Bayern München – Real Madrid 29.04.2014

Bayern München – Real Madrid – Es wurde erwartet, dass nach dem Hinspiel dieser Teams nichts entschieden sein wird, aber die Entscheidung über den Finalisten der Champions League fällt definitiv im Rückspiel. Im ersten Spiel hat Bayern gewisse Schwächen gezeigt, die Real ausgenutzt hat und somit feierten die Madrilenen am Ende mit 1:0, obwohl dieser Sieg noch höher ausfallen konnte. Er werden jetzt die neuen Taktiken der beiden Trainer erwartet und die Vorbereitung hatten sie in den letzten Ligaspielen gemacht, in denen Bayern und Real überzeugende Heimsiege verbucht haben. Im Rahmen der Champions League trafen sie bisher sieben Mal in München aufeinander und Bayern verbuchte sechs Siege und ein Remis. Fünf Mal lautete das Ergebnis 2:1 und das ist das Ergebnis, das in diesem Fall den Madrilenen passen würde. Beginn: 29.04.2014 – 20:45 MEZ

Bayern München

Für die Bayern wird dieses Spiel das Spiel der Wahrheit sein, weil sie fast die gesamte Saison sehr mächtig gewesen sind und dann wurden sie in Madrid völlig überspielt, besser gesagt, taktisch überlistet.  Und gleich begann man die Arbeit vom Trainer Guardiola zu analysieren und zwar ob Bayern langsam wie Barcelona wird, was den Spielstil angeht. Bayern hatte in Madrid Ballbesitz, aber Madrid produzierte Torchancen und erzielte auch das einzige Tor im Spiel. Die Bayern haben sehr wenige Torchancen produziert und deshalb sind sie natürlich vor diesem Rückspiel besorgt.

Auch einige Teamanführer wie Ribery scheiterten und am Ende war Torwart Neuer der beste Spieler der Mannschaft. Am Samstag haben sie im Heimspiel gegen Werder brilliert und dabei fünf Tore erzielt, aber sie haben auch zwei Gegentore kassiert. Lahm und Robben wurden erst während des Spiels eingesetzt, während Mandzukic und T. Kroos auf der Ersatzbank blieben. Der gesperrte Rafinha fehlte ebenfalls. Jetzt werden sie mit der stärksten Besatzung auflaufen, ähnlich wie in Madrid, wobei diesmal T. Müller statt Kroos spielen soll.

Voraussichtliche AufstellungBayern: Neuer – Rafinha, Boateng, Dante, Alaba – Lahm, Schweinsteiger – Robben, T.Muller, Ribery – Mandžukić

Real Madrid

Die Gäste aus Madrid reisen sehr optimistisch nach München und das zu Recht, weil sie gezeigt haben, dass sie mit Bayern auf jeden Fall mithalten können. In nur sieben Tagen haben die Madrilenen sowohl Barcelona als auch Bayern bezwungen und zwar ohne volles Engagement der beiden besten Spieler, Ronaldo und Bale. Ronaldo war im Pokalfinale nicht dabei als Bale brillierte, während Bale gegen Bayern auf der Ersatzbank blieb und Ronaldo war nicht fit genug, was man auch auf dem Platz beobachten konnte. Am Samstag haben sie in der Meisterschaft zuhause gegen Osasuna gespielt und dabei einen hohen 4:0-Sieg geholt. Ronaldo erzielte zwei tolle Treffer, was bedeutet, dass er jetzt fit ist.

Bale fehlte am Samstag, aber auch er ist fit für München, genau wie Pepe und Benzema, die gegen Osasuna geschont wurden. Marcelo kehrte ebenfalls ins Team zurück. Real ist also fast vollständig und die einzige Frage ist, wie Trainer Ancelotti die Mannschaft aufstellen wird. Vielleicht werden sie ohne den klassischen Stürmer Benzema auflaufen, aber dafür mit den schnellen Ronaldo und Balle, zusammen mit di Maria. In diesem Fall wäre auch Isco dabei.

Voraussichtliche AufstellungReal Madrid: Casillas – Carvajal, Pepe, S.Ramos, Marcelo – Xabi Alonso, Modrić – Bale, do Maria, C.Ronaldo – Benzema(Isco)

Bayern München – Real Madrid TIPP

Dieses Spiel soll anders sein im Vergleich zum ersten. Bayern kann auf jeden Fall besser, obwohl wir der Meinung sind, dass auch Real treffen wird. Die Bayern müssen offensiv sein, wenn sie weiterkommen wollen und dementsprechend erwarten wir ein torreiches Spiel in diesem Match.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,62 bei betvictor (alles bis 1,56 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!