Arsenal – Besiktas 27.08.2014

Arsenal – Besiktas – Am Mittwochabend stehen im Rahmen der Champions League die letzten fünf Playoff-Rückspiele auf dem Programm. Danach werden auch alle 32 Teilnehmer der Gruppenphase bekannt sein. Eines der attraktivsten Duelle ist auf jeden Fall das Duell zwischen dem englischen Arsenal und dem türkischen Besiktas und zwar vor allem weil das Hinspiel in Istanbul ohne Treffer geendet hat. Beginn: 27.08.2014 – 20:45 MEZ

Arsenal

Für Arsenal ist dies bereits das fünfte Pflichtspiel in der neuen Saison und es ist interessant, dass die Gunners in allen Spielen unterschiedliche Gesichter gezeigt haben. Im englischen Superpokal haben sie nämlich den aktuellen Meister Manchester City regelrecht auseinandergenommen (3:0), während sie dann beim Auftaktspiel der Premier League zuhause einen knappen 2:1-Sieg gegen Crystal Palace gefeierte haben. Nach diesen zwei geholten Siegen haben die Schützlinge von Trainer Wenger zweimal unentschieden gespielt und zwar im bereits erwähnten Hinspiel gegen Besiktas sowie am letzten Wochenende im Rahmen der Meisterschaft auswärts bei Everton.

Aber das letzte Spiel hat ihrem Selbstbewusstsein auf jeden Fall gutgetan, da sie einen Rückstand von zwei Toren aufholen konnten. Somit werden die Gunners jetzt im Duell gegen die Türken ganz sicher sehr motiviert sein. Darüber hinaus hat auch Wenger in diesen 90 Minuten bestätigt bekommen, dass Mertesacker und Özil noch nicht ganz in Form sind, aber da Ramsey kartenbedingt nicht spielen kann, sollte Özil jetzt sogar in der Startelf sein. Man sollte noch erwähnen, dass Torwart Ospina, Verteidiger Gibbs, Mittelfeldspieler Arteta und Stürmer Walcott verletzungsbedingt nicht dabei sind.

Voraussichtliche AufstellungArsenal: Szczesny – Debuchy, Chambers, Koscielny, Monreal – Flamini – Sanchez, Wilshere, Ozil, Cazorla – Giroud

Besiktas

Im Unterschied zu den Gunners konzentrieren sich die heutigen Gäste zurzeit ganz auf die Champions League. Die türkische Meisterschaft fängt nämlich erst am nächsten Wochenende an. Die Tatsache, dass sie ausgeruhter sind, hat ihnen im Hinspiel in Istanbul natürlich einen klaren Vorteil geliefert und sie haben den favorisierten Engländern eine gute Gegenwehr geboten. Nachdem Ramsey in der 80. Spielminute vom Platz verwiesen wurde, hatten die Türken sogar auch die Chance einen Vorsprung zu holen.

Aber Trainer Bilic wollten doch nicht zu viel riskieren und wollte hauptsächlich kein Gegentor kassieren. Das ist ihm am Ende auch gelungen und jetzt wird er mit einer kompakten Abwehr und schnellen Konterangriffen versuchen die CL-Gruppenphase zu erreichen. Durch so eine Spielherangehensweise haben die Fußballer von Besiktas auch in der dritten Vorrunde den niederländischen Feyenoord eliminiert. Dabei hat fast die gleiche Startelf wie vor acht Tagen gegen Arsenal gespielt, nur ohne Mittelfeldspieler Hutchinson. Er hat sich jetzt erholt und sollte anstatt Koybasi wieder in der Startelf sein.

Voraussichtliche AufstellungBesiktas: Zengin – Uysal, Franco, Gulum, Ramon Motta – Kavlak, Hutchinson – Pektemek, Ozyakup, Sahan – Demba Ba

Arsenal – Besiktas TIPP

Nachdem diese beiden Teams vor sechs Tagen in Istanbul ziemlich vorsichtig waren, erwarten wir im Emirates Stadion jede Menge Feuer auf dem Feld, wobei in einer solchen Situation die Gastgeber aus London besser zurechtkommen sollen als ihr Gegner Besiktas.

Tipp: Asian Handicap -1 Arsenal

Einsatzhöhe: 7/10

Quote: 1,66 bei betvictor (alles bis 1,58 kann problemlos gespielt werden)

Sonderbonus bei Ladbrokes: 50% bis 300€ Gratiswette!