Borussia Dortmund – Manchester City, 04.12.12 – Champions League

Dies ist das letzte große Duell in der sogenannten Todesgruppe, in der wir sehr gute Partien zu sehen bekommen haben, obwohl man auf keinen Fall erwartet hat, dass es für Borussia von keiner Bedeutung sein wird, weil  sie sich den Einzug ins Achtelfinale bereits gesichert hat, während Manchester City keine Chance auf den zweiten Platz hat, sodass die Citizens versuchen werden, ihren Ruf zu retten und sich in die Europaliga zu qualifizieren. In der Tabelle hat Borussia acht Punkte mehr auf dem Konto, obwohl sie im Hinspiel im Etihad Stadion ein 1:1 gespielt haben. Mit dem identischen Ergebnis haben beide Mannschaften am vergangenen Wochenende ihre Pflichtspiele absolviert, wobei City der Gastgeber gewesen ist, während Borussia den schwierigsten Gastauftritt hatte. Keine dieser Mannschaften befindet sich in einer sehr guten Form, obwohl Borussia ein wenig besser ist. Beginn: 04.12. 2012 – 20:45

Borussia hat die Gruppenphase im großen Stil abgeschlossen, sodass sie dieses letzte Spiel entspannt antreten können. Gegen Ajax haben sie beide Male gesiegt, was auch zu erwarten gewesen ist, aber ihre wahre Stärke haben sie gerade bei den schwierigsten Gastauftritten demonstriert und zwar in Madrid und Manchester. Beide Male war es Unentschieden, aber Borussia war großartig und beide Male hat sie den Sieg verdient. Zuhause haben sie Real bezwungen und somit wurde ihr brillantes Spiel doch noch belohnt. Es bleibt noch dieses Spiel, in dem sie die Punkte nicht nötig haben. Viel größere Sorgen haben sie in der Bundesliga, wo ihnen nicht gelingt, den Rückstand auf Bayern zu verringern, sodass sie leicht ohne den Titel bleiben könnten. In der vergangenen Woche haben sie ein wenig überraschend gegen Fortuna gepatzt und die Chance auf die Reduzierung des Rückstands auf Bayern hatten sie am Samstag im direkten Duell. Sie leisteten guten Widerstand in München, aber mehr als ein Remis war nicht drin. Es war 1:1 und den einzigen Treffer für Borussia erzielte Götze, womit er noch einmal bewiesen hat, dass er in einer sehr guten Form ist. Trainer Klopp wird wahrscheinlich einige Änderungen vornehmen, um die Stammspieler zu schonen. Deshalb können wir Santana, Leitner, Perisic, Großkreutz und Schieber erwarten.

Voraussichtliche Aufstellung Dortmund: Weidemfeller – Piszczek, Felipe Santana, Hummels, Schmelzer – Leitner, Gundogan – Blaszczykowski, Groskreutz, Perišić – Schieber.

Manchester City spielt die zweite Saison in Folge sehr schlecht in der Champions League und man kann sagen, dass sie große Enttäuschung darstellen. Eine sehr gute Mannschaft mit vielen brillanten Einzelspielern müsste in einem solchen Wettbewerb viel mehr leisten können, sodass die Doppelbelastung keine Ausrede sein darf. Manchester City hat sich also von der CL bereits in der Gruppenphase verabschiedet. In fünf Runden haben sie keinen einzigen Sieg verbucht und im Gegensatz zur letzten Saison haben sie sich nicht mal die Platzierung in die Europaliga gesichert. Erst mit dem Sieg in Dortmund werden sie sich die Europaliga sichern. Wenn man aber ihr Spiel in letzter Zeit betrachtet, dann wird das eine unmögliche Mission, auch gegen Borussia mit der kombinierten Besatzung. City verliert kaum und die letzte Niederlage kassierten sie in Amsterdam vor mehr als einem Monat, aber sie spielen sehr viele Remis und in den letzten neun Spielen haben sie sogar fünf Remis eingefahren. Das letzte Spiel haben sie am Samstag im eigenen Stadion gegen Everton abgeliefert und das Ergebnis lautete 1:1. Sie lagen im Rückstand aber dann schoss Tevez zum Ausgleich (Elfmeter). In diesem Match verletzte sich Kolarov und wurde recht früh ausgewechselt. Mancini wird wahrscheinlich einige Änderungen vornehmen und das werden sicherlich 4-5 sein im Vergleich zum Samstag.

Voraussichtliche Aufstellung Manchester City: Hart – Maicon, Kompany, Nastasić, Zabaleta – Javi Garcia, Yaya Toure – Silva, Nasri – Tevez, Aguero.

In diesem Match können wir ein völlig offenes Spiel erwarten, weil Borussia völlig unbelastet spielen kann, während Manchester City einen Sieg braucht, sodass wir ein toreffizientes Spiel der Citizens zu sehen bekommen werden, während die Gastgeber aus Dortmund ehe sehr gut im Angriff sind, und zwar unabhängig davon, wie viele Änderungen im Dortmunder Team es geben wird.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,67 bei bet365 (alles bis 1,57 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

[pageview url=” http://www.fussball-statistiken.com/page.php?sport=soccer&language_id=de&page=match&view=summary&id=1388720 ” title=”Statistiken Borussia Dortmund – Manchester City “]