Arsenal – Schalke 04, 24.10.12 – Champions League

Dieses Duell ist das große Spitzenspiel der Gruppe B und wahrscheinlich werden gerade diese beiden Teams im Achtelfinale dabei sein, aber dieses Hinspiel könnte über den ersten Gruppenplatz entscheiden. Das gilt vor allem für Arsenal, der schon zwei Siege hat und der dritte Sieg wäre ein wirklich großer Schritt Richtung K.O.-Phase, während Schalke aber einer viel besseren Spielform ist. Am letzten Wochenende wurde Arsenal in einem Auswärtsspiel bezwungen, das viel leichter hätte ablaufen sollen, während Schalke eines der schwersten Auswärtsspiele der Bundesliga gewonnen hat. Die beiden Teams sind bisher zwei Mal aufeinandergetroffen und zwar in der Champions League 2001, als beide Gegner den jeweiligen Heimvorteil ausgenutzt haben, wobei Schalke einen klaren 3:1-Sieg geholt hat und zwar im Gegensatz zu Arsenal, der nur 3:2 gewonnen hat. Beginn: 24.10.2012 – 20:45

Die Gunners haben die Saison sehr gut angefangen, aber dann haben sie ziemlich nachgelassen und jetzt spielen sie sehr unbeständig. Entscheidend ist das Auswärtsspiel bei Manchester City gewesen, wo sie sehr gut gespielt und einen Punkt geholt haben. Danach sind sie noch beim Carling Cup gut gewesen und aber dann kam die Stadtderbypleite gegen Chelsea. Anschließend haben sie zwei identische 3:1-Siege geholt und zwar gegen Olympiacos und West Ham, aber am Samstag kam wieder ein Patzer und zwar die 0:1-Auswärtsniederlage bei Norwich. In der Champions League läuft bisher alles nach Plan, da die heutigen Gastgeber zwei CL-Siege haben, aber in der Meisterschaft befinden sie sich nur auf dem neunten Tabellenplatz und interessanterweise sie haben bisher besser auswärts als zuhause gespielt. Im Spiel gegen Norwich hat Trainer Wenger überraschenderweise ein paar Veränderungen in der Abwehr vorgenommen. Das neueste Unglück ist am Samstag passiert, als sich Oxlade-Chamberlain verletzt hat und zwar kurz nachdem er ins Spiel eingewechselt wurde. Neben den Spielern, die schon länger nicht dabei sind, werden diesmal Gibbs und Walcott ebenfalls nicht dabei sein, somit die Startaufstellung von Arsenal ziemlich klar sein sollte, da Wenger ehe keine große Auswahl an Spielern hat.

Voraussichtliche Aufstellung Arsenal: Mannone – Jenkinson, Mertesacker, Vermaelen, Andre Santos – Arteta, Ramsey, Santi Cazorla – Gervinho, Podolski, Giroud

Bei den Königsblauen herrscht eine richtige Euphorie. Nicht weil sie in der Bundesliga Tabellendritter sind, da sowas auch erwartet wurde, sondern wegen der Tatsache, dass sie fünf Spiele in Folge ohne Niederlage abgelegt haben. Der Höhepunkt kam am Samstag, als sie den größten Rivalen Borussia Dortmund bezwungen haben. Dieser Sieg ist sehr wertvoll und wird sich sicherlich, kurz vor diesem Auswärtsspiel in London, auf das Selbstbewusstsein der Königsblauen auswirken. Wenn man sich den bisherigen Saisonverlauf anschaut, dann kann man feststellen, dass nur die Heimniederlage gegen Bayern als ein schwaches Spiel angesehen werden darf. Es gab zwar Spiele, in denen sie zwei Gesichter gezeigt haben, wie das Auswärtsspiel in Düsseldorf oder das CL-Spiel der letzten Runde, als sie Montpellier empfangen haben. In beiden Fällen haben die heutigen Gäste nach einer klaren Führung am Ende 2:2 gespielt. Deswegen haben sie mit Recht in Dortmund ein wenig Angst gehabt, weil sie in Dortmund auch zuerst eine 2:0-Führung hatten. Dann am Anfang der zweiten Halbzeit haben die Schalker ein Gegentor kassiert, aber dieses Mal haben sie die Situation unter Kontrolle gehabt und den wertvollen Sieg nach Hause gerettet. Wenn man sich an den Sieg in Piräus gegen Olympiacos erinnert, dann wird es klar, dass Schalke in dieser Saison auswärts sehr gefährlich ist, denn die einzige Saisonniederlage hat die Mannschaft zuhause kassiert. Eine Überraschung von Trainer Stevens im Spiel gegen Borussia, war Mittelfeldspieler Hoger, aber er war der absolute Volltreffer, somit er also wieder anstatt J. Jones spielen könnte. Ein großes Handicap ist das Fehlen von K. Papadopoulos und Draxler, aber sie sind in Dortmund auch nicht dabei gewesen.

Voraussichtliche Aufstellung Schalke: Unnerstall – Uchida, Howedes, matip, Fuchs – Hoger, Neustadter – Farfan, Afellay, Holtby – Huntelaar

Der Gastgeber aus London muss nicht unbedingt auf drei Punkte spielen, aber Schalke ist voller Selbstbewusstsein und dazu noch in einer hervorragenden Spielform, sodass wir davon ausgehen können, dass Schalke angreifen und sich keinesfalls verstecken wird. Diese Spieltaktik der Königsblauen wird Arsenal ebenfalls zu Offensivbemühungen zwingen. All das verspricht uns viele Tore in diesem hochkarätigen Duell.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,73 bei bet365 (alles bis 1,63 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

[pageview url=”http://www.fussball-statistiken.com/page.php?sport=soccer&language_id=de&page=match&view=summary&id=1388654″ title=”Statistiken Arsenal – Schalke 04″]