Besiktas – Sporting Lissabon, 01.10.2015 – Europaliga

Besiktas – Sporting Lissabon / Europaliga – Hier handelt es sich nicht gerade um Teams, die zu europäischen Spitzenreitern gehören, aber dieses Duell könnte wirklich interessant werden, da beide Teams in ihren Nationalmeisterschaften sehr gut spielen. Besiktas beharrt in der Superliga am ersten Tabellenplatz und Sporting ist in der portugiesischen Meisterschaft Tabellenzweiter. Beide Teams haben in den vorherigen vier Runden jeweils drei Siege und ein Remis eingefahren, so dass der Unterschied nur darin besteht, dass Besiktas die Gruppenphase der Europaliga mit einem Sieg eröffnete und Sporting mit einer Heimniederlage enttäuschte. Bis jetzt trafen diese beiden Gegner in europäischen Wettbewerben noch nicht aufeinander. Beginn: 01.10.2015 – 19:00 MEZ

Besiktas

Im Teil Istanbuls, wo Besiktas-Fans sind, herrscht eine regelrechte Euphorie. Dieses Team hatte einen sehr guten Saisonauftakt und der Höhepunkt war der Sieg im Stadtduell gegen den Erzrivalen Fenerbahce. Das war der vierte Ligasieg in dieser Saison und jetzt bedauern sie sicher die Heimniederlage gegen Trabzonspor aus der zweiten Runde, weil sie jetzt souveräne Tabellenführer sein könnten. So haben sie den gleichen Punktestand wie Fenerbahce, aber mit einer merkbar besseren Tor-Differenz, so dass sie jetzt ihre führende Position genießen können. Vor der Fortsetzung der Meisterschaft wollen sie die Serie guter Spiele auch in der Europaliga weiterführen, die sie mit einem Auswärtssieg gegen Skenderbeu eröffnet haben und jetzt die Gelegenheit haben, sich auch in dieser Meisterschaft an der Tabellenspitze festzusetzen.

Eine gute Einführung ist der schon erwähnte Sieg gegen Fenerbahce und besonders die Art, vor allem wie sie zum Sieg kamen. Sie führten 2:0, die Gäste holten aber den Rückstand auf, was die Schützlinge des Trainers Gunes nicht aus der Bahn warf und sie doch noch das entscheidende dritte Tor zum 3:2-Sieg erzielten. Der Held dieses Spiels war Stürmer Gomez, der das zweite und dritte Tor schoss. Fraglich ist aber, ob er in diesem Duell spielen wird, da ihn Gunes in der ersten Runde gegen Skenderbeu schonte und es besteht die Möglichkeit, dass er nur in der Meisterschaft spielen wird. Einige Spieler sollten sich ein bisschen erholen, so dass man noch einige Änderungen erwarten könnte.

Voraussichtliche Aufstellung Besiktas: Zengin – Beck, Rhodolfo, Gulum, Koybasi – Uysal, Hutchinson – Frei, Sosa, Quaresma – Tosun

Sporting Lissabon

Auch Sporting hat einen guten Tabellenplatz in der Meisterschaft und zurzeit ist er Tabellenzweiter mit dem gleichen Punktestand wie Porto, aber mit einer schwächeren Tor-Differenz. Beim Sporting gibt es aber doch noch einige negative Tatsachen, da sein europäisches Abenteuer in der Champions League begann, wo er es wegen der Niederlage gegen CSKAin die Gruppenphase nicht schaffte. Auch die Gruppenphase der Europaliga eröffnete er mit einer Heimniederlage und zwar wieder mal gegen ein russisches Team, Lokomotive aus Moskau. In der Meisterschaft hat Sporting vier Siege, aber auch zwei Remis eingefahren, aber die schwersten Spiele gegen die direkten Rivalen für den Meistertitel kommen noch. An diesem Samstag haben bei Boavista nur torlos gespielt.

Davor haben sie zuhause mit größeren Problemen einen 1:0-Sieg gegen National geholt und es ist klar, dass sie sich derzeit in keinem guten Rhythmus befinden. Wie auch die meisten anderen, ändert Traines Jesus die erste Aufstellung für die Spiele der Europaliga und wahrscheinlich wird dies auch jetzt der Fall sein. Möglich ist aber auch, dass sie nach der anfänglichen Heimniederlage entschieden haben, sich dem Kampf um die Heimpokale zu widmen. Deshalb bekommen in diesem Duell Esgaio, Figueiredo, Aquilani, Mane, Gutierrez und möglich auch der erholte Mittelfeldspieler Carvalho, wenigstens als Ersatzspieler von der Ersatzbank ihre Gelegenheit.

Voraussichtliche Aufstellung Sporting: Patricio – Esgaio, Oliveira, Figueiredo, Jefferson – Aquilani, Silva – Mane, Ruiz, Gutierrez – Montero

Besiktas – Sporting Lissabon TIPP

Offensichtlich hat Besiktas eine bessere Spielform und das bestätigen ihre Ergebnisse. Man könnte auch sagen, dass sie in Euphorie sind und deshalb sind sie zuhause gegen Sporting auf jeden Fall die Favoriten, da sich Sporting mit seiner Spielform quält und schon einen Patzer in diesem Wettbewerb hatte, den er ausgerechnet in Istanbul schwer verbessern wird. Deswegen glauben wir, dass sie nicht mehr als ein Unentschieden holen können, wobei sogar das Remis sehr fraglich ist.

Tipp: Asian Handicap 0 Besiktas

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,83 bei betvictor (alles bis 1,73 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€