Bayern München – Arsenal 04.11.2015, Champions League

Bayern München – Arsenal / Champions League – Das zweite Duell zwischen zwei Erzrivalen ist sogar interessanter als das Hinspiel, denn damals stand Arsenal unter Druck und musste einfach gewinnen, während Bayern völlig gelassen war und nicht unbedingt gewinnen musste. Nachdem Arsenal einen 2:0-Heimsieg geholt hat, wird die Situation noch interessanter, denn auch die Münchener interessieren sich jetzt für die Punkte, die den Gästen aber auch wichtig sind. Vom Duell in London verbuchte Bayern zwei klare Siege und das erste Remis in der Bundesliga. Arsenal wurde im League Cup schwer geschlagen, holte aber in der Premier League zwei Siege. Bei den letzten zwei Gastauftritten in München verbuchte Arsenal einen Sieg und ein Remis. Beginn: 04.11.2015 – 20:45 MEZ

Bayern München

Bayern verbuchte in der Bundesliga einmal keinen Sieg, was ja nach der brillanten Serie von zehn anfänglichen Siegen ziemlich unglaublich ist. Was die Anzahl der Siege am Start einer Meisterschaft angeht, hätten die Münchener den Rekord gebrochen, wenn sie Frankfurt gewonnen hätten. Die Situation ist aber anders und jetzt bleibt nur der Trost, dass sie nicht geschlagen wurden. Das Ergebnis war 0:0 und es ist wirklich verwunderlich, dass es im Duell zwischen solchen Teams keine Treffer gab. Andererseits ist es keine allzu große Überraschung, dass Bayern den Sieg diesmal nicht leicht holen konnte. Die heutigen Gastgeber haben dominiert und sich Gelegenheiten geschaffen, aber all dies stoppte der Held des Duells, und zwar der Torhüter der Heimelf.

Trainer Guardiola musste mit der ersten Aufstellung überraschen und diesmal fielen Alaba und T. Müller aus. Wenn diese zwei Spieler im Hinspiel gegen Arsenal von der ersten Minute an mit dabei gewesen seien, bekämen wir vielleicht ein anderes Endergebnis zu sehen. Auch Alcantara wurde geschont, während außen links Rafinha agierte und im Mittelfeld Vidal und Coman aufgelaufen sind. Da die heutigen Gastgeber auf jeden Fall gewinnen möchten, wird Trainer Guardiola nicht allzu viel experimentieren und es ist klar, dass Alaba, T. Müller, aber auch Alcantara wieder aufs Feld zurückkehren. Eine gute Nachricht ist, dass sich auch Ribery allmählich erholt, wobei es noch immer zu früh ist zu erwarten, dass er eine bedeutende Rolle im Spiel bekommt.

Voraussichtliche Aufstellung Bayern: Neuer – Lahm, Boateng, J.Martinez, Alaba – Xabi Alonso – Robben, Alcantara, T.Müller, D.Costa – Lewandowski

Arsenal

Arsenal hat in der Premier League eine hervorragende Leistung erbracht und teilt sich derzeit den ersten Tabellenplatz, während sie auch in der Champions League wieder ins Spiel zurückkommen. Das einzig Schlechte in diesem Moment ist die Elimination aus dem League Cup und die schwierige 0:3-Auswärtsniederlage gegen Sheffield. Das ist aber kein wirklich wichtiger Wettbewerb, so dass es für die heutigen Gäste vielleicht auch besser ist, keine zusätzlichen Verpflichtungen zu haben. Arsenal hatte einfach einen schlechten Tag und musste eine Niederlage mit einer ausgewechselten Startelf einstecken. Dass es hierbei aber um keine Krise handelt, bestätigt am besten der Gastauftritt bei Swansea am Samstag, als die Gunners einen klaren 3:0-Auswärtssieg verbucht haben. In der ersten Halbzeit fielen keine Tore, während in der zweiten Halbzeit Arsenal in Fahrt gekommen ist und einen wirklich wertvollen Sieg geholt hat.

Das war der fünfte Sieg in der Premier League in Folge, so dass es nicht allzu verwunderlich ist, dass die Gunners die erste Tabellenposition teilen. Es besteht aber die Tatsache, dass sie die wirklich beste Abwehr der Premier League haben. Die Gunners sind zugleich auch die beste und toreffizienteste Gastmannschaft der Premier League, was vor diesem Duell sicherlich Mut gibt. Gastauftritte in München sind aber besonders schwierig und es ist schwer, alles mit der Nationalmeisterschaft zu vergleichen. Es ist schon irgendwie gewöhnlich dass Trainer Wenger mit vielen Verletzungen zu kämpfen hat, so dass eine Reihe von Spielern nicht dabei sind, wie zum Beispiel Ramsey, Wilshere, Arteta, Rosichky, Oxlade-Chamberlain und Walcott. Diejenigen Spieler, die noch gesund sind, werden nach der Überraschung in München suchen.

Voraussichtliche Aufstellung Arsenal: P.Cech – Bellerin, Mertesacker, Koscielny, Monreal – Coquelin, Santi Cazorla – Flamini, Özil, A.Sanchez – Giroud

Bayern München – Arsenal TIPP

Die Münchener sind wirklich stark, aber auch sie haben manchmal ihren schlechten Tag. In der letzten Zeit passiert das etwas öfter, so dass wir Arsenal überhaupt nicht leicht abschreiben werden. Die Gunners spielen ja gewöhnlich gut in München und wenigstens ein Punkt würde ihnen reichen, so dass wir guten Widerstand der heutigen Gäste erwarten, wenn sie schon nicht gewinnen können.

Tipp: Asian Handicap +1,5 Arsenal

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,85 bei bet365 (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€