Bayer Leverkusen – Shakhtar Donezk 23.10.2013

Bayer Leverkusen – Shakhtar Donezk – Es hat sich bis jetzt herausgestellt, dass diese Gruppe ziemlich ausgeglichen ist, denn nur in dieser Gruppe hat keine der vier Mannschaften in den ersten zwei Runden die volle Punkteausbeute geholt. Es ist somit gewiss, dass ein großer Kampf um die ersten zwei Gruppenplätze herrschen wird und dieses Duell wird vieles entscheiden. Bayer hat bis jetzt einen Sieg und eine Niederlage auf dem Konto, während Shakhtar einen Sieg und ein Remis hat. Die Ukrainer sind also im leichten Vorteil, vor allem wenn man bedenkt, dass sie einen Auswärtssieg haben. Beide Teams spielen in letzter Zeit sehr gut und haben seit Mitte September nicht verloren. Bis jetzt sind die beiden heutigen Kontrahenten noch nicht im Rahmen der europäischen Wettbewerbe aufeinandergetroffen. Beginn: 23.10.2013 – 20:45 MEZ

Bayer Leverkusen

Bayer hat eine Serie von sechs Spielen ohne Niederlage, also weist die Mannschaft eine großartige Spielform vor, besonders da sie fünfmal gewonnen und nur einmal unentschieden gespielt hat, nämlich gegen Bayern. Man muss aber sagen, dass die Leverkusener auch Glück hatten, da sie Real Sociedad in der letzten CL-Runde 2:1 bezwungen haben und zwar durch das Tor in der letzten Spielsekunde. Danach sind sie im Spiel gegen Bayern in einer untergeordneten Rolle gewesen, konnten aber irgendwie ein Remis rausholen und dann folgte das mittlerweile sehr bekannte Spiel gegen Hoffenheim. Sie haben nämlich 2:1 gewonnen und der Schiedsrichter hat ein nichtbestehendes Tor anerkannt. Sie sind in diesem Spiel nicht besser gewesen, da der Gegner mehr Torchancen hatte, aber sie hatten wiedermal Glück. Trainer Hyypia hat wieder Veränderungen in der Aufstellung vorgenommen, die man schon als regelmäßig bezeichnen kann. Hilbert war rechts außen anstatt Donati, auch Innenverteidiger Spahic hat eine Ruhepause eingelegt und Wollscheid hat gespielt, während Hegeler eine Überraschung in der Startelf gewesen ist. Aber das Beste ist das sich Mittelfeldspieler Castro erholt hat, der auch großartig gespielt hat, weswegen die Abwesenheit des verletzten L. Bender gar nicht zu merken gewesen ist. Jetzt kommen Donati und Spahic wieder zurück, Can sollte nach links außen kommen und im Angriff wird wieder Son agieren, zusammen mit dem tollen Sam und Kiesling, die wirklich toreffizient sind.

Voraussichtliche Aufstellung Bayer Leverkusen:  Leno – Donati, Toprak, Spahić, Can – Reinartz, Rolfes, Castro – Sam, Kiesling, Son

Shakhtar Donezk

Shakhtar hat den CL-Wettbewerb sehr gut angefangen und hat in der ersten Runde Real Sociedad auswärts bezwungen, womit die Mannschaft einen riesen Schritt in Richtung Achtelfinale gemacht hat. Auch das Heimremis gegen ManU ist gar nicht schlecht, wobei aber die nächsten zwei Duelle gegen Bayer wahrscheinlich entscheidend sein werden. Interessanterweise sind die heutigen Gäste in der Nationalmeisterschaft nicht Tabellenerster und der größte Mitstreiter ist nicht Dynamo Kiew, wie man das erwartet hat, sondern Dnipro und Metalist, die zurzeit die ersten zwei Positionen besetzen. Aber der Punkteunterschied ist nicht groß und es gibt keinen Grund zur Panik bei den Spielern von Shakhtar, also können sie sich maximalen der Champions League widmen. Aber sie haben für jeden Fall in den letzten zwei Runden zwei klare Siege geholt und haben dabei sogar zehn Tore erzielt. Nachdem sie Arsenal aus Kiew 7:0 auseinandergenommen haben, hatten sie am Samstag gegen Illichivets viele Probleme, konnten aber dennoch 3:1 gewinnen, aber erst nachdem die Gäste in Führung lagen und sie zwei Elfmeter realisieren konnten. Ein paar von den Stammspielern haben ausgeruht und jetzt sollte wieder die gleiche Startelf auflaufen, die gegen ManU unentschieden gespielt hat.

Voraussichtliche Aufstellung Shakhtar:  Pyatov – Srna, Kucher, Rakytsky, V.Shevchuk – Fernando, Hubschman – Taison, Alex Teixeira, Douglas Costa – Luiz Adriano

Bayer Leverkusen – Shakhtar Donezk TIPP

Das Spiel sollte ungewiss werden, aber wir sehen trotzdem den Gastgeber im Vorteil und zwar aufgrund der Tatsache, dass er Punkte unbedingt braucht. Der Qualität nach handelt es sich ehe um zwei gleichwertige Gegner, also sollte der Heimvorteil für Bayer entscheidend werden.

Tipp: Sieg Bayer Leverkusen

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,87 bei betvictor (alles bis 1,77 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!