Betis Sevilla – Vitoria Guimaraes 24.10.2013

Betis Sevilla – Vitoria Guimaraes – Am Donnerstag stehen alle Spiele der dritten Runde der EL-Gruppenphase auf dem Programm und wir werden vier Duelle, die interessant werden könnten analysieren. Eines dieser Duelle ist sicherlich auch das Spitzenspiel der Gruppe I, wo der drittplatzierte Betis den führenden Guimaraes empfängt. Da beide Mannschaften von der Iberischen Halbinsel kommen, sind wir uns ganz sicher, dass es auf dem Platz heißblütig zugehen wird. Beginn: 24.10.2013 – 19:00 MEZ

Betis Sevilla

Aber so etwas wird hauptsächlich von Betis abhängen. Die heutigen Gastgeber spielen in letzter Zeit nicht so gut wie in den letzten Jahren, als sie ja auch den siebten Tabellenplatz in der Primera geholt haben. Auf diese Weise hat diese Mannschaft vom Süden Spaniens nach langer Zeit wieder die Chance auf die internationalen Tabellenplätze bekommen, hat aber bis jetzt nur zwei Remis geholt und zwar zuhause gegen Lyon sowie auswärts bei Rijeka. Ihre Fans warten also mit Recht immer noch auf eine richtig gute Partie ihrer Lieblinge. Die Schützlinge von Trainer Pepe Mel sind auch im Rahmen der Nationalmeisterschaft den Fans schuldig, wo sie in den letzten vier Runden sogar drei Niederlagen kassiert und somit zum ersten Mal in der Saison in die untere Tabellenhälfte runtergerutscht sind. Das größte Problem ist natürlich die schlechte Torrealisation, was wiederrum mit der Abwesenheit des besten Torschützen Ruben Castro zusammenhängt. Er hat sich nämlich gleich am Saisonauftakt verletzt. Damit es noch schlimmer wird haben sich jetzt auch Mittelfeldspieler Vadilla und Xabi Torres verletzt, aber dafür haben sich Verdu und Reyes erholt. Somit wird Betis auch gegen Guimaraes mit einer respektvollen Startaufstellung spielen.

Voraussichtliche Aufstellung Betis:  Sara – Chica, Paulao, Amaya, Nacho – Matilla, Reyes – Juanfran, Verdu, Cedrick – Molina

Vitoria Guimaraes

Was den portugiesischen Guimaraes angeht, haben wir schon gesagt, dass die Mannschaft nach zwei abgelegten Runden zurzeit der Tabellenführer in dieser EL-Gruppe ist und zwar mit vier erzielten Punkten. Die heutigen Gäste haben nämlich zuerst zuhause Rijeka 4:0 deklassiert und dann haben sie auch auswärts beim favorisierten Lyon 1:1 gespielt. Dieses Ergebnis wird sie jetzt kurz vor diesem Auswärtsspiel bei Betis nur noch selbstbewusster machen und wieder werden sie versuchen mit einer defensiven Spieltaktik zumindest einen Punkt zu holen. In der portugiesischen Nationalmeisterschaft befinden sie sich zurzeit in der Tabellenmitte und zwar nachdem sie in der letzten Runde zuhause gegen Maritim gewonnen haben. Damit haben sie auch gleichzeitig die Serie von zwei Niederlagen in Folge beendet. Darüber hinaus haben sie in den letzten 10 Tagen im Rahmen der Pokalwettbewerbe die Hälfte der Spiele gewonnen. Dementsprechend sind sie nur beim portugiesischen Pokalwettbewerb weitergekommen, während sie aus dem Ligapokal ausgeschieden sind. Das bestätigt auch, dass sie nicht in der Lage sind ein paar gute Spiele in Folge abzulegen. Was die Aufstellung für das Spiel gegen Betis angeht, kann Trainer Rui Vitorio nur nicht mit zwei verletzten Spielern rechnen, Mittelfeldspieler Moreno und Stürmer Alex.

Voraussichtliche Aufstellung Guimaraes:  Jesus – Amorim, Oliveira, Abdoulaye, Addy – Andre, Santos – Matias, Barrientos, Malonga – Maazou

Betis Sevilla – Vitoria Guimaraes TIPP

Obwohl Guimaraes zurzeit Gruppenführer ist, denken wir, dass die Gäste in diesem Duell gegen den etwas besseren Betis die Niederlage schwer verhindern können, besonders da die Gastgeber unbedingt ein gutes Ergebnis brauchen, um aus der Krise rauszukommen.

Tipp: Sieg Betis

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,60 bei betvictor (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!