Bayer Leverkusen – Tottenham 18.10.2016, Champions League

Bayer Leverkusen – Tottenham / Champions League – Wie erwartet ist die Situation in dieser Gruppe auch nach zwei gespielten Runden weiterhin ziemlich ungewiss. Bayer hat nur zwei Punkte auf dem Konto, während Tottenham drei Punkte ergatterte. Es ist interessant, dass die Spurs auswärts gefeiert haben und zuhause bezwungen wurden. Was die nationalen Meisterschaften betrifft, verläuft es bei Bayer nicht alles nach Plan und ist mit 10 ergatterten Punkten auf dem 10. Tabellenplatz. Darüber hinaus kassierten die Leverkusener am letzten Spieltag eine Niederlage. Tottenham ist dagegen noch ungeschlagen in der englischen Premier League und besetzt den dritten Tabellenplatz, wobei er am vergangenen Wochenende remisiert hat. Vor zehn Jahren trafen diese zwei Rivalen in der Gruppenphase der Europaliga aufeinander und damals feierte Tottenham einen 1:0-Sieg in Leverkusen. Beginn: 18.10.2016 – 20:45 MEZ

Bayer Leverkusen

Es schien, dass die Leverkusener endlich in die richtige Spielform gefunden haben, nachdem sie vier niederlagelose Spiele in Folge bestritten haben und vor zwei Runden Borussia aus Dortmund bezwungen haben, aber am vergangenen Wochenende haben sie bei Werder in Bremen zu Gast gesielt und es folgte die dritte Niederlage in dieser Saison, weshalb sie in der Tabellenmitte verweilen. Trainer Schmidt hat trotz gutem Sieg und klarem Triumph über Borussia beschlossen, gewisse Änderungen in der Startbesatzung vor dem Auswärtsspiel in Bremen vorzunehmen. Es war keine Überraschung, dass Wendell wieder links außen und Henrichs rechts außen agierten, aber es überraschte, dass der in letzter Zeit gut gelaunte Medmedi auf die Ersatzbank verbannt wurde, stattdessen spielte Volland.

In der zweiten Spielhälfte gab es die Wechsel, aber offenbar zu spät. Stürmer Chicharito hat diesmal nicht getroffen und der einzige Torschütze in dieser 1:2-Niederlae war Calhanoglu, der ebenfalls in einer guten Form ist. Vor dieser Begegnung erwarten wir mindestens eine Änderung in der Startelf. Mehmedi soll dieses Mal definitiv dabei sein. Vielleicht kommt Baugartlinger ins Mittelfeld, damit sich Aranguiz ein wenig erholen kann. Verletzt sind weiterhin Bellarabi und Pohjanpalo.

Voraussichtliche Aufstellung Bayer Leverkusen: Leno – Henrichs, Tah, Toprak, Wendell – Baumgartlinger, Kampl – Brandt, Calganoglu, Mehmedi – Chicharito

Tottenham

Tottenham spielt derzeit sehr gut. Die einzige Niederlage kassierten die Spurs in der Champions League, als sie in der ersten Runde zuhause von Monaco besiegt wurden. Diesen Patzer haben sie in der zweiten Runde wiedergutmachen können und zwar mit dem Triumph über CSKA in Moskau, sodass sie derzeit den zweiten Gruppenplatz belegen. Das Doppelspiel gegen Bayer könnte entscheidend sein. In der Meisterschaft sind sie das einzige ungeschlagene Team, was auf jeden Fall lobenswert ist, wenn man bedenkt, wie stark die englische Premier League ist. Sie haben nur einen Punkt Rückstand auf den Tabellenführer. Hätten sie am Samstag West Bromwich bezwungen, wären sie nun der Tabellenführer, aber sie haben nur ein Remis eingefahren.

Allerding haben sie die Niederlage knapp verpasst und davon rettete sie ihr Mittelfeldspieler Alli im Spielfinish. Auf diese Weise wurde ihre Siegesserie von fünf Siegen in Folge (alle Wettbewerbe mitgerechnet) beendet. Vor zwei Runden lieferten sie die beste Partie in dieser Saison ab und zwar als sie zuhause gegen Manchester City gefeiert haben. Der gut gelaunte Alli war auch in dem Match der Torschütze. Trainer Pochettino hat nach dem Sieg den erschöpften Koreaner Son geschont, Rose links außen fehlte auch. Jetzt ist Alderweireld angeschlagen und deshalb wird vielleicht Trippier einspringen, sowie Dier im Mittelfeld und Son im Angriff, während Stürmer Kane weiterhin ausfällt.

Voraussichtliche Aufstellung Tottenham: Lloris – Walker, Vertonghen, Tripier, B.Davies – Sissoko, Wanyama, Dier, Eriksen – Alli – Son

Bayer Leverkusen – Tottenham TIPP

Beide Mannschaften sind nach den Meisterschaftsspielen am vergangenen Wochenende ziemlich erschüttert, weil sie keine Siege geholt haben und vor allem bezieht sich das auf den Gastgeber aus Leverkusen, von dem wir dieses Mal eine bessere Partie erwarten. Tottenham kann auf jeden Fall mit Bayer in Leverkusen mithalten und dementsprechend haben wir uns für diesen Tipp entschieden.

Tipp: beide Teams treffen

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,74 bei netbet (alles bis 1,64 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
netbet100€