Arsenal – Borussia Dortmund 22.10.2013

Arsenal – Borussia Dortmund – Dieses Duell ist für alle Fußballfans ein richtiger Leckerbissen, da viele der Meinung sind, dass Arsenal und Borussia den schönsten und attraktivsten Fußball spielen und darüber hinaus weisen die Teams eine hervorragende Spielform vor. Arsenal ist etwas besser, da die Mannschaft schon lange nicht verloren hat, während Borussia vor kurzem das erste Meisterschaftsspiel in dieser Saison verloren hat. Arsenal hat auch im Rahmen der Champions League die maximale Punktzahl erzielt und Borussia hat auch in diesem Wettbewerb eine Niederlage auf dem Konto. Am Samstag haben beide Teams jeweils Meisterschaftsheimsiege geholt. Was die gemeinsamen Duelle angeht ist Arsenal etwas besser, da er zwei Siege in vier Spielen geholt hat. Einmal war es unentschieden und einmal hat Borussia gewonnen. Beide Duelle in London hat der Gastgeber gewonnen. Beginn: 22.10.2013 – 20:45 MEZ

Arsenal

Die Gunners sind in dieser Saison einfach fantastisch und spielen wie neugeboren. Sie erinnern an damals als sie das letzte Mal auch Englands Fußballmeister gewesen sind und als sie im CL-Finale mitgespielt haben. Sie sind im Rahmen der Premier League Tabellenführer und wurden nur in der ersten Runde zuhause gegen Aston Villa bezwungen. Danach sind sie in Fahrt gekommen und der entscheidende Moment war als sie Özil von Real dazu geholt haben. Er ist jetzt der Anführer der Mannschaft  und alle anderen Spieler agieren jetzt viel besser. Sie haben Marseille auswärts bezwungen und in der letzten CL-Runde haben sie Neapel 0:2 bezwungen. Aber man muss auch sagen, dass sie im Rahmen der Ligaspiele nur ein großes Spitzenspiel hatten und zwar gegen Tottenham, in dem sie auch gewonnen haben. Aber die schwersten Duelle stehen erst noch bevor, genau wie in der Champions League. Am Samstag haben sie Norwich 4:1 bezwungen und es war ein tolles Spiel mit vielen schönen Spielzügen. Eine gute Nachricht für Trainer Wenger ist dass sich Cazorla erholt hat, aber dafür ist Flamini nicht dabei. Schon länger sind Walcott, Diaby, Podolski und Oxlade-Chamberlain nicht dabei.

Voraussichtliche Aufstellung Arsenal:  Szczesny – Sagna, Mertesacker, Koscielny, Gibbs – Ramsey, Arteta – Wilshere, Santi Cazorla, Ozil – Giroud

Borussia Dortmund

Borussia spielt schon seit Jahren sehr schön und attraktiv, wobei dieser Spielstil im letzten Jahr der Mannschaft keine Trophäe gebracht hat. In dieser Saison sind die Schwarz-Gelben wieder sehr gut, obwohl sie nicht in allen Spielen brillieren. Sie haben zwei Niederlagen kassiert, beide Auswärts und zwar jeweils in der Meisterschaft sowie der Champions League. Die Meisterschaftsniederlage haben sie vor zwei Runden kassiert, als sie in M´gladbach dominiert und eine Reihe von Torchancen verpasst haben, dann aber in der Schlussphase mit zwei Gegentoren bestraft wurden. In der Champions League haben sie in Neapel verloren und da haben sie große Nervosität gezeigt, besonders Trainer Klopp, der eine Rote Karte bekommen hat und ist in der letzten Runde gegen Marseille nicht auf der Trainerbank gewesen, als seine Schützlinge einen klaren 3:0-Sieg geholt haben. Klopp wird auch im Emirates Stadion nicht dabei sein, da er für zwei Spiele gesperrt wurde. Am Samstag hat Borussia Hannover 1:0 bezwungen, obwohl das Tor bereits in der vierten Spielminute erzielt wurde und man deswegen ein Tor-Fest erwartet hat. Aber das Tor-Fest ist ausgefallen vielleicht auch deswegen weil die Mannschaft in Gedanken bereits bei Arsenal gewesen ist. Innenverteidiger Hummels ist kartenbedingt nicht dabei gewesen, wird jetzt aber sicher mitspielen, während auch der erholte Schmelzer links außen zurückkehren sollte. Auch Blaszczykowski ist im Mittelfeld anstatt Aubameyang zu erwarten.

Voraussichtliche Aufstellung Borussia Dortmund: Weidenfeller – Groskreutz, Subotić, Hummels, Schmelzer – Sahin, S.Bender – Blaszczykowski, Mkhitaryan, Reus – Lewandowski

Arsenal – Borussia Dortmund TIPP

Was sollte man von diesen beiden hervorragenden Mannschaften außer einem fantastischen und torreichen Fußballspiel erwarten. Das bezieht sich vor allem auf Arsenal, da die Londoner die Gastgeber sind, aber wir glauben, dass die Gäste aus Dortmund auch ein Tor erzielen können, sodass die Tore nicht fehlen sollten.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 7/10

Quote: 1,65 bei betvictor (alles bis 1,57 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!