Borussia Dortmund – FK Krasnodar 17.09.2015, Europaliga

Borussia Dortmund – FK Krasnodar / Europaliga – Borussia ist mit der EL-Teilnahme natürlich nicht zufrieden, spielt aber am Saisonanfang großartig und möchte die positive Serie fortsetzen. Krasnodar hat nicht besonders gut gestartet, es läuft aber mittlerweile schon besser und auch er möchte in diesem Wettbewerb viel erreichen. Es wird demnach ein sehr interessantes Duell werden. Am letzten Wochenende haben beide Rivalen Meisterschaftssiege geholt und jeweils vier Tore erzielt. Bis jetzt sind sie nicht aufeinandergetroffen. Beginn: 17.09.2015 – 19:00 MEZ

Borussia Dortmund

Borussia spielt am Saisonanfang sehr gut und erinnert stark an die Tage, als diese Mannschaft jeden Gegner auseinandergenommen hat. In der aktuellen Saison haben die Dortmunder insgesamt neun Spiele abgelegt und dabei genauso viele Siege geholt. Dabei haben sie in fast allen Spielen eine unglaubliche Toreffizienz bewiesen. Sie haben bereits zwei EL-Vorrunden übersprungen und haben dabei vier Siege geholt, während sie auch einen Pokal- sowie vier Meisterschaftssiege erzielt haben. Dabei haben sie im Schnitt fast vier Tore pro Spiel erzielt. Es ist also kein Wunder, dass sie Tabellenerster und die toreffizienteste Mannschaft sind.

Aubameyang und Mkhitaryan spielen besonders großartig. Am Samstag bei Hannover hat Borussia 4:2 gewonnen und dabei haben diese zwei Spieler drei Tore erzielt, während dieses Duo acht Meisterschaftstreffer erzielt und drei Vorlagen geliefert hat. Reus war nicht dabei und wird wahrscheinlich auch dieses heutige Duell verpassen. Das hindert die Dortmunder aber nicht daran, zu gewinnen. Stürmer Januzaj hatte seinen Debütauftritt. Dieser Belgier sollte jetzt in der Startelf sein, genau wie S. Bender, Subotic und Castro. Trainer Tuchel muss die Mannschaft nämlich ein wenig auswechseln, um bestimmte Spieler zu schonen.

Voraussichtliche Aufstellung Borussia Dortmund: Burki – Ginter, Subotić, Hummels, Schmelzer – S.Bender, Castro – Mkhitaryan, Kagawa, Januzaj – Aubameyang

FK Krasnodar

Krasnodar hat nicht so gut gestartet wie Borussia, spielt aber immer besser. Die Mannschaft hatte größere Probleme zu Hause als auswärts und das ändert sich anscheinend auch. Die heutigen Gäste haben nämlich vor zwei Runden in Moskau gegen Lokomotiv 1:2 verloren, während sie am letzten Wochenende Dynamo Moskau zu Hause 0:4 deklassiert haben. Dabei hat Trainer Kononov ein paar Veränderungen vorgenommen. Ein paar Spieler wurden vielleicht sogar wegen dieses heutigen Duells verschont, während der rechte Außenspieler Kaleshin verletzungsbedingt nicht dabei war. Stammtorwart Dykan ist auf der Ersatzbank geblieben genau wie Innenverteidiger Sigurdsson sowie Stürmer Ari Wanderson.

Das hat aber die Mannschaft nicht daran gehindert, den unangenehmen Rivalen mit jeweils zwei Toren in der ersten und der zweiten Halbzeit zu deklassieren. Es war der erste Heimsieg von Krasnodar in dieser Saison, die EL-Qualifikationsspiele ausgeschlossen. Eine gute Nachricht ist auch, dass Mittelfeldspieler Joaozinho endlich wieder fit ist und gegen Dynamo auf der Ersatzbank war. Er wird jetzt vielleicht mitspielen, wobei man aber eher auf einen leichteren Gegner warten wird. Alle anderen erwähnten Spieler, die gegen Dynamo auf der Ersatzbank waren werden wahrscheinlich auflaufen. Einer der Angriffsspieler Wanderson oder Ari wird vielleicht auf der Ersatzbank bleiben. Es kommt alles auf die Startformation an.

Voraussichtliche Aufstellung Krasnodar:  Dykan – Jedrzejczyk, Sigurdsson, Granqvist, Petrov – Akhmedov, Gazinskiy – Laborde, Mamaev, Pereyra – Ari

Borussia Dortmund – FK Krasnodar TIPP

Borussia ist hier natürlich in der Favoritenrolle, und zwar sowohl wegen des Spielerkaders als auch der momentanen Spielform. Aber Krasnodar sollte man auch nicht unterschätzen und wir erwarten, dass er in Dortmund eine solide Gegenwehr leistet.

Tipp: Asian Handicap +2 Krasnodar

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,75 bei bet365 (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€