CSKA Moskau – Tottenham 27.09.2016, Champions League

CSKA Moskau – Tottenham / Champions League – In dieser Woche ist die zweite Runde der Champions League auf dem Programm und wir beginnen unsere Analyse mit einer interessanten Begegnung im Rahmen der Gruppe E, zwischen CSKA und dem Londoner Tottenham. Nach der ersten Runde hatte die russische Mannschaft viel Grund zur Freunde, da sie im schwierigen Gastauftritt beim deutschen Vertreter Leverkusen ungeschlagen blieb, indem sie ein 2:2-Remis eingefahren hat, während die Super zuhause gegen Monaco eine sehr schlechte Partie ablieferten und 1:2 bezwungen wurden. Gerade deshalb stehen sie unter viel größerem Druck als die Moskauer, weshalb wir eine sehr interessante Fußball-Vorstellung erwarten und zwar im ersten direkten Duell dieser Teams in der Geschichte. Beginn: 27.09.2016 – 20:45 MEZ

CSKA Moskau

Dem Trainer Sutksi macht vor diesem Heimspiel gegen die Spurs die Tatsache, dass seine Schützlinge in den letzten zwei gespielten Duellen ziemlich blasse Partien ablieferten, große Sorgen. Zuerst wurden sie nämlich aus dem russischen Pokal vom Zweitligisten Yenisey eliminiert, während sie am vergangenen Wochenende in der heimischen Meisterschaft nur ein 1:1-Remis eingefahren haben und zwar zuhause gegen Krasnodar. Allerdings haben sie in der russischen Premier League in dieser Saison noch keine Niederlage kassiert und derzeit haben sie nur einen Punkt Rückstand auf den Tabellenführer Spartak. Nur bei der Saisoneröffnung wurden sie im russischen Pokal vom Erzrivalen Zenit 0:1 bezwungen.

Was die Champions League betrifft, haben wir bereits in der Einleitung gesagt, dass sie in der ersten Runde guten Job gemacht haben, indem sie auswärts bei Leverkusen remisiert haben und so sind sie nun im leichten psychologischen Vorteil gegenüber den Gästen aus London, die zuhause von Monaco besiegt wurden. Das bedeutet aber, dass die Moskauer am Dienstagabend eine äußerst schwierige Aufgabe in der Abwehr haben werden, da die Gäste sicherlich viel offensiver agieren werden als im ersten Match, was gleichzeitig den Moskauern mehr Freiraum für die schnellen Kontern verschaffen wird. Für dieses Spiel sind nur die leicht verletzten Innenverteidiger V. Berezutski und Mittelfeldspieler Cauna fraglich.

Voraussichtliche Aufstellung CSKA: Akinfeev – Fernandes, A.Berezutski, Ignashevich, Schennikov – Dzagoev, Wernbloom – Ionov, Eremenko, Golovin – Traore

Tottenham

Im Gegensatz zu den Moskauern, die mit einem Remis in Leverkusen genauso das erreicht haben, was sie wollten, haben die Spurs völlig enttäuscht, da sie im eigenen White Hart Lane Stadion eine 1:2-Niederlage kassierten. Dieser Patzer hat sich offenbar zusätzlich motiviert, weil sie in zwei darauffolgenden Meisterschaftsduellen gegen Sunderland und Middlesbrough alle sechs Punkte ergatterten und so schafften sie zum ersten Mal in dieser Saison den Durchbruch auf den zweiten Tabellenplatz, während sie inzwischen den Einzug in die vierte Runde des Ligapokals geschafft haben, nachdem sie zuhause gegen den Drittligisten Gillingham 5:0 gefeiert haben.

Diese zwei Triumphe gewinnen noch mehr an Bedeutung, wenn man weiß, dass diese ohne ihren besten Torschützen Kane, der sich im Match gegen Sunderland nach dem erzielten Treffer verletzte, erzielt wurden. Er wird nun vom Neuzugang Janssen vertreten. Derzeit befindet sich der Koreaner Son in bester Spielform und am Dienstag wird er auf jeden Fall die größte Gefahr vor dem Tor der Moskauer ausstrahlen. Die leicht verletzten Verteidiger Rose sowie Mittelfeldspieler Dier, Dembele und Sissoko sind für dieses Match fraglich.

Voraussichtliche Aufstellung Tottenham: Lloris – Walker, Alderweireld, Vertonghen, Davies – Alli, Wanyama – Lamela, Eriksen, Son – Janssen

CSKA Moskau – Tottenham TIPP

Nach dem Patzer in der ersten Runde erwarten wir von den Spurs, dass sie in Moskau eine viel bessere Partie abliefern, zumal sie im Falle einer weiteren Niederlage in eine ziemlich schwierige Situation, was den Einzug in die K.o.-Phase betrifft, geraten würden.

Tipp: Asian Handicap 0 Tottenham

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,70 bei betvictor (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€

Da die Spurs dieses Mal viel offensiver agieren werden, werden die Gastgeber somit viel mehr Freiraum für die schellen Kontern bekommen, weshalb wir Tore auf beiden Seiten erwarten.

Tipp: beide Teams treffen

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,91 bei comeon (alles bis 1,82 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
comeon bonus
107€