Bayern München – CSKA Moskau 17.09.2013

Bayern München – CSKA Moskau – Der deutsche und der russische Meister werden die erste Runde in dieser Gruppe der Champions League eröffnen und es ist klar, wer der große Favorit ist, da Bayern der aktuelle Europameister ist sowie der Gewinner des europäischen Superpokals. CSKA war in Russland dominant, aber die Europa ist eine andere Geschichte. Die Moskauer haben die Saison sehr gut eröffnet und sind die Tabellenführer in der russischen Premier Liga, während Bayern ohne bisher kassierte Niederlage den zweiten Platz der Bundesliga belegt. Dies ist das erste Duell der beiden Mannschaften bei einem europäischen Wettbewerb. Beginn: 17.09.2013 – 20:45 MEZ

Bayern  München

Bayern  brilliert nicht, aber dennoch hat er keinen Grund für die Unzufriedenheit. Wenn man den verlorenen deutschen Superpokal nicht berücksichtigt, war nur Remis in Freiburg ein schlechtes Ergebnis der Bayern, wobei man dazu sagen soll, dass sie dieses Spiel vor dem Match gegen Chelsea im Rahmen des europäischen Superpokal gespielt haben, weshalb Trainer Guardiola mit einer kombinierter Besatzung gespielt hat. Vier Meisterschaftssiege haben sie auf eine ähnliche Weise erzielt, vor allem in den letzten zwei Heimspielen gegen Nürnberg und Hannover. In der ersten Halbzeit hatten sie gewisse Probleme und konnten kein Tor erzielen, während sie in der zweiten Halbzeit einen Gang höher geschaltet haben und jeweils zwei Tore erzielt haben. Die Probleme mit den Verletzungen sind ebenfalls aufgetreten da und so ist ihr Mittelfeld geschwächt, da Javi Martinez, Alcantare und M. Götze ausfallen. Vielleicht hat deshalb Guardiola beschlossen, Lahm im Mittelfeld spielen zu lassen, während rechts außen Rafinha agiert. Gegen Hannover am Samstag wurde Verteidiger Dante geschont, während van Buyten dabei war. Auf der Ersatzbank blieb auch Schweinsteiger. Beide Spieler werden in diesem Duell in der Startelf erwartet. Weitere Änderungen sind auch möglich.

Voraussichtliche Aufstellung Bayern: Neuer – Rafinha, Boateng, Dante, Alaba – Schweinsteiger – Lahm, Robben, T.Muller, Ribery – Mandžukić

CSKA Moskau

Die Moskauer spielen sehr gut in der russischen Meisterschaft. Momentan belegen sie den ersten Platz in der Tabelle. In acht gespielten Runden haben sie keine Niederlage kassiert und erst zwei Mal haben sie Remis gespielt und zwar beide Male in der Ferne. Es ist interessant, dass sie alle sechs Siege mit einem Tor unterschied gefeiert haben, vier Mal war es 2:1 und zwei Mal 1:0. In dieser Saison verteidigen sie den Pokal und die Meisterschaft, während sie zu Beginn der Saison den Superpokal bereits gewonnen haben. Das großartige Sturmduo, Musa und Doumbia, zerstört die gegnerischen Abwehrketten, aber da haben sie jetzt ein Problem, weil sich Doumbia vor zwei Runden verletzt hat und deshalb in München fehlen wird. Dzagoev hat sich ebenfalls verletzt und Elm  ist schon länger nicht dabei. Am Samstag haben sie im Heimspiel gegen Rostow erst mit viel Mühe triumphiert. Trainer Slutski wird diesmal nur mit Musa als einzige Spitze agieren, während Cauna anstelle von Dzagoev im Mittelfeld agieren soll. Rest der Mannschaft soll unverändert bleiben.

Voraussichtliche Aufstellung CSKA: Akinfeev – Nababkin, V.Berezutski, Ignashevich, Schennikov – Wernbloom, Cauna – Honda, Tošić, Zuber – Musa

Bayern München – CSKA Moskau TIPP

Dies ist nicht die russische Meisterschaft und CSKA wird es deshalb nicht leicht haben, weil Bayern versuchen wird, den Titel auf eine autoritäre Weise zu verteidigen, weshalb er gleich von Anfang an äußerst offensiv spielen wird. Darüber hinaus sind die Gäste geschwächt, sodass wir auf einen sicheren Triumph der Gastgeber tippen.

Tipp: Asian Handicap -2 Bayern

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,80 bei bet365 (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!