Dynamo Kiew – Feyenoord, 31.07.12 – Champions League

Am Dienstag und am Mittwoch ist die dritte Vorrunde der Champions League auf dem Programm. Eines der interessantesten Duelle ist dieses zwischen dem ukrainischen und dem niederländischen Vizemeister, Dynamo Kiew und Feyenoord. Natürlich sind die Ukrainer große Favoriten in diesem Duell, vor allem weil sie eine hochwertigere Mannschaft zur Verfügung haben. Darüber hinaus haben sie große Erfahrung in solchen Wettbewerben, da sie in den letzten Jahren regelmäßige Teilnehmer der Champions League und Europaliga sind, im Gegensatz zu Feyenoord, der auf der internationalen Bühne seit langem nicht mehr gespielt hat. Beginn: 31.07.2012 – 19:00

Die Favoritenrolle bereitet den Kiewern öfters Probleme und so wurden sie in letzter Saison gerade in der dritten Vorrunde der Champions League vom russischen Rubin eliminiert, wobei sie später ziemlich schwache Partien im Rahmen der Gruppenphase der Europaliga abgeliefert haben und somit haben sie keine KO-Phase erreicht. Die nationale Meisterschaft haben sie auf dem zweiten Tabellenplatz beendet und zwar mit vier Punkten im Rückstand auf Shakhtar Donetsk. In dieser Saison werden die Kiewer sicher ihr Bestes geben um die dreijährige Dominanz der Erzrivalen endlich zu beenden. Bisher gelingt es ihnen sehr gut, weil sie in den ersten drei Runden ebenso viele Siege verbucht haben, sodass sie mit Shakhtar und Dnipro momentan punktegleich sind. Während des Sommers wurden vier sehr gute Spieler ins Team geholt und zwar die Mittelfeldspieler Miguel Velos, Raffael und Kranjcar sowie der junge Stürmer Marco Ruben. Gleichzeitig haben der Mittelfeldspieler Aliev (Dnipro) und der legendäre Spieler dieser Mannschaft, Shevchenko das Team verlassen. Shevchenko hat mit seinen 36 Jahren beschlossen, seine sehr reiche Karriere zu beenden. Alles in allem hat Trainer Semin jetzt eine noch bessere Mannschaft zur Verfügung, die auf allen Positionen sehr gut gedeckt ist, sodass die Ausfälle vom verletzten Torwart Shovkovski sowie den schwachen Almeida und Milevski zum Saisonauftakt nicht so sehr spürbar sein sollten.

Voraussichtliche Aufstellung Dynamo: Koval – Danilo Silva, Mykhalyk, Khacheridi, Betao – Gusev, Vukojević, Miguel Veloso, Kranjčar – Yarmolenko, Ideye

Im Gegensatz zu Dynamo stellt für die Mannschaft von Feyenoord der Gewinn des zweiten Platzes in der niederländischen Liga einen großen Erfolg dar, da sie seit einigen Jahren nicht mehr an der Spitze der Eredivisie gewesen sind und somit haben sie nur selten an diesen europäischen Wettbewerben teilgenommen. Dies wird ihnen sicherlich das größte Problem in diesem Doppelspiel gegen Dynamo darstellen, aber Trainer Koeman hat großes Vertrauen in seine Jungs, sodass er während des Sommers nicht viel verstärkt hat. Dies ist aber ein wenig verwunderlich, wenn man bedenkt, dass sie ohne drei beste Spieler aus letzter Saison geblieben sind und zwar ohne den Stürmer Guidetti sowie die Mittelfeldspieler El Ahmadi und Bakkal. Der beste Abwehrspieler Vlaar wird das Team wahrscheinlich ebenfalls verlassen. Die Mannschaft von Feyenoord hat letztes Jahr im Saisonfinish brilliert, weil sie eine Serie von neun Siegen und nur zwei Remis gemacht hat. Am Ende reichte das aus, um den Vorsprung von einem Punkt auf den drittplatzierten PSV zu halten, während der neue Meister sechs Punkte mehr auf dem Konto hatte. Von den einigen dieser bescheidenen Verstärkungen werden in diesem Duell nur die Mittelfeldspieler Vormer und Immers die Chance bekommen. Ausfallen werden die verletzten Angreifer Fernandez und te Vrede.

Voraussichtliche Aufstellung Feyenoord: Mulder – Leerdam, de Vrij, Martins Indi, Nelom – Vormer, Clasie – Schaken, Immers, Cabral – Cisse

Da sich hier um ein Duell zweier sehr hochwertige Mannschaften handeln, haben wir beschlossen, in dieser ersten Begegnung den Ukrainern, die etwas erfahrener sind, den Vorteil zu geben. Darüber hinaus spielen sie zuhause und sie werden versuchen, ein gutes Ergebnis vor dem Rückspiel in Rotterdam zu verbuchen.

Tipp: Sieg Dynamo

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,67 bei ladbrokes (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

[pageview url=” http://www.fussball-statistiken.com/page.php?sport=soccer&language_id=de&page=match&view=summary&id=1343027 ” title=”Statistiken Dynamo Kiew – Feyenoord “]