Chelsea – Atletico Madrid, 31.08.12 – UEFA Super Cup

Als Einleitung zum offiziellen Beginn der neuen Wettbewerbssaison in Europa wird am Freitag auf dem Louis II Stadion in Monaco der UEFA Super Cup gespielt, in dem der CL-Sieger Chelsea und der EL-Sieger Atletico Madrid aufeinandertreffen. Natürlich erwarten die Meisten ein großes Spektakel, da ein paar der besten Weltfußballer aufeinandertreffen werden. Da beide Mannschaften in dieser Saison schon ein paar Pflichtspiele hinter sich haben, sollte auch ihre Spielform auf einem guten Niveau sein. Beginn: 31.08.2012 – 20:45

Das bezieht sich vor allem auf den aktuellen Europameister aus London, der sich momentan in der Nationalliga mit neun Punkten auf der führenden Tabellenposition befindet. Die Londoner haben zwar wegen dieser Begegnung ihr Spiel der dritten Ligarunde etwas früher absolviert, sodass sie jetzt ein Spiel mehr im Vergleich zu anderen englischen Erstligisten haben. Trotzdem sollte man erwähnen, dass neben Chelsea nur noch Swansea und Everton die maximale Punkteausbeute haben. Was jedoch den Trainer Di Matteo am Saisonanfang am meisten erfreut, ist die fantastische Torausbeute seiner Schützlinge, die in den ersten drei Ligaspielen sogar acht Tore erzielt haben, während sie auch gegen Manchester City im englischen Supercup zwei Treffer erzielt haben, den sie jedoch 2:3 verloren haben. Das ist ihnen aber offensichtlich nicht besonders schwer gefallen, da sie in der Meisterschaft zurzeit unbesiegbar erscheinen. Der Reihe nach mussten Wigan, Reading und Newcastle dran glauben. In diesen drei Spielen ist am meisten Neuzugang Hazard zur Geltung gekommen, der sich bis jetzt als einzige richtig gute Verstärkung dem Trainer Di Matteo aufgedrängt hat. Wenn wir schon über die Blues reden, sollte man auch erwähnen, wer die Neuzugänge sind. Es handelt sich um Verteidiger Azpilicueta von Marseille, Mittelfeldspieler Hazard von Lille gekommen, den jungen Brasilianer Oscar vom International und Marin vom Werder, während im Angriff bis jetzt nur Moses von Wigan dazugekommen ist. Anderseits haben Drogba, Kalou, Lukaku und Bosingwa den Verein verlassen. Insgesamt kann man schon sagen, dass die Blues in dieser Saison noch stärker sind und die Erwartungen sind, sowohl in der Champions League als auch im Premiership sehr groß.

Voraussichtliche Aufstellung Chelsea: Cech – Ivanović, Cahill, Terry, Cole – Mikel, Lampard – Ramires, Mata, Hazard – Torres

Im Gegensatz zu Chelsea hat Atletico Madrid bis jetzt nur zwei Spiele im Rahmen der spanischen Primera absolviert, aber das hat uns gereicht, um zu sehen, dass die Madrilenen genauso stark wie letztes Jahr sind und zwar vor allem im Angriff, wo der fantastische Torschütze Falcao wirkt. Er hat nämlich beim 4:0-Heimsieg am letzten Wochenende im Duell gegen Athletic Bilbao sogar drei Treffer erzielt, während Adrian das vierte Tor erzielt hat, der damit nur bestätigt hat, dass er in dieser Saison ein guter Joker des Trainers Simeone sein wird. Viele Kenner sind aber der Meinung, dass er jetzt, nachdem Diego weg ist, viel öfters in der Startelf sein wird und zwar zusammen mit noch einem weiteren fantastischen Offensivmittelfeldspieler Arda Turan. Turan hat übrigens in der ersten Runde den einzigen Treffer erzielt und zwar beim Auswärtsremis in Valencia (beim Levante). Neben dem Aufbauspieler Diego haben im Laufe des Sommers noch Defensivspieler Dominguez, Pere und Antonio Lopez, Mittelfeldspieler Eduardo Salvio, Ruben Micael und Assuncao, der linke Flügelspieler Merida und Stürmer Pizza den Verein verlassen. Anderseits sind nach Atletico Innenverteidiger Cata Ciaz von Getafe, Verteidiger Cisma von Santander, sowie Mittelfeldspieler Emre von Fenerbahce und Rodriguez von Porto gekommen, während die ausgeliehenen Mittelfeldspieler Raul Garcia und Stürmer Diego Costa auch wieder zurück sind. Alles in allem haben die Madrilenen einen guten Spielkader, der sich in der Primera sicher in den Kampf um den dritten und vierten CL-Platz einlassen kann, während sie in der Europaliga versuchen werden soweit wie möglich zu kommen und vielleicht sogar die dritte Trophäe in gerade mal vier Jahren zu holen.

Voraussichtliche Aufstellung Atletico: Courtois – Juanfran, Miranda, Godin, Filipe – Gabi, Tiago – Turan, Adrian, Rodriguez – Falcao

Wenn man bedenkt, dass beide Mannschaften einen ziemlich offensiven Spielstil bevorzugen, dann kann man schon davon ausgehen, dass wir als ein torreiches Spiel erleben werden. Auf der anderen Seite ist der Super Cup Titel nicht allzu wichtig, sodass diese Tatsache ebenfalls für viele Tore spricht, weil keine der beiden Mannschaften viel taktieren wird.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,00 bei bet365 (alles bis 1,90 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

[pageview url=”http://www.fussball-statistiken.com/page.php?sport=soccer&language_id=de&page=match&view=summary&id=1285246″ title=”Statistiken Chelsea – Atletico Madrid”]