Bayern München – Valencia, 19.09.12 – Champions League

Dies ist eines der beiden großen Derbys der Champions League am diesem Mittwoch. Diese beiden Mannschaften sie die regelmäßige Teilnehmer dieses Wettbewerbs und sehr oft spielen sie eine wichtige Rolle. In der vergangenen Saison spielten die Bayern im Finale, während die Mannschaft aus Valencia enttäuscht hat, weil sie bereits in der Gruppenphase ausschied, aber dafür sind die Spanier das Halbfinale der Europaliga erreicht. Beide Mannschaften eröffneten die neue Saison sehr gut, vor allem die Bayern, die makellos sind. Es ist interessant, dass diese beiden Mannschaften in der CL drei Mal aufeinandergetroffen sind und jedes Mal gab es ein 1:1. Das letzte direkte Duell spielten sie im Jahr 2001 und zwar im Finale dieses Wettbewerbs, welcher in Mailand stattfand. Nach 1:1 wurde der Sieger durch das Elfmeterschießen entschieden. Bayern siegte und der damalige Tragiker war der aktuelle Trainer von Valencia Pellegrino, der den letzten Elfmeter verschossen hat. Beginn: 19.09.2012 – 20:45

Bayern spielt in dieser Saison fehlerlos und kann mit dem Saisonbeginn sehr zufrieden sein. Sie haben den Supercup gewonnen, während sie die erste Pokalrunde locker bestanden haben. In der Meisterschaft haben sie drei sichere Siege verbucht. Zwei Mal waren sie die Gastgeber, während sie in der Ferne gegen den Aufsteiger aus Fürth gespielt haben. In diesen drei Begegnungen haben die Bayern sogar 12 Tore erzielt und zwar obwohl der beste Torschütze der Mannschaft Mario Gomez noch nicht gespielt hat. Als Volltreffer erwies sich das Engagement von Mandzukic, der regelmäßig trifft und Torvorlagen produziert. Die Abwehr liefert ebenfalls gute Partien ab und bisher haben sie nur zwei Gegentore kassiert und zwar jeweils ein Gegentor in den beiden Heimspielen. Am Samstag  haben sie Mainz mit 3:1 bezwungen und anscheinend waren sie nicht überzeugend, aber man sollte dazu sagen, dass neben Gomez auch Ribery und Robben nicht dabei waren. T. Müller, Kroos, Schweinsteiger und Mandzukic haben aber brilliert und es freut die Tatsache, dass die teuerste Verstärkung Javi Martinez nach seiner Einwechslung eine Torvorlage produziert hat. Für dieses Spiel sind Ribery und Robben bereit, aber wahrscheinlich wird nur Ribery in der Startelf sein.

Voraussichtliche Aufstellung Bayern: Neuer – Lahm, Boateng, Dante, Badstuber – Luiz Gustavo, Schweinsteiger – T.Muller, Kroos, Ribery – Mandžukić.

Valencia startet hochmotiviert in die Champions League und vor allem bezieht sich das auf dieses Spiel, weil sie sich immer noch an die Niederlage gegen Bayern im Finale der Champions League 2001 erinnern. Trainer Pellegrino will sich rächen und zwar in München, aber sie sind sich dessen bewusst, dass es nicht leicht sein wird. In vier gespielten Runden der Primera Division haben sie nur einen Sieg geholt und zwar am Samstag zuhause gegen Celta (2:1). Allerdings sollte man betonen, dass sie im Auswärtsspiel gegen Real einen Punkt ergattert haben, während sie von Barcelona minimal bezwungen wurden. Der einzige Patzer ist eigentlich das 3:3-Heimremis gegen Deportivo und zwar nachdem sie sicher geführt haben. Das größte Problem stellt die Abwehr dar, die bisher in jedem Spiel Gegentore kassiert hat, obwohl nur zwei kassierte Gegentore in den Gastauftritten in Madrid und Barcelona das Gesamtbild verbessern. Der Angriff spielt gut, vor allem zuhause, wo sie fünf Tore erzielt haben. Jeweils zwei Tore haben Soldado und Feghouli, der am Samstag ebenfalls getroffen hat, auf dem Konto. Im Spiel gegen Celta fiel der angeschlagene Guardado aus, aber jetzt ist er wieder dabei, genau wie Joao Pereira, der am Samstag erst während des Spiels eingewechselt wurde. Ausfallen werden die verletzten Canales, Piatti, Mathieu und Albelda.

Voraussichtliche Aufstellung Valencia: Diego Alves – Joao Pereira, Rami, Victor Ruiz, Cissokho – Parejo, Tino Costa – Feghouli, Jonas, Guardado – Soldado.

Valencia hat in den beiden schwierigsten Auswärtsbegegnungen der Liga gute Partien abgeliefert, indem sie mit Real und Barcelona sehr gut mitgehalten haben. Allerdings spielt Bayern trotz verletzungsbedingter Probleme sehr gut. Im eigenen Stadion wollen die Bayern jedenfalls einen guten CL-Auftakt erspielen, wo sie den Vizemeister-Titel verteidigen. Bayern München wird in diesem Duell zumindest einen knappen Sieg feiern.

Tipp: Asian Handicap -1 Bayern

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,73 bei bet365 (alles bis 1,63 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

[pageview url=” http://www.fussball-statistiken.com/page.php?sport=soccer&language_id=de&page=match&view=summary&id=1388724 ” title=”Statistiken Bayern München – Valencia “]