Asteras – Tottenham 06.11.2014, Europaliga

Asteras – Tottenham / Europaliga – Nach den CL-Spielen steht am Donnerstag die Europaliga auf dem Programm. Wir haben uns für vier sehr interessante Duelle der vierten Runde entschieden. Im Rahmen der Gruppe C treffen in Griechenland der drittplatzierte Asteras und der führende Tottenham aufeinander. Asteras hat vier Punkte und Tottenham hat fünf Punkte auf dem Konto. Vor 14 Tagen endete das Hinspiel dieser Rivalen in London mit einem klaren 5:1-Sieg der Spurs. Beginn: 06.11.2014 – 19:00 MEZ

Asteras

Das war aber auch die einzige Niederlage von Asteras in den letzten 10 abgelegten Spielen. Die heutigen Gastgeber glauben somit dass sie dieses Mal vor den eigenen Fans den favorisierten Engländern eine viel stärkere Gegenwehr liefern können. Die griechischen Fans sind ja bekannt für ihre heißblütige Atmosphäre. Asteras würde mit eventuellen drei Punkten aus diesem Duell die Spurs auf der Tabelle überholen und würde dann in den letzten zwei Runden selber über das eigene Schicksal entscheiden.

Darüber hinaus haben die Spieler von Asteras in den EL-Vorrunden Mainz und Maccabi aus Tel Aviv eliminiert. Dabei haben sie beide Gegner zuhause mit jeweils zwei Toren Vorsprung bezwungen. Das gleiche haben sie dann auch in der zweiten Runde der Gruppenphase gegen Partizan aus Belgrad gemacht. Offensichtlich spielt Asteras zuhause viel besser und offensiver. Am letzten Wochenende hat die Mannschaft auch noch im Rahmen der Nationalmeisterschaft gegen Olympiacos unentschieden gespielt und ist dadurch jetzt noch selbstbewusster. Man sollte auch noch erwähnen, dass die verletzten Innenverteidiger Kourbelis sowie Mittelfeldspieler Tie Bi, Tormen und Kitoko nicht dabei sind.

Voraussichtliche Aufstellung Asteras: Kosicky – Lluy, Sankare, Zisopoulos, Panteliadis – Munafo, Usero – Gianniotas, Rolle, Mazza – Parra

Tottenham

Die Gäste aus London haben vor 14 Tagen einen 5:1-Heimsieg gegen Asteras geholt und zusammen mit den Remis aus der ersten Runde konnten sie somit die führende Tabellenposition der Gruppe C holen. In diesem erwähnten Spiel haben besonders der junge Stürmer Kane sowie der Flügelspieler Lamel brilliert. Kane hat nämlich drei Tore erzielt und Lamel zwei Tore. Aus diesem Grund glauben wir, dass sie zusammen mit dem erfahrenen Adebayor auch in diesem Rückspiel in Griechenland die gefährlichsten Spieler von Tottenham sein werden.

Die Spurs haben am letzten Wochenende im Rahmen der Meisterschaft nach zwei kassierten Heimniederlagen endlich auch einen Sieg geholt und zwar auswärts bei Aston Villa, den sie 2:1 bezwungen haben. Auf diese Weise sind sie wieder in die obere Tabellenhälfte raufgeklettert und werden jetzt dieses EL-Duell etwas entspannter antreten. Sie sind ja sowieso in leichter Favoritenrolle. Trainer Pochettino wird wahrscheinlich auch dieses Mal ein paar Veränderungen der Startelf vornehmen, während Verteidiger Walker und Mittelfeldspieler Paulinho sowie der gesperrte Lloris nicht dabei sind.

Voraussichtliche Aufstellung Tottenham: Vorm – Dier, Fazio, Chiriches, Davies – Stambouli, Dembele – Lamela, Kane, Townsend – Adebayor

Asteras – Tottenham TIPP

Da die Gastgeber einen Punkt Rückstand auf das führende Duo Tottenham-Besiktas haben, müssen sie in diesem heutigen Spiel viel offensiver und risikoreicher spielen. Die Spurs spielen ja sowieso offensiv und damit sollte es ein torreiches Spiel werden.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,90 bei interwetten (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

bet365 Willkommensbonus – 100% bis 100€ Bonus!