Club Brugge – Slask Breslau 08.08.2013

Club Brügge – Slask Breslau – Die belgische Mannschaft wurde nach der Auslosung zum Favoriten erklärt, da es sich um eine qualitätstechnisch gute und deutlich teurere Mannschaft handelt. Im Hinspiel hat man das aber auf dem Platz nicht sehen können und es kam zu einer kleinen Überraschung, bei der Slask zuhause 1:0 gewonnen hat. Wir sagten eine kleine Überraschung, da Club Brügge dieses Rückspiel hat, um das alles wieder in Ordnung zu bringen und wenn das nicht passiert, dann wir das eine größere Überraschung der dritten Vorrunde sein. Was die Meisterschaft angeht hat Club Brügge hervorragend gestartet und Slask sehr schlecht. Deswegen ist auch der Gastgeber in diesem Duell der Favorit. Beide Mannschaften sind in der letzten Saison im Rahmen der jeweiligen Meisterschaft Tabellendritter gewesen. Beginn: 08.08.2013 – 20:45 MEZ

Club Brügge

Club Brügge hat die Meisterschaftssaison gut gestartet und hat zwei Siege geholt, die angesichts der Namen der Gegner auch zu erwarten waren. Es lief aber weder gegen Charleroi zuhause als auch gegen Oostende auswärts alles ganz glatt. Das erste Spiel in Breslau ist eine Geschichte für sich, da die heutigen Gastgeber völlig versagt haben und jetzt müssen sie dieses sehr unangenehme Ergebnis aufholen. Auch Trainer Garrido hat den Gegner anscheinend unterschätzt und im Vergleich zum 2:0-Sieg gegen Charleroi hat eine veränderte Aufstellung in diesem Spiel gespielt. Der neue Torwart Ryan hat sich schon eingespielt und auch Mittelfeldspieler Simons ist erwartungsgemäß in der Startelf, wobei er das Auswärtsspiel bei Oostende kartenbedingt verpasst hat. Im Angriff wechseln sich de Sutter und Gudjohnsen ab, aber keiner schafft es Bacca zu ersetzen, den der Verein an Sevilla verkauft hat, genau wie den verletzten Tchite. Mittelfeldspieler Odjidja-Ofoe fehlt auch und da liegen auch die Probleme von Club Brügge.

Voraussichtliche Aufstellung Club Brügge: Ryan – Hogli, Duarte, Mechele, de Bock – Simons, Blondel – Lestienne, Verstraete, Refaelov – de Sutter

Slask Breslau

Slask war in der letzten Meisterschaft auf dem dritten Tabellenplatz und man hat erwartet, dass die Mannschaft die neue Saison etwas besser startet, aber nach drei Runden hat das Team aus Breslau keinen einzigen Sieg auf dem Konto, obwohl zwei Mal zuhause gespielt wurde. Die heutigen Gäste haben zwei torlose Remis und die 2:3-Heimniederlage gegen Jagiellonia hat alle Mankos der Mannschaft aufgedeckt. Sie sind 0:3 im Rückstand gewesen und wurden in diesem Spiel völlig überspielt. Danach haben sie die Abwehr stabilisiert und haben die Duelle gegen Club Brügge und Wisla ohne ein kassiertes Gegentor abgelegt. Trainer Levy verändert ständig die Startelf und nutzt sehr viel alle Sommerverstärkungen, von denen am meisten der portugiesische Stürmer Paixao herausragt. Die Spieler von Slask haben gezeigt, dass sie auf null spielen können und dass die Abwehr sehr kompakt sein kann. Was die verletzten Spieler angeht, befindet sich auf dieser Liste nur Innenverteidiger Grodzicki, der schon seit einiger Zeit nicht dabei ist.

Voraussichtliche Aufstellung Slask:  Gikiewicz – Ostrowski, Kokoszka, Gavish, Dudu – Kazmierczak, Holota – Sobota, Mila, Patejuk – Paixao

Club Brügge – Slask Breslau TIPP

Der Gastgeber ist in der Favoritenrolle und muss ein sehr unangenehmes Ergebnis aufholen, also sollte das Spiel von der ersten Minute an sehr spannend werden. Club Brügge ist sicher in der Lage zu punkten und in diesem Fall werden auch die Gäste angreifen. Somit sollte das Spiel sehr torreich sein.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,80 bei bet365 (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!