Atletico Madrid – SL Benfica, 30.09.2015 – Champions League

Atletico Madrid – SL Benfica / Champions League – Am Mittwochabend werden noch acht Duelle der zweiten Runde der UEFA-Champions League gespielt und wir fangen mit dem Spitzenspiel der Gruppe C an, in dem Atletico aus Madrid und die portugiesische Benfica aufeinandertreffen. Beide Teams holten in der ersten Runde 2:0-Routinesiege und zwar Atletico beim Gastauftritt gegen den türkischen Galatasaray und Benfica zuhause gegen den CL-Debütanten Astana aus Kasachstan. Hiermit bestätigten sie nochmals, warum sie schon nach der Auslosung für alle sichere Teilnehmer des Achtelfinales dieser Gruppe waren. Erwähnenswert ist auch, dass dieses Spiel ihr erstes gegenseitiges Duell in offiziellen europäischen Wettbewerben ist.  Beginn: 30.09.2015 – 20:45 MEZ

Atletico Madrid

Atletico hat in seinen brillianten Spielen in einigen vergangenen Saisons definitiv ein beneidenswertes Ansehen auch im europäischen Rahmen aufgebaut, so dass es nicht überraschend ist, dass sie vor 15 Tagen beim schwierigen Gastauftritt gegen den türkischen Galatasaray ohne größere Probleme einen 2:0-Erfolg verbuchten. Damals zeigte Trainer Simeone, um was für einen respektablen  Experten es sich handelt, da er die Taktik hervorragend aufgestellt hat und Griezmann Atletico schon nach 25 Minuten zur 2:0-Führung brachte. Danach verlangsamten sie das Spiel völlig und brachten es ohne größeren Stress zum Abschluss.

Ansonsten ist ihr Spielstil in der Primera deutlich erkennbar, wo sie vor zwei Saisons den Meistertitel holten. Beim diesjährigen Meisterschaftsauftakt haben sie in den ersten sechs Runden sogar schon viermal ohne Gegentore gewonnen und zwei Niederlagen kassiert und zwar zuhause gegen Barcelona und am letzten Wochenende beim Gastauftritt gegen Villarreal. Dieser kleine Patzer sollte sie aber auf keinen Fall aus der Bahn werfen, denn sie planen ja in diesem Champions-League-Duell drei Punkte gegen Benfica zu ergattern, womit sie schon nach zwei Runden einen großen Schritt in Richtung KO-Phase wären. Bezüglich der Startelf sind weiterhin verletzungsbedingt nur Mittelfeldspieler Koke und Oliver Torres nicht dabei.

Voraussichtliche Aufstellung Atletico: Oblak – Juanfran, Godin, Gimenez, Filpe Luis – Ferreira-Carrasco, Gabi, Tiago, Niguez – Griezmann, Martinez

SL Benfica

Im Gegensatz zu den Madrilenen, hatte Benfica einen etwas schlechteren Saisonauftakt, da sie erstens im portugiesischen Super-Cup gegen den Stadtrivalen Sporting 1:0 verloren haben, während sie in der zweiten Meisterschaftsrunde beim Gastauftritt gegen die schwächliche Arouca eine gleiche 0:1-Niederlage kassierten. Zudem haben sie schon vor zwei Runden am Spielende auf dem Dragao Stadium gegen ihren Erzrivalen Porto eine 0:1-Niederlage verkraften müssen, wobei sie andererseits in den fünf bisherigen Heimduellen gleich viele Siege geholt haben und zwar vier in der Meisterschaft und den schon erwähnten Sieg in der ersten Champions-League-Runde gegen Astana.

Das bedeutet eigentlich, dass sie in dieser Saison auswärts nur Niederlagen kassiert haben, was auf keinen Fall vor diesem Duell gegen Atletico in Madrid für sie spricht. Andererseits überlässt Atletico selten auf dem Heimterrain seinen Gegnern die Punkte. Trainer Rui Vitoria glaubt doch noch, dass sein Team am Mittwochabend mit einer völlig entspannten Spielherangehensweise die favorisierten Madrilenen vielleicht überraschen könnte, vor allem weil das Stürmerduo Mitroglou-Jonas eine hervorragende Spielform vorweist. Man sollte noch hinzufügen, dass in diesem Duell der weiterhin verletzte Mittelfeldspieler Salvio nicht spielen wird.

Voraussichtliche Aufstellung Benfica: Julio Cesar – Nelson Semedo, Jardel, Luisao, Eliseu – Samaris – Guedes, Talisca, Gaitan – Mitroglou, Jonas

Atletico Madrid – SL Benfica TIPP

Wie wir in unserer Analyse schon betont haben, kassierte Benfica in dieser Saison auswärts nur Niederlagen und es ist wirklich schwer zu erwarten, dass auf Vicente Calderon diese Serie an schlechten Auswärtsergebnisse gestoppt wird, so dass wir einen klaren Sieg von Atletico Madrid erwarten.

Tipp: Sieg Atletico Madrid

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,60 bei Interwetten (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
Interwetten Bonus
110€