Club Brügge – Panathinaikos 05.08.2015, Champions League

Club Brügge – Panathinaikos / Champions League – Man hat zwei ungewisse Spiele zwischen Club Brügge und Panathinaikos erwartet und jetzt ist es wirklich so, dass noch nichts entschieden ist. Panathinaikos ist aber mit einem Tor im Vorsprung, was aber nicht viel ist, da auch Club Brügge einen Treffer erzielen konnte. Das griechische Team hat 2:1 gewonnen, aber mit einem Spieler weniger auf dem Platz und kann sicher zufrieden sein. Die Meisterschaftsspiele haben für Panathinaikos noch nicht angefangen und das Team bereitet sich nur für dieses heutige Duell vor, während Club Brügge einen klaren Heimsieg in der zweiten Meisterschaftsrunde geholt hat. Die Gegentreffer sind vor langer Zeit schon mal aufeinandergetroffen, aber dabei hat Panathinaikos kein einziges Auswärtstor erzielt und wurde in Brügge jedes Mal bezwungen. Beginn: 05.08.2015 – 20:30 MEZ

Club Brügge

Die heutigen Gastgeber könnten mit der 1:2-Auswärtsniederlage wahrscheinlich einigermaßen zufrieden sein. Was aber den eigentlichen Spielverlauf angeht, sollten sie ziemlich unzufrieden sein, da sie es viel besser hätten machen müssen. Sie lagen sehr früh in Führung, haben aber dann die ganze Kontrolle den Gastgeber überlassen. Diese haben aber zuerst einen Elfmeter versiebt und dann erst später aufgeholt. In der Schlussphase der ersten Halbzeit hatte Panathinaikos einen Spieler weniger auf dem Platz, was in der zweiten Halbzeit entscheidend hätte sein müssen.

Aber anstatt dessen kassierte Club Brügge noch einen Gegentreffer und ist jetzt im Rückstand. Es ist aber auch bekannt, dass diese Mannschaft viel besser zu Hause spielt und deswegen gibt es immer noch Hoffnung. Die heutigen Gastgeber haben am Samstag zu Hause gegen Mechelen 3:0 gewonnen. Dabei haben bestimmte Spieler auch ausgeruht. In Athen waren de Sutter und Izquiredo auf der Ersatzbank, während es auch Probleme mit den Verletzungen gibt. Die rechten Außenspieler de Fauw und Meunier sowie Innenverteidiger Engels, Mittelfeldspieler Refaelov und Stürmer Castillo sind aus diesem Grund nicht dabei.

Voraussichtliche Aufstellung Brügge: Bruzzese – Cools, Mechele, Duarte, De Bock – Simons, Vormer, Bolingoli-Mbombo – Vanaken, de Sutter, Diaby

Panathinaikos

Panathinaikos hat in dieser Saison seinen Fans gleich im ersten Spiel sein ganzes Können gezeigt. Die Mannschaft lag im Rückstand, konnte dann aufholen, hat dann einen Elfmeter versiebt und danach einen Elfmeter realisiert. Danach gab es eine Rote Karte und sie hat sogar mit einem Spieler weniger ein Tor erzielt. Alles in allem ist es ein gutes Ergebnis und die Spieler von Panathinaikos können von Glück reden, dass sie es geholt haben.

Sie haben mutig gespielt. Trainer Anastasiou hat die erwartete Startelf rausgeschickt, wobei zwei Neuzugänge in der Abwehr waren. Die größte diesjährige Verstärkung, S. Sanchez hat auch eine Rote Karte bekommen. Der erfahrene Stürmer Berg hat einen Elfmeter versiebt, hat es aber nach ein paar Minuten wieder gut gemacht. Wahrscheinlich würde die Startelf nicht geändert werden, wenn nicht anstatt des gesperrten S. Sanchez, Triantafyllopoulos reinrutschen müsste. Es kann auch sein, dass Lagos anstatt Koutroubis im Mittelfeld agieren wird. Mittelfeldspieler Essien ist immer noch verletzt.

Voraussichtliche Aufstellung Panathinaikos:  Kotsolis – Wemmer. Triantafyllopoulos, Tavlaridis, Pranjic – Zeca, Lagos – Ninis, Ajagun – Karelis, Berg

Club Brügge – Panathinaikos TIPP

Panathinaikos hat zwar im Hinspiel gewonnen, aber das bedeutet nicht, dass er auch besser ist. Club Brügge ist jetzt der Gastgeber und das macht einen großen Unterschied. Die Gäste sind in der Abwehr auch noch angeschlagen, weswegen wir auf einen Heimsieg tippen.

Tipp: Sieg Club Brügge

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,91 bei BetVictor (alles bis 1,81 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€