Bayer Leverkusen – SL Benfica 01.10.2014

Bayer Leverkusen – SL Benfica – Die jeweilige Tabellenplatzierung macht deutlich wie wichtig dieses Duell für beide Mannschaften ist. Beide Gegner wurden in der ersten Runde bezwungen und im Falle einer weiteren Niederlage sind die Chancen auf das Weiterkommen deutlich geringer. Bayer ist in einer etwas günstigeren Situation, da die Mannschaft auswärts bei Monaco verloren hat. Benfica dagegen hat zuhause gegen Zenit verloren. Danach hat Benfica zwei Meisterschaftssiege geholt und Bayer hat unbeständig gespielt. Diese zwei Rivalen sind vor zwei Saisons im Rahmen der Europaliga aufeinandergetroffen und damals hat Benfica beide Duelle gewonnen. Sie haben auch zweimal unentschieden gespielt und zwar 1994. Beginn: 01.10.2014 – 20:45 MEZ

Bayer Leverkusen

Nachdem die Leverkusener einen tollen Saisonstart hatten läuft es jetzt viel schlechter und die Siege sind immer seltener. Sie befinden sich auf dem dritten Tabellenplatz und haben in den letzten vier Runden nur einmal gewonnen, während sie in den letzten fünf Spielen nur einen Sieg geholt haben. Das war zuhause gegen Augsburg. Sie haben eine schwere Niederlage gegen Wolfsburg kassiert und zwar nach der knappen CL-Niederlage in Monaco. Sie hatten Mühe Augsburg 1:0 zu bezwingen und am Samstag haben sie bei Freiburg ein torloses Remis geholt. Sie können damit auch zufrieden sein, da Spahic sehr früh vom Platz verwiesen wurde.

Trainer Schmidt rotiert ständig die Abwehrspieler und das wird er wahrscheinlich jetzt wieder machen. Damit sollte Toprak wieder auf die Position des Innenverteidigers kommen. Bayer erzielt in letzter Zeit sehr schwer Tore, was am Saisonanfang auch das Gegenteil der Fall gewesen ist. Dabei meinen wir vor allem an Kiesling, der jetzt genau wie das ganze Team auch in eine Krise geraten ist.

Voraussichtliche Aufstellung Bayer Leverkusen: Leno – Hilbert, Toprak, Spahić, Wendell – Reinartz, L.Bender – Bellarabi, Calhanoglu, Son – Kiesling

SL Benfica

Benfica hat gleich am Anfang der Champions League einen großen Patzer gehabt und befindet sich jetzt was die Achtelfinalteilnahme angeht in einer sehr schwierigen Situation. Die Mannschaft hat eine schwere Heimniederlage gegen Zenit kassiert und muss in diesem heutigen Spiel deswegen viel besser agieren. In diesem erwähnten Spiel haben die heutigen Gäste sehr früh einen Gegentreffer kassiert und dann hatten sie auch noch einen Spieler weniger auf dem Platz, also ist es mit der 0:2-Niederlage auch noch gut gelaufen. In diesem heutigen Spiel wird der gesperrte Torwart Artur somit nicht dabei sein, was ein Problem für Benfica darstellt.

Die Mannschaft weist im Rahmen der Meisterschaft eine gute Spielform vor. Da ist sie Tabellenführer und hat nach sechs Runden fünf Siege und ein Remis auf dem Konto. Das Remis holte Benfica zuhause gegen den Stadtrivalen Sporting. Benfica hatte am Samstag bei Estoril ziemliche Probleme. Die Mannschaft hat nämlich schnell einen Treffer über den jungen Talisce erzielt, aber dann hat der Gegner aufgeholt. Am Ende hat Lima für den Sieg gesorgt. Jetzt wird die gleiche Startelf wie in diesem Spiel auflaufen, wobei der erfahrene Brasilianer Julio Cesar vors Tor kommen wird.

Voraussichtliche Aufstellung Benfica: Julio Cesar – M.Pereira, Luisao, Jardel, Eliseu – Samaris – Salvio, Perez, Gaitan, Talisca – Lima

Bayer Leverkusen – SL Benfica TIPP

Beide Teams möchten in diesem gemeinsamen Duell den schlechten Eindruck aus der ersten Runde verbessern. Da beide gewinnen möchten, sollte es ein interessantes und dynamisches Spiel werden, in dem es an Toren nicht fehlen sollte.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,73 bei betvictor (alles bis 1,63 kann problemlos gespielt werden)

Sonderbonus bei Ladbrokes: 50% bis 300€ Gratiswette!