Borussia Dortmund – Liverpool 07.04.2016, Europaliga

Borussia Dortmund – Liverpool / Europaliga – Neben dem spanischen Duell ist dies die zweitinteressanteste Begegnung des Viertelfinales der Europaliga, denn es handelt sich ja um Teams, die vor nicht gerade langer Zeit Europameister waren und auch in Nationalmeisterschaften oft wichtige Rollen spielen. In der aktuellen Saison gilt das nicht ganz für Liverpool, da dieses Team in der Meisterschaft erst die neunte Tabellenposition besetzt und aus dem FA Cup schon früher ausgeschieden ist, während sie im Ligapokal im Finale geschlagen wurden. Für Borussia ist die aktuelle Saison viel erfolgreicher und dieses Team besetzt die zweite Tabellenposition in der Bundesliga, während dieses Team auch immer noch im Nationalpokal spielt. Die heutigen Gastgeber haben momentan auch eine bessere Spielform und demnach fünf Siege in Folge und schon in der letzten Runde eliminierten sie ein englisches Team und zwar Tottenham. Liverpool verbuchte schon seit drei Duellen keinen Sieg, aber eliminierte Manchester United im Achtelfinale. Diese zwei Gegner trafen in der Champions League im Jahr 2001 aufeinander und damals war Liverpool in zwei Duellen erfolgreicher. Beginn: 07.04.2016 – 21:05 MEZ

Borussia Dortmund

Auch weiterhin ist Borussia auf drei Fronten erfolgreich und momentan gibt es keine Anzeichen dafür, dass sie wenigstens eine dieser drei Trophäen nicht holen können. In der Bundesliga haben sie die beste Leistung erbracht, denn sie haben auf den Tabellenführer Bayern einen Rückstand von fünf Punkten, wobei man allerdings betonen muss, dass sie diesen Rückstand schon lange haben. Sie geben also nicht auf und hoffen darauf, dass Bayern irgendwas verpatzen wird. Im Pokal warten sie auf das Halbfinale gegen Hertha, während sie in der Europaliga brillant sind und nach der Gruppenphase sehr starke Gegner dominant eliminiert haben und zwar Porto und Tottenham mit allen vier Siegen und gerade mal einem kassierten Gegentor.

In der vorletzten Runde der Bundesliga gab es einige Probleme als sie einen 3:1-Auswärtssieg gegen Augsburg verbucht haben und vor allem in der letzten Runde, als sie einen 3:2-Heimsieg gegen Werder verbucht haben, nachdem sie den entscheidenden Treffer im Spielfinish erzielten. In diesem Duell mussten sie ohne zwei Stammverteidiger, Sokratis und Hummels, und auch ohne Subotic auskommen, während Gündogan schon eine Zeit lang außer Gefecht ist. Dafür ist für Trainer Tuchel eine echt hervorragende Nachricht, dass alle außer Subotic gegen Liverpool wieder dabei sein werden.

Voraussichtliche Aufstellung Borussia: Weidenfeller – Piszczek, Sokratis, Hummels, Schmelzer – Weigl, Gündogan – Castro, Mkhitaryan, Reus – Aubameyang

Liverpool

Die heutigen Gäste kommen in Dortmund in schlechter Stimmung an, denn in der Premier League verbuchten sie wieder mal seit zwei Runden keinen Sieg und der Einzug in die Champions League ist jetzt wirklich ganz weit, während sie es in die Europaliga vielleicht schaffen könnten, vor allem, weil sie weniger Duelle als ihre Gegner, die vor ihnen platziert sind, gespielt haben. In den zwei Duellen gegen Manchester United im Achtelfinale erbrachten sie gute Leistung und verbuchten einen 2:0-Heimsieg, wobei dieser Sieg noch überzeugender sein könnte. Danach fuhren sie im Rückspiel ein routinemäßiges 1:1-Remis ein, was völlig genügend war. Nach diesem Duell wurden sie unbegreiflich bei Southampton geschlagen, wo sie weniger als eine halbe Stunde vor dem Spielende 2:0 in Führung lagen und danach drei Gegentore kassiert haben.

Am letzten Wochenende fuhren sie gegen Tottenham ein 1:1-Heimremis ein und somit haben sie jetzt einen noch größeren Rückstand auf internationale Tabellenpositionen. Dieses Duell ist für den Trainer Klopp besonders wichtig, denn er führte die heutigen Gastgeber jahrelang an und kennt dieses Team wahrscheinlich hervorragend, was ein großer Vorteil sein könnte. Negativ ist, dass sie mit vielen verletzungsbedingten Problemen zu kämpfen haben und es fehlen viele Spieler in allen Reihen, vor allem im Angriff, wo Firmino und Ings fehlen, während auch Benteke fraglich ist und Origi sich erst erholt hat.

Voraussichtliche Aufstellung Liverpool: Mignolet – Clyne, Lovren, Sakho, Moreno – Hendersdon, Emre Can – Milner, Lallana, Coutinho – Sturridge

Borussia Dortmund – Liverpool TIPP

Vielleicht ist der einzige Vorteil der heutigen Gäste Trainer Klopp, der das Spiel der Gastgeber hervorragend kennt. Alles andere steht zugunsten der heutigen Gastgeber, die eine bessere Spielform vorweisen, weniger Probleme mit Ausfällen haben und zugleich ja auch vor ihren Fans spielen. Demnach erwarten wir wenigstens einen knappen Sieg der Gastgeber.

Tipp: Asian Handicap -1 Borussia Dortmund

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,88 bei betvictor (alles bis 1,78 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€