Benfica – Fenerbahce, 02.05.13 – Europaliga

Dies hier ist definitiv das interessantere EL-Halbfinalrückspiel und das Duell sollte sehr gut werden. Das Hinspielergebnis kündigt uns dies auch an, da Fenerbahce einen knappen Vorsprung geholt hat, aber Benfica hat kein Tor erzielt und mit dem 1:0-Ergebnis haben beide Teams gute Chancen auf das große Finale. Nach diesem Duell haben beide Teams jeweils ein Ligaspiel abgelegt und haben jeweils 2:1 gewonnen. Für Benfica bedeutet dieser Ligasieg einen weiteren Schritt in Richtung des Titels und für Fenerbahce besteht damit weiterhin die Hoffnung, mit dem erstplatzierten Stadtrivalen Galatasaray gleichzuziehen. Das Hinspiel in Istanbul war ansonsten das erstes direkte Duell der beiden Vereine. Beginn: 02.05.2013 – 21:05

Die heutigen Gastgeber haben im Hinspiel ziemlich gepatzt und das hat man von ihnen nicht erwartet, da sie eine wirklich hervorragende Spielform aufweisen und die einzige Niederlage in diesem Jahr haben sie im Rahmen des Ligapokals gegen Braga kassiert. Alles in allem hatten sie nur drei Niederlagen in dieser Saison, aber in Istanbul haben sie die Vierte kassiert. Sie spielen auf drei Fronten und mussten ja somit irgendwann mal ein schlechtes Spiel liefern, wobei aber das Ergebnis gar nicht mal so schlecht ist. Die Atmosphäre in der Mannschaft wurde nach dem letzten Wochenende etwas besser, weil sie nach der EL-Pleite bei Maritimo einen 2:1-Sieg geholt haben. Sie haben weiterhin vier Punkte Vorsprung auf die Verfolger und das war auch das letzte schwierige Hindernis. Also ist der portugiesische Titel ganz nah und das EL-Finalspiel, sowie die eventuelle EL-Trophäe wäre nur die Sahne auf der Torte. In dieser Saison wurden sie in Lissabon nur von Barcelona bezwungen. Man muss einfach sagen, dass sie in ihrem Stadion einfach sehr gut spielen. Was den Spielkader angeht, wird Ola John kartenbedingt nicht dabei sein, während Luisao auf die Position des Innenverteidigers zurückkommt. Melgarejo könnte wegen des schlechten Auftritts im Hinspiel, auf die Ersatzbank verbannt werden.

Voraussichtliche Aufstellung Benfica: Artur – Maxi Pereira, Luisao, Garay, Andre Almeida – Matić – Enzo Perez, Salvio, Gaitan – Lima, Cardozo

Fenerbahce befindet sich, was die Meisterschaft angeht in keiner besonders guten Situation und schon jetzt ist es klar, dass der Meistertitel an Galatasaray gehen wird, obwohl Fenerbahce am Sonntag einen Heimsieg geholt hat. Aber auch der Rivale hat gewonnen, also beträgt die Punktedifferenz drei Runden vor dem Ende weiterhin sieben Punkte. Die heutigen Gäste werden Galatasaray in zwei Runden empfangen, aber das ist auch nicht sehr hilfreich. Es bleibt noch die Hoffnung auf den Nationalpokal und vor allem auf die Europaliga, was eventuell die erste europäische Trophäe in der Vereinsgeschichte wäre. Sie haben sich auch ganz diesem Wettbewerb gewidmet und dafür spricht auch die Aufstellung, die am Sonntag gegen Kayseri gespielt hat und in der fast kein einziger Stammspieler gewesen ist. Sie haben den 2:1-Sieg in der letzten Spielminute durch einen verwandelten Elfmeter von Cristian geholt. Dieser Spieler ist auch die tragische Figur im Hinspiel gegen Benfica gewesen, da er damals einen Elfmeter versiebt hat. Dafür haben sie aber sehr gut gespielt, wobei dieses Mal nicht die gleiche Aufstellung auflaufen kann. Raul Meireles hat sich verletzt, während Topal und Webo kartenbedingt eine Pause einlegen müssen. Dafür kommt aber Caner Erkin zurück, weil seine Sperre abgelaufen ist.

Voraussichtliche Aufstellung Fenerbahce: Demirel – Gonul, Yobo, Korkmaz, Ziegler – Topuz, Selcuk Sahin – Kuyt, Cristian, Caner Erkin – Sow

Obwohl Fenerbahce im Hinspiel deutlich besser gewesen ist, sehen wir in diesem Rückspiel Benfica im klaren Vorteil. Die Gastgeber liefern in dieser Saison bessere Partien als Fener und was am wichtigsten ist, sie haben zuhause vor keinem Gegner Angst und sind dazu noch enorm heimstark.

Tipp: Asian Handicap -1 Benfica

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,68 bei bet365 (alles bis 1,58 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: Benfica – Fenerbahce