AS Roma – AC Florenz 19.03.2015, Europaliga

AS Roma – AC Florenz / Europaliga – In diesem EL-Achtelfinalduell treffen Roma und AC Florenz zum fünften Mal in der aktuellen Saison aufeinander. Die Römer waren im Rahmen der Meisterschaft besser, indem sie zu Hause gewonnen und auswärts unentschieden gespielt haben. Die Violas sind ins Pokalviertelfinale eingezogen, während es vor sieben Tagen in Florenz 1:1 war. In diesem Rückspiel ist also immer noch alles offen. Was die Serie A angeht, ist Roma auf dem zweiten Tabellenplatz und hat fünf Punkte mehr als der fünftplatzierte AC Florenz. Beginn: 19.03.2015 – 19:00 MEZ

AS Roma

Vor nur einem Monat war dieser oben erwähnte Punkteunterschied zweistellig. Dann aber hatte Roma eine große Ergebniskrise, und zwar hat die Mannschaft in den letzten fünf Runden der Serie A viermal unentschieden gespielt sowie eine Niederlage kassiert. Die Niederlage kassierten die Römer vor drei Tagen zu Hause gegen Sampdoria (0:2). Das war auch der Höhepunkt dieser sehr schlechten Spielform von ihnen, weswegen sie sich zuerst vom Scudetto verabschieden mussten. Sie haben nämlich ganze 14 Punkte Rückstand auf den führenden Juventus. Aber auch die CL-platzierung ist gefährdet, da der Unterschied zu den anderen Mintkonkurrenten nur fünf Punkte beträgt.

Darüber hinaus sind die Römer vor einem Monat aus dem italienischen Pokalwettbewerb von AC Florenz eliminiert worden, während sie in der EL-Vorrunde Feyenoord mühevoll bezwingen konnten. Dann spielten sie vor sieben Tagen im Hinspiel gegen Florenz 1:1. Um in die nächste Runde einzuziehen, müssen sie aber jetzt im Olympiastadion eine viel bessere Partie liefern, besonders da die verletzten Defensivspieler Maicon, Manolas, Castan und Balzaretti, Mittelfeldspieler Strootman und de Rossi sowie Stürmer Ibarba nicht dabei sind. Mittelfeldspieler Nainggolan kann kartebedingt nicht mitspielen.

Voraussichtliche Aufstellung Roma: Skorupski – Torosidis, Astori, Yanga-Mbiwa, Cole – Florenzi, Keita, Pjanic – Gervinho, Ljajic, Iturbe

AC Florenz

Die Gäste aus Florenz werden jetzt im Olympiastadion im leichten Rückstand sein, da sie vor sieben Tagen zu Hause gegen Roma nur 1:1 gespielt haben. Das sollte die Viola aber nur zusätzlich motivieren, um so zu spielen, wie sie kürzlich das Pokalspiel gegen Roma gespielt haben. Sie haben nämlich zu Hause 2:0 gewonnen. Darüber hinaus haben die Schützlinge von Trainer Montella vor drei Tagen zu Hause gegen Mailand 2:1 gewonnen. Dadurch haben sie sich sehr schnell von der 0:4-Niederlage gegen Lazio in Rom erholt.

Dieses Ergebnis war völlig unerwartet, da die beliebten Viola davor eine tolle Serie von neun Siegen und vier Remis hatten. Darunter war auch der 2:1-Auswärtssieg gegen Juventus sowie die Elimination von Tottenham aus der Europaliga. Trainer Montella hat zurzeit große Probleme mit dem Spielerkader und auch dieses heutige Duell werden die verletzten Torwart Tatarusan, Innenverteidiger Savic, Mittelfeldspieler Pizarro sowie Stürmer Rossi, Gomez und Bernardeschi verpassen. Mittelfeldspieler Badelj kann kartenbedingt nicht mitspielen.

Voraussichtliche Aufstellung Florenz:  Neto – Tomovic, Rodriguez, Basanta, Alonso – Fernandez, Aquilani, Valero – Salah, Babacar, Diamanti

AS Roma – AC Florenz TIPP

Obwohl es vor sieben Tagen in Florenz 1:1 war, spielen die Römer in letzter Zeit gar nicht gut und die unangenehmen Gäste können auf jeden Fall eine gute Gegenwehr bieten. Es ist also hier am ehesten ein torreiches Spiel auf beiden Seiten zu erwarten.

Tipp: beide Teams erzielen einen Treffer

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,83 bei 10bet (alles bis 1,76 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
10bet bonus
100€