieht also, dass uns ein großer Kampf um die ersten zwei Plätze erwartet. Dies hier ist das zweite gemeinsame Duell dieser Rivalen, während sie vor acht Jahren im gleichen Stadion in Brüssel 1:1 gespielt haben. Beginn: 22.10.2015 – 19:00 MEZ

Anderlecht

Die heutigen Gastgeber wären aber jetzt mit diesem Ergebnis sicher nicht zufrieden, da in der nächsten Runde das Rückspiel in London auf dem Programm steht. Sie werden dort sicher nicht die Favoriten sein und es kann passieren, dass sie nach vier Runden raus aus dem Rennen um die ersten zwei Gruppenplätze sind. Dafür sind die letzten zwei Duelle schuld, in denen Anderlecht zuerst zu Hause gegen Monaco nur 1:1 gespielt hat und danach auch auswärts bei Qarabag 0:1 verloren hat.

Die Fans glauben aber, dass ihre Lieblinge noch genug Kraft besitzen, um wieder Gas zu geben. Besonders da die Spurs am Donnerstag mit einer ausgewechselten Startelf spielen werden. Die Spieler von Anderlecht dagegen sollten durch den 4:0-Auswärtssieg bei Waregem besonders motiviert sein. Die Schützlinge von Trainer Hasi sind durch diesen Sieg wieder auf die dritte Tabellenposition raufgeklettert und jetzt haben sie nur noch einen Punkt weniger als der führende Gent. Somit treten sie dieses Duell gegen Tottenham besonders gut gelaunt an. Nicht dabei ist jetzt nur der verletzte Mittelfeldspieler Hassan.

Voraussichtliche Aufstellung Anderlecht: Proto – Najar, Kara, Deschacht, Obradovic – Defour, Gillet, Dendoncker – Praet, Okaka, Ezekiel

Tottenham

Tottenham hat in letzter Zeit ganze drei Remis geholt, und zwar angefangen mit dem Auswärtsspiel bei Monaco. Danach haben sie im Rahmen der Premier League auswärts bei Swansea nur einen Punkt erzielt und auch am letzten Wochenende zu Hause gegen Liverpool. Für Trainer Pochettino ist es aber am wichtigsten, dass seine Schützlinge im Rahmen der Meisterschaft eine Serie von acht Spielen ohne Niederlage haben. In dieser Zeit haben sie ganze fünf Remis geholt und konnten nicht weiter vom siebten Tabellenplatz kommen.

In der Europaliga haben sie einen 3:1-Heimsieg gegen Qarabag geholt und danach auswärts bei Monaco einen Punkt erzielt. Der einzige Patzer war also die Elimination aus dem Ligapokal, und zwar nachdem sie im White Hart Lane Stadion gegen den Stadtrivalen Arsenal 1:2 geschlagen wurden. In diesem Spiel hat Pochettino aber auch die meisten Stammspieler ausruhen lassen, genau wie in den zwei bisherigen europäischen Auftritten. Es ist also zu erwarten, dass er auch jetzt gegen Anderlecht das Gleiche macht. Nicht dabei sind die verletzten Mittelfeldspieler Bentaleb, Mason und Pritchard sowie Stürmer Son und Chadli.

Voraussichtliche Aufstellung Tottenham:  Lloris – Trippier, Wimmer, Fazio, Davies – Dier, Carroll – Townsend, Dembele, N’Jie – Kane

Anderlecht – Tottenham TIPP

Die Gastgeber haben nur einen Punkt auf dem Konto und in der nächsten Runde steht auch das schwere Auswärtsspiel in London auf dem Programm. Es ist also zu erwarten, dass sie jetzt alles geben werden, um einen Sieg zu holen. Die Spurs dagegen wären wahrscheinlich wieder mit einem Auswärtsremis zufrieden.

Tipp: Asian Handicap +0,5 Anderlecht

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,64 bei BetVictor (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€