Debrecen – Stromsgodset 25.07.2013

Debrecen – Stromsgodset – Dies hier ist ein interessantes Spiel der zweiten EL-Vorrunde und zwar steht nach dem abgelegten Hinspiel immer noch alles offen, wobei Debrecen jetzt im Vorteil ist. Der ungarische Vertreter konnte zwei Tore erzielen und unbesiegt bleiben, also muss Stromsgodset nach dem 2:2-Ergebnis jetzt im Rückspiel ein fantastisches Spiel liefern, um so weiterzukommen. Angesichts der Ergebnisse hätte der Gastgeber mit dem Endergebnis auch zufriedener sein können und was die momentane Spielform angeht spielen weder Debrecen noch Stromsgodset besonders gut. Beginn: 25.07.2013 – 20:30 MEZ

Debrecen

Die ungarische Meisterschaft hat noch nicht angefangen, aber da die erste Runde in ein paar Tagen gespielt wird ist es klar, dass Debrecen maximal vorbereitet sein muss. Das erste Spiel gegen Stromsgodset hat gezeigt dass sie in der Vorbereitungszeit viel gearbeitet haben, aber die heutigen Gastgeber haben in diesem Monat auch das Spiel im Rahmen des Superpokals gegen Gyori gespielt, das sie sogar 0:3 verloren haben. In Norwegen sind sie kurz vor dem Sieg gewesen und haben das zweite Gegentor in der Nachspielzeit kassiert, also ist die Trauer um den Sieg sicher groß. Aber sie haben Qualität bewiesen und jetzt müssen sie das nur noch vor den eigenen Fans beweisen. Der zweifache Torschütze ist Stürmer Sidibe gewesen und zwar beide Mal auf die Vorlage von Czvitkovics. Was die Verstärkungen angeht sind nur Innenverteidiger Morozov und Mittelfeldspieler Damahou in der Startelf gewesen, während noch ein paar andere später eingewechselt wurden. Das größte Problem kurz vor dem Rückspiel ist die rote Karte von Mittelfeldspieler Bodi, der jetzt nicht spielen darf.

Voraussichtliche Aufstellung Debrecen: Verpecz – Nagy, Morozov, Mate, Korhut – Damahou, Czvitkovics, Bouadia, Zsidai – Szakaly, Sidibe

Stromsgodset

Stromsgodset ist schon richtig im Anlauf, da die norwegische Meisterschaft schon zur Hälfte vorbei ist. Somit sollten die heutigen Gäste eine viel bessere Spielform vorweisen als der heutige Gegner. Sie sind am Anfang auch sehr gut gewesen, als sie alle Gegner bezwungen haben und eine Serie von neun Spielen ohne Niederlage hatten. Sie sind lange auch Tabellenführer gewesen und zwar mit einem großen Vorsprung. Aber dann sind sie in eine Krise geraten, die offensichtlich immer noch anhält. Sie haben den ersten Tabellenplatz Rosenborg überlassen und jetzt sind sie Tabellenzweiter. In den letzten vier Meisterschaftsrunden haben sie drei Mal verloren, wobei es jedes Mal knapp gewesen ist. Alle drei Niederlagen waren auswärts und sie wurden in dieser Saison zuhause noch nicht bezwungen. Im Spiel gegen Debrecen hätten sie fast verloren, was nur beweist dass sie nachlassen. Sie haben auch Probleme mit der Aufstellung, da der rechte Außenspieler Vilsvik und Stürmer Sorum verletzt sind. Es ist auch zu erwarten, dass Trainer Deila ein paar Veränderungen in der Startelf vornimmt und zwar wegen der ziemlich schlechten Leistung der einzelnen Spieler im Hinspiel gegen Debrecen.

Voraussichtliche Aufstellung Stromsgodset:  Stubhaug – Hamoud, Madsen, Horn, Storbaek – Johansen – Adjei-Boateng, Ibrahim, Ovenstad, Sven – Kovacs

Debrecen – Stromsgodset TIPP

Aufgrund des Hinspiels ist es jetzt klar, dass Debrecen qualitätstechnisch die bessere Mannschaft ist. Darüber hinaus ist Debrecen jetzt auch der Gastgeber und Stromsgodset lässt definitiv nach und spielt auswärts viel schlechter, also sehen wir den Gastgeber im Vorteil.

Tipp: Asian Handicap 0 Debrecen

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,70 bei betvictor (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!