Asteras – Rapid Wien 01.08.2013

Asteras – Rapid Wien – In diesem Duell ist Rapid die Mannschaft mit mehr Erfahrung und ist im europäischen Rahmen bekannter, aber Asteras hat mit den letztjährigen Auftritten auf jeden Fall für Aufmerksamkeit gesorgt. Asteras ist nämlich im regulären Saisonteil Tabellendritter gewesen und hat das Pokalfinale mitgespielt, wodurch die Mannschaft die EL-Teilnahme geholt hat. Rapid ist in der Nationalmeisterschaft auch Tabellendritter gewesen, aber für diese Mannschaft ist das ein Misserfolg. Asteras hat noch kein einziges Pflichtspiel in dieser Saison abgelegt und Rapid ist in den ersten zwei Runden der österreichischen Meisterschaft unbesiegt. Bis jetzt sind diese Gegner noch nicht aufeinandergetroffen. Beginn: 01.08.2013 – 20:30 MEZ

Asteras

Asteras nimmt die zweite Saison in Folge an den EL-Qualifikationen teil und jetzt möchte die Mannschaft einen Schritt weiterkommen. In der letzten Saison wurden die heutigen Gastgeber nämlich in der dritten Vorrunde eliminiert, wobei sie im Unterschied zu dieser Saison auch die zweite Vorrunde spielen mussten. Interessanterweise wurden sie ohne ein verlorenes Spiel eliminiert, also haben sie sich nicht blamiert. Sie haben auch die griechische Meisterschaft gut gespielt genau wie den Pokal, wo sie bis zum Finale gekommen sind, dann aber gegen Olympiakos verloren haben. Sie haben die Mannschaft im Vergleich zur letzten Saison deutlich verändert und viele Spieler sind gegangen, sowie neue dazugekommen, was immer wieder unangenehm für die Mannschaft ist, besonders am Saisonanfang. Sie haben in allen Mannschaftsreihen einen Spieler verloren unter denen man Innenverteidiger Sankare, Mittelfeldspieler Gialousis, Alvarez und Ray sowie Stürmer Perrone erwähnen sollte. Anderseits haben sie zwei Stürmer dazu geholt und zwar Delgad von Alaves und Varrales von Huracan, während die größte Verstärkung Torwart Dani Hernandez von Valladolid ist. Da ist auch noch Mittelfeldspieler Zisopoulos sowie Innenverteidiger Goian von den Rangers.

Voraussichtliche Aufstellung Asteras: Hernandez – Tsabouris, Kourbelis, Goian, Zaradoukas – Zisopoulos, Usero – de Blasis, Caffa, Ximo – Barrales

Rapid Wien

Rapid hatte eine schlechte letzte Saison und erwartet dass die aktuelle Saison besser wird, aber es ist jetzt schon klar, dass die Mannschaft eine Nationaltrophäe nicht holen wird, da sie in der ersten Pokalrunde von Lask eliminiert worden ist. Die heutigen Gäste sind in der letzten Meisterschaftssaison Tabellendritter gewesen, wobei sie die EL-Gruppenphase erreicht haben und zwar über ein griechsiches Team, PAOK. Den Pokalwettbewerb nicht mitgerechnet hat Rapid solide gestartet und hat im Rahmen der Meisterschaft unentschieden gespielt und einen Sieg geholt. Die Mannschaft hätte auch zwei Siege holen können, da sie in der ersten Runde auswärts bei Wolfsberger eine 2:0-Führung gehabt hat, die sie aber nicht halten konnte. Aber Wiener Neustadt hat Rapid in der letzten Runde 4:0 deklassiert. Also alles in allem sind die Spieler von Rapid in dieser Saison Angriffsbereit. Mittelfeldspieler Burgstaller und Stürmer Boyd haben jeweils drei Tore erzielt. Die bekannteste Verstärkung in diesem Sommer ist der defensive Mittelfeldspieler Petsos von Fürth und auch Innenverteidiger Dibon aus Salzburg. Die Mannschaft hat nicht viele Spieler verloren und dabei ist nur Kapitän Heikkinen erwähnenswert. Ein paar Spieler sind verletzt und zwar Mittelfeldspieler Wydra sowie Stürmer Alaro.

Voraussichtliche Aufstellung Rapid: Novota – Trimmel, Dibon, Sonnieitner, Schrammel – Petsos, Bošković – Schaub, Sabitzer, Burgstaller – Boyd

Asteras – Rapid Wien TIPP

Es ist schwer hier einen Favorit festzusetzen und wahrscheinlich wird sich nach dem Hinspiel nichts ändern, aber es könnte viele Tore geben. Rapid hat schon in zwei Spielen sechs Tore erzielt und wird versuchen auch in Griechenland zumindest einen Treffer zu erzielen, während auch Asteras nicht nur zusehen wird.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,05 bei betvictor (alles bis 1,95 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!