Astra Giurgiu – West Ham 06.08.2015, Europaliga

Astra Giurgiu – West Ham / Europaliga – Hier haben wir ein sehr interessantes Duell der dritten EL-Vorrunde. Vor sieben Tagen endete das Hinspiel in London zwischen dem englischen West Ham und dem rumänischen Astra überraschenderweise 2:2. Die Hammers hatten nach 50 Spielminuten auch zwei Tore Vorsprung, aber dann hat Innenverteidiger Collins eine Rote Karte bekommen und die Gäste aus Rumänien konnten in der Schlussphase aufholen. Beginn: 06.08.2015 – 20:00 MEZ

Astra Giurgiu

Damit haben die heutigen Gastgeber jetzt leichte Arbeit, da ihnen jetzt ein 0:0- oder 1:1-Remis passen würde. Trainer Sumudica wird wahrscheinlich deswegen etwas defensiver als in London agieren. Die Spieler von Astra werden aber trotzdem sehr gefährlich aus den Konterangriffen sein, und zwar hauptsächlich über Budescu, während hinter ihm die gefährlichen Mittelfeldspieler Enache und William agieren.

Die heutigen Gastgeber sind in der zweiten EL-Vorrunde auf den schottischen Inverness getroffen und haben diesen Gegner nach dem 1:0-Auswärtssieg sowie einem torlosen Heimremis eliminiert. Was die Nationalmeisterschaft angeht, haben sie in den ersten vier Runden nicht gerade brilliert, da sie nur vier Punkte erzielt haben. Sie befinden sich somit auf dem sechsten Tabellenplatz. Sie sind aber zurzeit ganz auf die Europaliga konzentriert, da sie die tolle Möglichkeit haben, in der dritten Vorrunde die favorisierten Engländer zu eliminieren. Nicht dabei ist nur der verletzte Stürmer Alibec.

Voraussichtliche Aufstellung Astra: Lung – Queiros, Gaman, G. Alves, Junior Morais – Seto, Boldrin – Enache, Teixeira, William – Budescu

West Ham

Im Unterschied zu Astra hat West Ham das diesjährige Abenteuer in der ersten EL-Vorrunde angefangen. West Ham konnte ja auch nur dank der tollen Fair-Play-Wertung an diesem Wettbewerb teilnehmen. In der letzten Meisterschaftssaison landeten die heutigen Gäste auf dem 12. Platz, wobei sie in der Hinrunde viel besser gespielt haben als in der Rückrunde. Aus diesem Grund hat Trainer Allardyce im Sommer die Kündigung erhalten und anstatt ihm wurde der viel jüngere kroatische Fachmann Slaven Bilic geholt.

Er wird aber auf jeden Fall noch viel Zeit brauchen, um die Mannschaft so richtig gut zusammenzustellen, da die Hammers vor dem erwähnten Heimremis gegen Astra, in den Spielen gegen die relativ unbekannten Lusitanos und Birkirkare ziemliche Probleme hatten. Darüber hinaus sind gleich am Saisonstart die entscheidenden Angriffsspieler Valencia und Carroll verletzt und spielen nur sporadisch, während Sakho im Hinspiel gegen Astra gesperrt war. Jetzt steht er dem Trainer zur Verfügung, genau wie die erholten Defensivspieler Jenkins und Reid, während dieses Mal die gesperrten Verteidiger O´Brien sowie Innenverteidiger Tomkins und Collins nicht dabei sein werden.

Voraussichtliche Aufstellung West Ham:  Adrian – Jenkinson, Ogbonna, Reid, Cresswell – Kouyate, Noble – Amalfitano, Payet, Zarate – Sakho

Astra Giurgiu – West Ham TIPP

Angesichts des Ergebnisses aus London erwarten wir, dass die Hammers jetzt in Rumänien ihr Bestes geben und beweisen, dass sie in den vorherigen EL-Spielen nur nicht gut genug eingespielt waren.

Tipp: Sieg West Ham

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 2,20 bei Betway (alles bis 2,10 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betway
150€