Bayer Leverkusen – Paris Saint-Germain 18.02.2014

Bayer Leverkusen – Paris Saint-Germain – Dieses Duell des CL-Achtelfinales ist auf jeden Fall eines der interessantesten, weil diese beiden Mannschaften auch in den jeweiligen Meisterschaften sehr gut spielen. Bayer ist nämlich Tabellenzweiter in der Bundesliga, während PSG der Tabellenführer der Ligue 1 ist. Allerdings machen sich die Gastgeber Sorgen über ihre aktuelle Form, da sie zwei Spiele in Folge verloren haben, während die Gäste in den letzten fünf Spielen keine Niederlage kassiert haben. In der Gruppenphase der Champions League war PSG erfolgreicher und hat mit einer kassierten Niederlage den ersten Gruppenplatz besetzt, während Bayer in seiner Gruppe mit zwei verlorenen Spielen den zweiten Platz belegte. Bisher trafen diese beiden Mannschaften nicht auf der internationalen Bühne aufeinander. Beginn: 18.02.2014 – 20:45 MEZ

Bayer Leverkusen

Die Leverkusener wünschen sich natürlich die Fortsetzung der guten Ergebnisse in der Champions League sowie die Elimination des großen Rivalen, aber in der Rückrunde der Bundesliga spielt Bayer ziemlich unbeständig. Sie waren auf dem zweiten Platz gefestigt, aber nun sind zwei Mannschaften knapp hinter ihnen. Eine davon ist Schalke, von dem sie am Samstag in Leverkusen bezwungen wurden, was zusätzlich bestätigt hat, dass die Leverkusener derzeit in keiner guten Form sind.

Die Rückrunde haben sie eröffnet mit der Möglichkeit, alle drei Trophäen zu gewinnen, aber im Pokal haben sie bereits gepatzt und wurden vom Zweitligisten K`lautern eliminiert. Also zwei Heimniederlagen in Folge sind nicht vielversprechend vor diesem Duell. Trainer Hyypia hat den Verteidiger Toprak im Duell gegen Schalke geschont, aber jetzt ist er dabei, während Can gelb-gesperrt ist. Reintartz ist wiedergenesen und wird im Mittelfeld spielen, während Boenisch links außen agieren wird.

Voraussichtliche Aufstellung Bayer Leverkusen: Leno – Hilbert, Toprak, Spahić, Boenisch – L.Bender, Reinartz, Rolfes – Sam, Castro, Kießling

Paris Saint-Germain

PSG hat keinerlei Probleme, obwohl diese Mannschaft überraschend aus dem Pokal eliminiert wurde. Für die Pariser ist aber die Champions League und die Ligue 1 viel wichtiger, wo sie Trophäen holen wollen, weshalb übrigens das große Geld investiert wurde. In der Meisterschaft läuft alles nach Plan und sind mit fünf Punkten Vorsprung auf den ersten Verfolger Monaco der Tabellenführer. Vor zwei Runden haben sie auswärts gegen Monaco ein Remis gespielt. Am Freitag haben sie dann einen sicheren 3:0-Heimsieg gegen Valenciennes geholt und Trainer Blanc hatte einige Änderungen in der Startelf vorgenommen. Er hat sehr viele hochwertige Spieler zur Verfügung und das nutzt er maximal aus. Im Vergleich zum Spiel gegen Monaco hatte er gegen Valenciennes sogar sechs Spieler ausgewechselt und das spürte man in ihrem Spiel überhaupt nicht.

In Leverkusen werden sie wahrscheinlich mit einer ähnlichen Aufstellung wie in Monaco auflaufen. Es ist möglich, dass Trainer Blanc wieder bestimmte Änderungen vornimmt, aber es ist ziemlich sicher, dass der verletzte Cavani nicht dabei sein wird, was ein Handicap für die Pariser darstellt. Aber Blanc hat auf dieser Position einige sehr gute Spieler und übrigens ist da noch Ibrahimovic, der das Spiel alleine entscheiden kann.

Voraussichtliche Aufstellung PSG: Sirigu – van der Wiel, Alex, Thiago Silva, Maxwell – Verratti, Matuidi, T.Motta – Lucas Moura, Ibrahimović, Pastore

Bayer Leverkusen – Paris Saint-Germain TIPP

Bayer befindet sich in einer nicht so guten Form, weshalb das Selbstbewusstsein nicht mehr auf dem hohen Niveau ist und das ist nicht gut vor diesem Spiel. PSG hat hohe Ambitionen in der Champions League. Bereits in dieser ersten Begegnung werden die Pariser versuchen, ein positives Ergebnis zu holen, damit sie das Rückspiel entspannt antreten können. Wir sind also ziemlich sicher, dass die Gäste in Leverkusen nicht verlieren werden.

Tipp: Asian Handicap 0 PSG

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,65 bei betvictor (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)