Chelsea – Atletico Madrid 30.04.2014

Chelsea – Atletico Madrid – Das zweite CL-Halbfinale ist nicht allzu interessant und spannend wie das Dienstagsduell. Im Hinspiel in Madrid hat sich Chelsea nämlich ausschließlich verteidigt, während Atletico hier und da ein paar Angriffsaktionen hatte. Am Ende war es 0:0 und damit sind offensichtlich beide Teams zufrieden. Am letzten Wochenende haben beide Teams wichtige Auswärtssiege geholt. Chelsea ist durch den letzten Ligasieg weiterhin im Rennen um den Titel und Atletico ist jetzt nur einen Schritt vom Titel entfernt. Die beiden heutigen Gegner haben bis jetzt nur ein gemeinsames Duell abgelegt und zwar 2009 in London, als Chelsea 4:0 gewonnen hat. Beginn: 30.04.2014 – 20:45 MEZ

Chelsea

Wiedermal wurde bestätigt, dass eine Mannschaft, die von Jose Mourinho angeführt wird, nie im Voraus abgeschrieben werden sollte. Chelsea hat im Rahmen der Champions League bereits in der Gruppenphase ein paar unerwartete Ergebnisse verzeichnet, genau wie im Viertelfinale gegen PSG und war deswegen eigentlich fast vor dem Ausscheiden. Aber die Blues haben das alles überstanden. Im Rahmen der Meisterschaft hat man die Blues nach der Heimniederlage gegen Sunderland nicht mehr als einen der Anwärter auf den Titel gesehen, aber sie haben dann am Sonntag im Anfield Stadion in Liverpool mit einer kombinierten Startelf den Tabellenführer bezwungen. Damit sind sie jetzt wieder im Rennen um den Titel.

Mourinho hatte nach dem Spiel in Madrid viele Probleme, da sich Torwart Cech und Innenverteidiger Terry verletzt haben, während Eto´o und Hazard seit längerem nicht dabei sind. Auf der Ersatzbank waren u.a. Torres, Cahill und Willian. Aber das hat Chelsea nicht daran gehindert Liverpool zu bezwingen und jetzt ist die Mannschaft kurz vor diesem Rückspiel sehr gut gelaunt. Wieder sind Cech und Eto´o nicht dabei, genau wie die gesperrten Lapmard und Miekl. Salah und Matic können in der Champions League nicht mitspielen, aber Ivanovic, Hazard und Terry kommen zurück.

Voraussichtliche AufstellungChelsea: Schwarzer – Ivanović, Cahill, Terry, Azpilicueta – Ramires, David Luiz – Schurrle, Oscar, Hazard – F.Torres

Atletico Madrid

Die Madrilenen sind kurz vor diesem Rückspiel auch sehr gut gelaunt. Sie haben nämlich am Sonntag Valencia auswärts bezwungen und damit sind sie auch weiterhin auf dem ersten Tabellenplatz. Das Sonntagsspiel auswärts bei Levante wird jetzt somit wahrscheinlich entscheidend sein. Aber bis dahin möchten die Spieler von Atletico auch die CL-Finalteilnahme sichern und dafür müssen sie im Stamford Bridge unbesiegt bleiben. Da jedes Spiel sehr wichtig ist kann Trainer Simeone keine Spieler ausruhen lassen und in Valencia ist fast die beste Startelf aufgelaufen.

Im Vergleich zur Startaufstellung die gegen Chelsea gespielt hat, waren Diego und Maria Suarez nicht dabei, aber dafür haben Tiago und Villa gespielt. Aber die Madrilenen haben im Mestalli Stadion vorsichtig gespielt und ein erzieltes Tor hat ausgereicht. Die Madrilenen haben in den letzten sechs Spielen kein Gegentor kassiert und sind wirklich sehr gut, wobei aber dieses Mal Mittelfeldspieler Gabi nicht dabei ist und das wird ein Problem darstellen. Diego und Tiago kommen zurück, also wird es eine etwas offenere Startformation mit Diego Costa im Vordergrund sein.

Voraussichtliche AufstellungAtletico Madrid: Courtois – Juanfran, Miranda, Godin, Filipe – Tiago, Mario Suarez – Koke, Diego, Raul Garcia – Diego Costa

Chelsea – Atletico Madrid TIPP

Nach dem letzten Sonntagssieg ist das Selbstbewusstsein der Londoner deutlich gestiegen und außerdem hat Chelsea eine größere Auswahl an Spielern im Vergleich zu den ziemlich erschöpften Madrilenen. Die Gäste spielen taktisch gut, aber wenn Chelsea in Führung geht, dann ist die ganze Taktik der Gäste ins Wasser fallen. Alles in allem sollten am Ende die Gastgeber triumphieren.

Tipp: Sieg Chelsea

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,30 bei bet365 (alles bis 2,10 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!