CSKA Moskau – Manchester United 21.10.2015, Champions League

CSKA Moskau – Manchester United /Champions League – Am Mittwochabend werden im Rahmen der dritten CL-Runde acht Spiele gespielt. Wir fangen mit dem Spitzenspiel der Gruppe B an, in dem CSKA aus Moskau auf den englischen ManU trifft. In dieser Gruppe haben alle vier Teams (Wolfsburg und PSV eingeschlossen) jeweils drei Punkte auf dem Konto, und zwar nachdem sie bis jetzt den Heimvorteil maximal ausgenutzt haben. Die Moskauer hoffen deswegen jetzt auf ein positives Ergebnis gegen die Red Devils. Die Gegner sind auch vor sechs Jahren in der gleichen CL-Gruppe gewesen, als United mehr Erfolg hatte, da er auswärts 1:0 gewonnen und zu Hause 3:3 gespielt hat. Beginn: 21.10.2015 – 20:45 MEZ

CSKA Moskau

Für die Moskauer sollte aber diese Tatsache jetzt nur noch ein zusätzliches Motiv darstellen, um sich bei den Red Devils zu rechen. Dadurch würden sie aber auch das Auswärtsspiel im Old Trafford Stadion viel entspannter antreten. Darüber hinaus haben die aktuellen russischen Vizemeister bis jetzt noch keine Heimniederlage kassiert, während sie auswärts nur gegen den portugiesischen Sporting und Wolfsburg verloren haben. Die Portugiesen haben sie selber davor zu Hause mit zwei Toren Vorsprung bezwungen und sie dadurch auch eliminiert. In der CL-Gruppenphase waren die Moskauer auch besser als PSV, gegen den sie in der letzten Runde zu Hause 3:2 gewonnen haben.

Danach legten sie zwei Meisterschaftsrunden ab und erzielten dabei einen Auswärtssieg gegen den Stadtrivalen Dynamo und am letzten Wochenende gewannen sie auch zu Hause gegen Ural. Damit haben sie die führende Tabellenposition gesichert. Sie haben zurzeit nämlich fünf Punkte mehr als der zweitplatzierte Lokomotiv. Jetzt können sich die Spieler von CSKA maximal diesem heutigen CL-Duell widmen. Nicht dabei sollte nur der leicht verletzte Mittelfeldspieler Natho sein, während die erholten Innenverteidiger Vasili Berezutski sowie auch Mittelfeldspieler Dzagoev zurückkommen.

Voraussichtliche Aufstellung CSKA: Akinfeev – Fernandes, V.Berezutski, Ignashevich, Schennikov – Wernbloom, Eremenko – Tosic, Dzagoev, Musa – Doumbia

Manchester United

Die Gäste aus England haben am letzten Wochenende einen Meisterschaftssieg geholt, und zwar bezwangen sie Everton auswärts 3:0. Die Pause hat ihnen offensichtlich gutgetan, da sie davor mit dem gleichen Ergebnis im Emirates Stadion gegen Arsenal verloren haben. Aber da die Red Devils in den vorherigen drei Runden die maximalen neun Punkte erzielt haben, befinden sie sich immer noch auf dem tollen dritten Tabellenplatz und haben nur zwei Punkte weniger als der führende Manchester City. In dieser Zeit haben sie auch im Rahmen des Ligapokals einen 3:0-Routinesieg zu Hause gegen den Zweitligisten Ipswich geholt und sind natürlich weitergezogen.

Im Rahmen der Champions League haben die Red Devils nach der 1:2-Niederlage auswärts bei PSV, in der zweiten Runde zu Hause gegen Wolfsburg 2:1 gewonnen. Jetzt sieht es also ziemlich gut für sie aus. Was den Spielerkader angeht, wird Trainer van Gaal nach der tollen Partie im Goodison Stadion die Startelf wahrscheinlich nicht sehr viel verändern, während wir jedoch die Rückkehr von Blind und Depay erwarten. Carrick und Martial dagegen sollten auf die Ersatzbank verbannt werden. Nicht dabei sind die verletzten Defensivspieler Shaw und McNair sowie Mittelfeldspieler Young.

Voraussichtliche Aufstellung ManU:  de Gea – Darmian, Smalling, Jones, Rojo – Schneiderlin, Blind – Mata, Herrera, Depay – Rooney

CSKA Moskau – Manchester United TIPP

Da es eine ausgeglichene Gruppe ist, ist in diesem Duell in Moskau ein Remis zu erwarten. Wir haben uns aber entschieden, zusätzlich auch auf den Heimsieg zu tippen, da die Gastgeber in der letzten Runde das schwere Auswärtsspiel im Old Trafford Stadion spielen müssen.

Tipp: Asian Handicap +0,5 CSKA

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,56 bei Ladbrokes (alles bis 1,53 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
ladbrokes bonus
300€