Bayern München – SL Benfica 05.04.2016, Champions League

Bayern München – SL Benfica / Champions League – Wenn man in die Vergangenheit blickt, könnte dieses Duell als eine Begegnung zwischen zwei Spitzenteams des europäischen Fußballs bezeichnet werden, wenigstens wenn von Benfica die Rede ist. Das portugiesische Spitzenteam erbringt in einigen letzten Jahren in Europa keine besonders lobenswerte Leistung, aber dieses Team ist immer anwesend und holt in heimischen Wettbewerben ständig Trophäen, genauso wie Bayern. Momentan sind beide Teams Tabellenführer in ihren Nationalmeisterschaften und zugleich auch aktuelle Meister, wobei Bayern diesen Titel leichter verteidigen wird. Beide Teams verbuchten am letzten Wochenende Meisterschaftssiege, wobei Benfica viel überzeugender war und dieses Team verbuchte in den letzten acht Duellen Siege, während es bei den heutigen Gastgebern vier sind. Diese zwei Gegner trafen schon seit dem Jahr 1995 nicht aufeinander und damals verbuchte Bayern im Achtelfinale des UEFA-Pokals zwei Siege. Beginn: 05.04.2016 – 20:45 MEZ

Bayern München

In diesem Saisonteil brillieren die heutigen Gastgeber nicht besonders, aber sie holen Siege und das ist ja das wichtigste für sie. So ist es schon seit ungefähr einem Monat, da die heutigen Gastgeber damals zuhause von Mainz geschlagen wurden und bis jetzt nur gegen Werder, so wie sie es am besten können, gespielt haben und dieses Team 5:0 geschlagen haben. Da ist ja auch der Sieg gegen Juventus, nach dem sie ins Viertelfinale eingezogen sind, wobei das eigentlich keine brillante Partie war, denn ihre Gegner lagen 2:0 in Führung und die heutigen Gastgeber verbuchten erst nach Verlängerungen einen Sieg. Danach spielten sie zwei Meisterschaftsduelle gegen objektiv viel schwächere Gegner und verbuchten zwei knappe Siege, die sie auf sehr ähnliche Weise geholt haben.

In Köln spielten sie etwas schlechter und nachdem sie früh in Führung lagen konnten sie auch ein Gegentor kassieren, während sie zuhause gegen Frankfurt auch früh in Führung lagen, hatten aber auch die Oberhand und eine Reihe von Chancen. Es ist erfreulich, dass Ribery endlich mal das entscheidende Tor getroffen hat und Guardiola ließ eine etwas ausgewechselte Aufstellung auflaufen und zwar mit drei Spielern in der Abwehrreihe, während Vidal und D. Costa auf der Ersatzbank geblieben sind, jetzt aber auflaufen sollten.

Voraussichtliche Aufstellung Bayern: Neuer – Lahm, J.Martinez, Kimmich, Alaba – Vidal – D.Costa, T.Müller, Alcantara, Ribery – Lewandowski

SL Benfica

Dies könnte noch eine erfolgreiche Saison für Benfica sein. Dieses Team hatte einige Krisenmomente und Probleme in der aktuellen Saison, konnte aber alles überwinden und jetzt spielt dieses Team im CL-Viertelfinale, was eigentlich sein Wunsch war, denn jede bessere Leistung wäre ein großer Erfolg. Mit etwas mehr Glück konnten die heutigen Gäste auch gegen einen leichteren Gegner spielen, denn so sind sie Außenseiter, abgesehen davon, dass sie das Rückspiel zuhause spielen werden. Benfica ist auch in der Nationalmeisterschaft erfolgreich, wo sie Tabellenführer vor dem Stadtrivalen Sporting sind, während Porto erst die dritte Tabellenposition besetzt. Wenn Benfica bis zum Schluss keinen großen Patzer macht und dieses Team hat ja zugleich auch einen sehr guten Spielplan, bleibt der Titel in Lissabon.

Sie haben alles alleine geschafft, denn vor einigen Runden haben sie Sporting auswärts geschlagen und sich somit für die Niederlage aus dem ersten Saisonteil revanchiert und insgesamt haben sie sechs Meisterschaftssiege in Folge. Das Duell am Freitag konnte den heutigen Gästen Probleme bereiten, aber sie haben zuhause Braga dennoch 5:1 deklassiert, so dass auch dies eine gute Leistung war. Innenverteidiger Jardel hat sich erholt und demnach kann jetzt Samaris wieder als defensiver Mittelfeldspieler auflaufen, während Torhüter J. Cezar noch immer fehlt. Gegen Braga war auch Innenverteidiger L. Lopez außer Gefecht.

Voraussichtliche Aufstellung Benfica: Ederson – Semedo, Lindelof, Jardel, Eliseu – R.Sanches, Samaris – Pizzi, Gaitan, Jonas – Mitroglou

Bayern München – SL Benfica TIPP

Bayern ist in absoluter Favoritenrolle, vor allem im Hinspiel in München, obwohl ja auch dieses Teamin letzter Zeit nicht brilliert. Es ist schon möglich, dass sie in der Meisterschaft einigermaßen taktieren und nur um einen Sieg kämpfen, während es gegen Benfica keinen Raum für Kalkulationen gibt. Demnach erwarten wir eine offensive Spielherangehensweise der heutigen Gastgeber von der ersten Minute an und da sich die Gäste nicht nur verteidigen werden, erwarten wir viele Tore.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,60 bei betvictor (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€