Borussia M’gladbach – FC Sevilla, 26.02.2015, Europaliga

Borussia M’gladbach – FC Sevilla / Europaliga – Bereits nach der Auslosung war klar, dass dieses Doppelduell offensiv und ungewiss verlaufen wird. Das Hinspiel hat das auch bestätigt. Sevilla hat 1:0 gewonnen und es ist ein wertvoller Vorsprung, da Borussia kein Tor erzielen konnte. Borussia hat aber einen guten Auftritt abgelegt und hofft natürlich zu Hause diesen Rückstand aufholen zu können. Im Rahmen der Meisterschaftsspiele am Sonntag hat Sevilla verloren und Borussia konnte in den letzten Spielsekunden einen Punkt holen. Beginn: 26.02.2015 – 19:00 MEZ

Borussia M’gladbach

Borussia kann mit dem Hinspiel wohl kaum ganz zufrieden sein, aber es ist auch kein zu großer Rückstand. Die M´gladbacher können mit ihrem Auftritt zufrieden sein. Es fehlte nur noch ein Treffer. Ein Gegentor kassierten sie wiederum ganz naiv ca. 20 Minuten vor dem Ende. Jetzt müssen sie natürlich sehr vorsichtig sein, denn wenn sie ein Gegentor kassieren sollten, wären sie in einer ganz heiklen Lage. Sie haben in der aktuellen Saison bereits ein paar Mal bewiesen, dass sie defensiv agieren können und alle sechs Spiele der Rückrunde endeten mit höchstens zwei Toren. Nach dem schweren Spiel in Sevilla spielten sie dann auswärts bei HSV und hätten auch fast verloren, aber dann erzielte Ersatzspieler Hrgota in der zweiten Minute der Nachspielzeit einen Treffer. Es endete damit unentschieden.

Borussia ist im Rahmen der Bundesliga auf dem dritten Tabellenplatz und hofft jetzt auf die EL-Teilnahme. In Hamburg hat Trainer Favre erwartungsgemäß ein paar Spieler ausgewechselt. Borussia hat also eine Startelf für die Bundesliga und eine andere für die Europaliga. G. Xhaka kommt wieder zurück, während wahrscheinlich auch Hrgota, F. Johnson, Hazard und Raffael reinrutschen werden und nur A. Dominguez fraglich ist.

Voraussichtliche Aufstellung Borussia: Sommer – Korb, Jantschke, Stranzl, Wendt – Kramer, G. Xhaka – Hazard, F. Johnson, Raffael – Hrgota

FC Sevilla

Sevilla hat nach dem knappen Sieg im Hinspiel gegen Borussia auswärts bei Real Sociedad gespielt und verloren. Es war eine schmerzvolle Niederlage für die heutigen Gäste, da sie jetzt fünf Punkte Rückstand auf den gewünschten vierten Tabellenplatz haben, während noch weitere anstrengende Spiele auf dem Programm stehen. Bereits in der nächsten Runde werden sie nämlich Atletico empfangen. Ein Trost ist auch die Tatsache, dass sie zu Hause spielen werden, wo sie in dieser Saison viel besser als auswärts spielen. Aus diesem Grund sind sie auch jetzt kurz vor diesem Duell sehr besorgt.

Trainer Emery hat in San Sebastian ein paar Veränderungen vorgenommen und das ging nach hinten los. Die Abwehr war nämlich sehr schlecht und hat ganze vier Gegentore kassiert. Pareja hat nicht mitgespielt, während Caricco im Mittelfeld war und das hat die Mannschaft deutlich verwundbarer gemacht. Jetzt werden Pareja und Caricco sicher in der Abwehrreihe sein, da Krychowiak wieder dabei ist und als defensiver Mittelfeldspieler agieren wird. Ein Problem stellen auch die Verletzungen von Stammtorwart Beto und Mittelfeldspieler Mbia dar, während sich Stürmer Gameiro erholt hat.

Voraussichtliche Aufstellung Sevilla: Sergio Rico – Figueiras, Pareja, Caricco, Tremoulinas – Iborra, Krychowiak – Vitolo, Banega, Reyes – Bacca

Borussia M’gladbach – FC Sevilla TIPP

Auch in diesem Rückspiel werden genau wie im Hinspiel nur Kleinigkeiten entscheidend sein. Jetzt ist doch Borussia im Vorteil, während Sevilla mit einer defensiven Herangehensweise den Vorsprung aus dem Hinspiel verteidigen wird. Die Gäste werden wahrscheinlich auf ein torloses Remis spielen, was die Gastgeber aber vermeiden möchten und das kann ihnen unter Umständen auch gelingen.

Tipp: Asian Handicap 0 Borussia M´gladbach

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,65 bei BetVictor (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€