Borussia Dortmund – Real Madrid 08.04.2014

Borussia Dortmund – Real Madrid – Dies ist das Rückspiel des Champions League Viertelfinales, das am wenigsten interessant sein soll, zumindest wenn es um den endgültigen Gewinner geht, weil Real im ersten Hinspiel mit 3:0 gefeiert hat und Borussia diesen Vorsprung kaum aufholen kann. In der vergangenen Saison hat Borussia einen 4:1-Sieg vor eigenen Fans geholt, aber damals hatten sie ein stärkeres Team zur Verfügung und weniger verletzten Spieler, während Real nicht gut drauf gewesen ist. Beide Mannschaften haben nach dem Duell in Madrid Ligasiege verbucht, wobei Borussia viel mehr Probleme im eigenen Stadion hatte, während Real sehr überzeugend in der Ferne gewesen ist. Beginn: 08.04.2014 – 20:45 MEZ

Borussia Dortmund

Es ist klar, dass Borussia in dieser Saison nicht so gut spielt wie in den letzten zwei und so war es nur die Frage, wann dies in der Champions League zu spüren sein wird. In der Bundesliga befinden sie sich auf dem zweiten Tabellenplatz und in der Champions League lief es irgendwie bis zur letzten Woche aber dann haben sie von Real eine Lektion erteilt bekommen als sie mit 0:3 überspielt wurden. Zu viele Probleme mit den Verletzungen und außerdem war Lewandowski kartenbedingt nicht dabei. Am Samstag haben sie Wolfsburg zuhause empfangen und es war nicht gerade eine unvergessliche Partie, aber nach der Wendung feierten sie mit 2:1. Der entscheidende Spieler war Marco Reus, der auch vor zwei Spieltagen gegen Stuttgart brillierte.

Und wieder waren sie geschwächt, da neben all den Spielern, die schon länger nicht dabei sind auch der erste Torwart Weidenfeller nicht im Tor stand. Vor diesem Rückspiel hat Trainer Klopp ein neues Problem und zwar die dritte Gelbe Karte für den Mittelfeldspieler Kehl, der deswegen ausfallen wird, was bedeutet, dass neben Sahin im defensiven Mittelfeld Kirch oder Jojic spielen soll. Eine gute Nachricht ist die Rückkehr von Lewandowski ins Team.

Voraussichtliche Aufstellung Borussia Dortmund: Langerak – Piszczek, Hummels, Sokratis, Durm – Sahin, Kirch – Groskreutz, Mkhitaryan, Reus – Lewandowski

Real Madrid

Real hat sich nach der unangenehmen Niederlage gegen Barcelona und Sevilla auf jeden Fall aufgerappelt und befindet sich derzeit in einer Serie von drei Siegen und ohne kassiertes Gegentor. Diese positive Serie begann mit dem 5:0-Sieg gegen Rayo Vallecano und dann folgte das tolle Spiel gegen Borussia, in dem sie den Gegner völlig überspielt haben (3:0). Am Samstag haben sie im Auswärtsspiel gegen Real Sociedad einen hohen 4:0-Sieg geholt, sodass sie weiterhin im Rennen um den Meistertitel sind.

Das Halbfinale der Champions League ist fast erreicht. In diesem Rückspiel werden sie sicherlich nicht allzu viel entspannen, zumindest solange sie ein Tor nicht erzielt haben. Am Samstag in San Sebastian hat Ronaldo nicht gespielt und auch für dieses Spiel ist er fraglich. Marcelo wird ebenfalls ausfallen, während di Maria ins Team zurückkehrt.

Voraussichtliche Aufstellung Real Madrid: Casillas – Carvajal, Pepe, Sergio Ramos, Coentrao – Xabi Alonso, Modrić – di Maria, Isco(Ronaldo), Bale – Benzema

Borussia Dortmund – Real Madrid TIPP

Ein torreiches Spiel ist in Dortmund durchaus realistisch zu erwarten. Borussia hat nichts zu verlieren und wird sicherlich offensiv spielen, während von den Madrilenen erwartet wird, dass sie auch treffen.

Tipp: über 3 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,90 bei 10bet (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)