Athletic Bilbao – Valencia 10.03.2016, Europaliga

Athletic Bilbao – Valencia / Europaliga – Da vier Teams aus der Primera ins EL-Achtelfinale eingezogen sind war ein spanisches Duell zu diesem Zeitpunkt fast unvermeidbar. Athletic hat in der Gruppenphase dieses Wettbewerbs den ersten Platz geholt, während er in der Vorrunde den unangenehmen Olympique aus Marseille eliminiert hat. Valencia hat in der Champions League mitgespielt, aber trotz Favoritenrolle nicht sehr gut. Dann haben die Fledermäuse in der Vorrunde ihr Können bewiesen und mit einem 10:0-Gesamtergebnis Rapid aus Wien eliminiert. Im Rahmen der Primera ist Athletic auf dem sechsten Platz und hat zehn Punkte mehr als Valencia, der sich auf der zehnten Position befindet. Die Rivalen sind auch in der Meisterschaft aufeinandergetroffen und dabei hat Athletic im Mestalli Stadion sowie zu Hause im Hinspiel jeweils 3:0 gewonnen. Valencia hat gegen Athletic seit 2012 nicht gewonnen. Beginn: 10.03.2016 – 21:05 MEZ

Athletic Bilbao

Was Athletic angeht, ist die Saison durchschnittlich. Die Mannschaft konnte nicht wieder ins Finale des Königspokals einziehen, da sie auf Barcelona getroffen ist. Im Rahmen der Meisterschaft sind die heutigen Gastgeber auf dem sechsten Tabellenplatz, was auch die verdiente Platzierung ist. Was die Europaliga angeht, haben sie die Gruppenphase routinemäßig abgelegt und dann in der Vorrunde Olympique Marseille eliminiert. Sie haben dabei auswärts 1:0 gewonnen, während das Duell in Bilbao 1:1 endete.

Danach haben die Basken drei klare Meisterschaftssiege geholt. Sie weisen also eine sehr gute Spielform vor. Die Serie fing mit dem Triumph gegen Valencia an, danach haben sie Deportivo 4:1 bezwungen und am Sonntag holten sie in Gijon gegen Sporting einen 2:0-Sieg. Jetzt muss Trainer Valverde mit der Tatsache auskommen, dass Stürmer Aduriz verletzt ist und vielleicht nicht mitspielen kann, während auch Williams fehlt. Der Rest des Teams ist bereit, wobei wie immer Herrerin anstatt Iraizoz vor dem Tor stehen wird.

Voraussichtliche Aufstellung Athletic Bilbao: Herrerin – de Marcos, Etxeita, Laporte, Balenziaga – San Jose, Iturraspe – M.Susaeta, Raul Garcia, Iker Muniain – Sabin

Valencia

Valencia kann die aktuelle Saison nur noch mit der Europaliga retten. Man hat nämlich von den Fledermäusen viel mehr erwartet, besonders im Rahmen der Meisterschaft, wo sie sich in der Tabellenmitte befinden. Auch in der Champions League hätten sie besser spielen müssen, aber in der Primera haben sie versagt und deswegen droht schon dem zweiten Trainer in dieser Saison die Kündigung. Nachdem Nuno Santo gegangen ist, ist Gary Neville gekommen. Aber die Mannschaft spielt unter seiner Führung anscheinend noch schlechter, weswegen bereits auch die Fans reagieren. Der Höhepunkt war die Heimniederlage am Sonntag gegen Atletico.

Die beste Partie war das Doppelspiel gegen Rapid, als die heutigen Gäste zu Hause 6:0 und auswärts 4:0 gewonnen haben. Jetzt treffen sie jedoch auf einen viel gefährlicheren Rivalen. Sie spielen aber auswärts in letzter Zeit gar nicht mal so schlecht. Im Spiel gegen Atletico haben sich Mittelfeldspieler E. Perez und Cheryshev verletzt, während es jetzt, im Vergleich zum Spiel gegen Atletico, viele Veränderungen der Startelf geben sollte.

Voraussichtliche Aufstellung Valencia: Ryan – Barragan, Mustafi, Santos, Gaya – J.Fuego, Parejo – Rodrigo, A.Gomes, Feghouli – Negredo

Athletic Bilbao – Valencia TIPP

Athletic weist zurzeit eine viel bessere Spielform vor und hat auch schon die ganze Saison durch besser als Valencia gespielt. Aber da die Gäste nichts mehr zu verlieren haben, erwarten wir, dass sie den Gastgebern parieren können, bei denen wiederum die Angriffsspieler verletzt sind.

Tipp: über 2 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,63 bei 10bet (alles bis 1,56 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
10bet bonus
100€