Borussia Dortmund – Ajax, 18.09.12 – Champions League

Dies ist ein Duell der Gruppe D. Diese Gruppe ist definitiv die Schwierigste in der diesjährigen Champions League, weil drei ehemalige Europameister dabei sind und in dieser Begegnung treffen zwei dieser Mannschaften aufeinander. Allerdings waren sowohl Borussia als auch Ajax vor langer Zeit Europameister und zwar in den 90-ern des letzten Jahrhunderts, aber dafür sind sie die aktuellen Meister der jeweiligen Länder. Auf eine fast identische Weise haben sie in die neue Saison gestartet und zwar mit der Supercup-Niederlage, während sie an den letzten drei Spieltagen jeweils zwei Heimsiege und ein Auswärtsremis verbucht haben. Beide Mannschaften bevorzugen einen ähnlichen Spielstil und es ist besonders interessant, dass sie noch nie aufeinandergetroffen sind. Beginn: 18.09.2012 – 20:45

Borussia Dortmund will in dieser Saison, außer Titel in der Bundesliga, einen etwas besseren Eindruck in der Champions League hinterlassen. In der vergangenen Saison haben sie sich den nationalen Wettbewerben gewidmet, sodass sie in der CL ziemlich schlecht abgeschnitten haben. In der Gruppe mit Arsenal, Olympiakos und Olimpique Marseille haben sie nämlich den letzten Platz belegt, sodass sie nicht mal in der Europaliga weiterspielen durften. In Deutschland haben sie dann die Doppel-Krone gewonnen, weil sie weniger Spiele absolviert haben und somit mehr Zeit zum Ausruhen hatten, aber jetzt wollen sie auch in diesem Wettbewerb ihre Qualität beweisen. Es ist klar, dass sie in diese Saison eine viel schwierigere Aufgabe erwartet, vor allem wenn sie ins Achtelfinale einziehen wollen. Daher wird dieses Spiel vielleicht entscheidend sein. Am Samstag hatten sie eine gute Einführung in dieses Spiel, weil sie im Derby der Bundesliga einen klaren 3:0-Heimsieg gegen Bayer Leverkusen geholt haben. Dies war mit Abstand die beste Partie der Dortmunder in dieser Saison. Die Abwehr hat das Tor zum ersten Mal in dieser Saison sauber gehalten und der meist kritisierte Verteidiger Hummels hat sogar den Führungstreffer erzielt. Trainer Klopp ließ Marc Reus unerwartet auf der Bank, er wurde durch Großkreutz ersetzt, während M. Götze für Perisic spielte. Zum ersten Mal in dieser Saison hat der beste Torschütze aus letzter Saison, Lewandowski ein Tor erzielt und zwar durch die Torvorlage von Reus, der in der zweiten Halbzeit eingewechselt wurde. Vor diesem Duell könnte es zu den gewissen Änderungen kommen, denn Reus und Perisic werden in der Startelf erwartet.

Voraussichtliche Aufstellung Borussia Dortmund: Weidenfeller – Piszczek, Hummels, Subotić, Schmelzer – Kehl, Gundogan – Blaszczykowski, Perišić, Reus – Lewandowski.

Das Hauptziel der Niederländer in dieser Saison ist die Verteidigung des niederländischen Meistertitels. In der Champions League wollen sie als die schwächste Mannschaft dieser Gruppe zumindest einem der Gegner das Leben schwer machen. Eine bessere Chance auf das Weiterkommen ins Achtelfinale hatten sie in letzter Saison, aber sie haben damals auf den dritten Platz gelandet. Von Real wurden sie zwei Mal bezwungen, während sie mit Lyon zwei torlose Remis gespielt haben. Gegen Dinamo Zagreb haben sie Siege geholt und nur weger einer schlechteren Tordifferenz haben sie die Gruppenphase auf dem dritten Platz beendet, weil sie alle ihrer Toren im Doppelspiel gegen Dinamo erzielt haben. In der Europaliga wurden sie von Manchester United eliminiert. In den ersten fünf Meisterschaftsrunden dieser Saison wurden sie nicht bezwungen, aber sie haben zwei Remis auf dem Konto (jeweils 2:2). Zwei von drei Siegen waren sehr überzeugend und mit 17 erzielten Toren in fünf Runden sind sie derzeit die effizienteste Mannschaft der Liga. In diesem Sommer blieben sie ohne einige wichtige Spieler wie Vertonghan, Anita und van der Wiel. Traditionell verlassen sie sich auf die junge Spieler aus dem eigenen  Spielerkader, aber diesmal haben sie den Verteidiger Moisander, den Mittelfeldspieler Poulsen und den Stürmer Babel verpflichtet. Verletzt sind der linke Außenspieler Boilesen und der Stürmer Sightorsson.

Voraussichtliche Aufstellung Ajax: Vermeer – van Rhijn, Alderweireld, Moisander, Blind – Poulsen – Babel, Sana, Eriksen, de Jong – Sulejmani.

Beide Teams spielen einen schönen und offensiven Fußball, sodass es logisch zu erwarten ist, dass wir in diesem Spiel etwas von dem, was diese Mannschaften in den nationalen Wettbewerben zeigen, zu sehen bekommen. Borussia ist auf jeden Fall der Favorit, aber Ajax wird auf jeden Fall nicht nur verteidigen. Wenn die Gäste zumindest zu einem Treffer kommen, hat unsere Prognose große Chance auf Erfolg.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,80 bei hamsterbet (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

[pageview url=” http://www.fussball-statistiken.com/page.php?sport=soccer&language_id=de&page=match&view=summary&id=1388685 ” title=”Statistiken Borussia Dortmund – Ajax “]