Borussia Dortmund – Real Madrid 27.09.2016, Champions League

Borussia Dortmund – Real Madrid / Champions League – Hier haben wir ein großes Duell zwischen zwei Teams, die sich nach der ersten Runde schon auf den ersten zwei Positionen befinden, wo man sie auch am Ende der Gruppenphase erwartet, so dass sie den Einzug ins Achtelfinale sicherlich erreichen werden. Viel überzeugender war Borussia und sie holten einen 6:0-Auswärtssieg gegen Legia, während sich Real zuhause mit Sporting gequält und letztendlich einen 2:1-Sieg dank Toren im Finish verbucht hat. Real hat auch in der Meisterschaft nachgelassen, denn sie fuhren zwei Remis in Folge ein und demnach haben sie auch den Vorsprung auf die größten Kandidaten verloren. Dafür brilliert Borussia und hat eine Serie von vier Siegen in Folge in allen Wettbewerben. Das letzte Mal trafen diese zwei Teams in der Champions League im Jahr 2014 aufeinander und damals holte Real im Viertelfinale einen 3:0-Heimsieg, während Borussia in Dortmund nur einen nicht genügenden 2:0-Sieg geholt hat. Beginn: 27.09.2016 – 20:45 MEZ

Borussia Dortmund

Nach fünf Runden der Bundesliga besetzt Borussia die Tabellenposition, auf die sie objektiv auch gehört und zwar sind sie der erste Verfolger des Tabellenführers Bayern. Wegen der einen Niederlage haben sie einen Rückstand von drei Punkten, denn Bayern machte noch immer keinen Schritt in die falsche Richtung, während Borussia auswärts bei Leipzig bezwungen wurde. Gerade nach dieser Niederlage legten sie eine Schippe drauf und holten vier Siege in Folge, wobei sie in den ersten drei Duellen wirklich viele Tore erzielt haben. Am Freitag hatte es Freiburg dennoch etwas leichter und sie wurden letztendlich 1:3 bezwungen. Die Dortmunder holten zwei 6:0-Siege, und zwar einen in der ersten CL-Runde bei Legia, wonach sie nach nur einigen Tagen auch Darmstadt mit dem gleichen Ergebnis geschlagen haben.

Im Derby verbuchten sie einen 5:1-Sieg gegen Wolfsburg, wonach das Duell gegen Freiburg folgte, in dem Trainer Tuchel die Aufstellung einigermaßen ausgewechselt hat und es ist Mor von der ersten Minute an aufgelaufen, während Guerreiro von der Ersatzbank reingerutscht ist. Nachdem sich Bartra eine Verletzung zugezogen hat, haben sie auf der Position des Innenverteidigers keine große Auswahl an Spielern, denn schon eine Zeit lang fehlt ja auch Subotic, während S. Bender auch außer Gefecht ist. Jetzt erwarten wir Guerreiro von der ersten Minute an und vielleicht wird ja auch Rode auflaufen.

Voraussichtliche Aufstellung Borussia Dortmund: Bürki – Piszczek, Ginter, Sokratis, Schmelzer – Weigl, Rode – Dembele, M.Götze, Guerreiro – Aubameyang

Real Madrid

Real steckt in einer kleinen Krise, denn in der Meisterschaft fuhren sie zwei Remis in Folge ein und jetzt haben sie nur einen Punkt Vorsprung auf Barcelona, wobei der Vorsprung deutlich größer sein konnte. Zuerst fuhren sie mit Villarreal ein 1:1-Heimremis ein, wonach sie am Samstag ein 2:2-Auswärtsremis bei Las Palmas eingefahren haben, nachdem sie sogar zweimal in Führung lagen. In beiden Duellen hatten sie die Oberhand und viele Chancen, die sie nicht genutzt haben, so dass sie somit vier wertvolle Punkte verpatzt haben. Ein Trostpflaster ist, dass diese Serie niederlagenlos ist und zwar schon seit dem CL-Viertelfinale aus der letzten Saison, als sie gerade in Deutschland bezwungen wurden und zwar damals von Wolfsburg.

Man kann ganz klar bemerken, dass Ronaldo und Bale nicht in den richtigen Spielrhythmus zurückgekehrt sind, was man an der Leistung der Madrilenen spüren kann. Trainer Zidane hat Ronaldo im Duell gegen Las Palmas sogar ausgewechselt, wobei auch die verletzten Marcelo und Pepe gefehlt haben. Jetzt sollte außen links vielleicht Danilo auflaufen, so dass Carvajal rechts bleibt. Verletzt ist auch Casemiro, so dass auch er nicht auflaufen wird, wobei Benzema in der Angriffsspitze anstelle von Morata auflaufen könnte. Torhüter Navas hat sich erholt und könnte womöglich zwischen den Pfosten stehen.

Voraussichtliche Aufstellung Real Madrid: Navas – Carvajal, Varane, Ramos, Danilo – T.Kroos, Modric – Bale, J.Rodriguez, Ronaldo – Benzema

Borussia Dortmund – Real Madrid TIPP

Borussia ist so richtig in Fahrt gekommen und verbucht Siege in letzter Zeit wirklich problemlos. Jetzt spielen sie allerdings gegen Real und sie könnten mit Problemen zu kämpfen haben. Real spielte fünfmal auswärts in Dortmund und holte noch nie einen Sieg und jetzt stecken sie ja noch in einer Krise mit zwei Remis in Folge. Nichtsdestotrotz sollte dieses Duell effizient sein.

Tipp: über 3 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,74 bei netbet (alles bis 1,64 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
netbet100€