Dynamo Kiew – Manchester City 24.02.2016, Champions League

Dynamo Kiew – Manchester City / Champions League – Im letzten CL-Achtelfinalspiel treffen der ukrainische Dynamo Kiew und der englische Manchester City aufeinander. City ist trotz der vielen Schwierigkeiten, die er in letzter Zeit hat, hier in der absoluten Favoritenrolle. Dynamo war jedoch zu Hause schon immer eine harte Nuss für die europäischen Vereine, während er jetzt auch viel mehr Zeit zum Ausruhen hatte. Die Meisterschaftspause in der Ukraine dauert nämlich schon fast drei Monate. Dort teilt sich Dynamo zurzeit den ersten Tabellenplatz mit Shakhtar. Die Citizens dagegen sind nach ein paar schlechten Meisterschaftspartien auf den vierten Tabellenplatz runtergerutscht. Hier sollte man noch erwähnen, dass die Gegner vor fünf Jahren im Rahmen des EL-Achtelfinales aufeinandergetroffen sind, als beide Male die jeweiligen Gastgeber gewonnen haben und Dynamo weiterziehen konnte. Beginn: 24.02.2016 – 20:45 MEZ

Dynamo Kiew

Das ist natürlich einer der Gründe, warum die heutigen Gastgeber auch jetzt glauben, dass die den favorisierten Engländern parieren können, und zwar besonders in diesem Hinspiel, in dem sie eine große Fanunterstützung haben werden. Die Schützlinge von Trainer Rebrov haben diese offiziellen Wettbewerbsspiele auch vermisst, da die Pause in der ukrainischen Meisterschaft immer noch dauert und sie das letzte Mal im Rahmen der Champions League, um die Punkte gekämpft haben. Damals haben sie in der letzten Runde der Gruppenphase zu Hause gegen Maccabi aus Tel Aviv 1:0 gewonnen.

Durch diesen Triumph sind sie am Ende ins Achtelfinale eingezogen. Nach vier abgelegten Runden hängten sie nämlich hinter Chelsea und Porto ziemlich stark zurück, aber dann konnten sie zuerst gegen die Portugiesen auswärts 2:0 gewinnen, während dann in der letzten Runde Chelsea gegen Porto einen Heimsieg geholt hat. Was die Nationalmeisterschaft angeht hat Dynamo zurzeit gleichviele Punkte wie der Führende Shakhtar. Die Teams werden also bis zum Ende um den Titel kämpfen. In diesem heutigen Duell gegen Manchester City sind die verletzten Torwart Rybka sowie der gesperrte Verteidiger Antunes nicht dabei.

Voraussichtliche Aufstellung Dynamo: Shovkovsky – Danilo Silva, Khacheridi, Dragovic, Vida – Sydorchuk, Rybalka – Yarmolenko, Garmash, Gonzalez – Junior Moraes

Manchester City

Im Unterschied zu den Gastgebern treten die Citizens dieses Hinspiel sehr schlecht gelaunt an. Sie haben nämlich die letzten drei Spiele verloren, und zwar zwei Meisterschafts- sowie ein FA Cup-Spiel. Zuerst kassierten sie im Rahmen der Premier League zu Hause gegen die direkten Mitkonkurrenten auf die Tabellenspitze, Leicester und Tottenham Niederlagen, wodurch sie gleich auf den vierten Platz gerutscht sind. Danach verloren sie auch im Rahmen des Achtelfinales des FA Cups auswärts bei Chelsea 1:5.

In diesem Spiel hat Pellegrini aber auch eine ausgewechselte Startelf rausgeschickt, in der hauptsächlich die Jugendspieler von City gespielt haben. Das zeugt nur davon, dass die bevorstehenden zwei Duelle für ihn viel wichtiger sind. Nach diesem CL-Spiel steht nämlich am Sonntag das Finale des Ligapokals gegen Liverpool auf dem Programm. Darüber hinaus hat Pellegrini immer noch große Probleme mit dem Spielerkader und auch dieses Mal werden die verletzten Innenverteidiger Mangala, Mittelfeldspieler Delph, Navas, De Bruyne und Nasri sowie Stürmer Bony ausfallen.

Voraussichtliche Aufstellung City: Hart – Sagna, Otamendi, Kompany, Clichy – Fernando, Fernandinho – Silva, Yaya Toure, Sterling – Aguero

Dynamo Kiew – Manchester City TIPP

Nachdem die Citizens mit einer kombinierten Mannschaft gegen Chelsea deklassiert wurden, erwarten wir, dass sie sich jetzt gegen Dynamo von ihrer besten Seite zeigen und hauptsächlich mit einem cleveren Abwehrspiel ein positives Ergebnis erzielen werden.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,84 bei 10bet (alles bis 1,76 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
10bet bonus
100€