Astra Giurgiu – FC Kopenhagen 27.07.2016, Champions League

Astra Giurgiu – FC Kopenhagen / Champions League – Hier haben wir noch ein Duell zwischen zwei Meistern ihrer Ligen, wobei Astra eine Erfrischung ist, was die rumänische Meisterschaft angeht und dies war ihr erster Meistertitel in der Geschichte ihres Vereins und zugleich gewannen sie ja auch den Superpokal am Anfang dieser Saison. Was Kopenhagen angeht, ist es gar keine Überraschung, dass sie den Meistertitel geholt und zugleich auch den Nationalpokal gewonnen haben. Astra begann die aktuelle Saison mit der genannten Trophäe im Superpokal, musste allerdings am Anfang der Meisterschaft eine überzeugende Heimniederlage einstecken. Kopenhagen holte schon vier sichere Siege ohne kassierten Gegentore und zwar zwei im Rahmen der Meisterschaft und zwei in der CL-Vorrunde. Bis jetzt trafen diese zwei Gegner nicht aufeinander. Beginn: 27.07.2016 – 19:30 MEZ

Astra Giurgiu

Astra begann die Saison mit der Trophäe im Superpokal im Duell gegen Cluj und zwar verbuchten sie einen 1:0-Sieg. Dies war eine gute Einführung für die Saison, in der sie den Meistertitel verteidigen und es steht ihnen auch eine große Herausforderung in Europa bevor, sodass eine neue Trophäe ein großer Anschub sein sollte. Am Anfang der Meisterschaft haben sie einen der größten Konkurrenten empfangen und zwar Dinamo aus Bukarest und sie mussten eine sehr unangenehme 1:4-Niederlage einstecken. In der ersten Halbzeit kassierten sie zwei Gegentore und waren sicherlich schockiert, wonach sie in der zweiten Halbzeit eine Schippe drauflegten und Mittelfeldspieler Boldrin erzielte einen Treffer. Später kassierten sie allerdings noch zwei Gegentore und zudem bekam Ersatzspieler Stan eine rote Karte.

Wenn die Trophäe im Superpokal ein Anschub war, dann verschlechterte die Niederlage von Dinamo sicherlich ihre Stimmung und jetzt erwarten sie angeschlagen auf die erste europäische Prüfung und zugleich ist auch ihr Gegner in hervorragender Spielform. In diesem Sommer wurden auch einige Verstärkungen geholt und außen rechts drängte sich Vangjeli auf, der aus Skenderbeu angekommen ist. Innenverteidiger Fabricio spielte gegen Cluj, blieb gegen Dinamo allerdings auf der Ersatzbank, während da noch Innenverteidiger Crisan und der erfahrene Sapunaru sind. Jetzt sollte man eine Aufstellung erwarten, die derjenigen ähnelt, die gegen Cluj aufgelaufen ist und ein großer Nachteil ist die Verletzung des ersten Stürmers Alibec.

Voraussichtliche Aufstellung Astra: Lung – Vangjeli, Oros, Fabricio, Junior Morais – Boldrin, Lovin – Boudjemaa, Teixeira, William – Ionita

FC Kopenhagen

Kopenhagen begann die neue Saison im großen Stil und zwar auf zwei Fronten. Man könnte schon sagen, dass ihre Gegner nicht besonders stark waren, aber vier Siege mit 16 erzielten Treffern und nicht mal einem kassierten Gegentor ist auf jeden Fall ein lobenswertes Ergebnis. Sie trafen schon in einer Vorrunde der Champions League auf und spielten gegen Crusaders aus Nordirland und verbuchten einen 3:0-Auswärtssieg, während sie zuhause einen überzeugenden 6:0-Sieg geholt haben. Die Verteidigung des Meistertitels in Dänemark begannen sie mit dem 3:0-Heimsieg gegen Lungby und am letzten Wochenende verbuchten sie einen 4:0-Auswärtssieg gegen Esbjerg.

Im Finish der letzten Saison hatte Kopenhagen sechs Siege in Folge und es ist klar, dass ihr Selbstbewusstsein ganz gestärkt ist. In diesem Sommer blieben sie ohne den ersten Stürmer Jörgensen, den sie an Feyenoord verkauft haben, was genügte um den neuen Stürmer Pavlovic zu kaufen. Es wurden auch Mittelfeldspieler Gregus und Jensen geholt, wie auch Torhüter Olsen. Die Leihfrist einiger Spieler ist abgelaufen und offensichtlich wurde ein gutes Team zusammengewürfelt, das Spuren in Europa hinterlassen kann.

Voraussichtliche Aufstellung Kopenhagen: Olsen – P.Ankersen, Zanka, E.Johansson, Augustinsson – Kvist, Delaney, Jensen, Verbic – Cornelius, Pavlovic

Astra Giurgiu – FC Kopenhagen TIPP

Astra hat den Heimvorteil, aber auch sicherlich eine, nach der überzeugenden Heimniederlage von Dinamo, angeschlagene Stimmung, während Kopenhagen hervorragende Spielform vorweist und jetzt das Ziel hat, einen Treffer zu erzielen, der ihnen die Tür zur nächsten Runde öffnen würde. Wir glauben daran, dass sie das auch schaffen werden, während auch die Gastgeber wenigstens einen Treffer erzielen sollten.

Tipp: beide Teams treffen

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 2,15 bei BetVictor (alles bis 2,05 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€