Im Gegensatz zum ersten Spiel, in dem die Stuttgarter nach dem Pokalsieg und den sehr guten Testspielen in einer sehr guten Stimmung waren, während die Moskauer nach der Serie der Meisterschaftsniederlagen schlecht gelaunt waren, ist vor diesem Duell die Situation völlig anders. VfB Stuttgart kassierte beim Saisonauftakt die Niederlage, während Dynamo einen Auswärtssieg gegen den Stadtrivalen verbuchte. Daher könnte dieses Spiel sehr interessant werden, obwohl Stuttgart einen großen Vorsprung (2:0) aus dem Hinspiel hat.  Dynamo hat in der Zwischenzeit den Trainer gewechselt, was auch sehr wichtig für die Heimmannschaft sein könnte. Beginn: 28.08.2012 – 18:00

Es war klar, dass die negative Serie von Dynamo einmal enden muss, aber es wurde nicht erwartet, dass sie gerade am Samstag im Gastspiel gegen Lokomotive enden wird. Bis dahin haben sie vier Niederlagen kassiert und dabei nur ein Tor erzielt und 11 Gegentore kassiert. In dieser Zeit wurden sie von Stuttgart mit 0:2 bezwungen. Nach diesem Match wurde der neue Trainer, der Rumäne Dan Petrescu verpflichtet. Petrescu hätte sich keinen besseren Debüt vorstellen können, weil seine Mannschaft einen 3:2-Sieg gegen Lokomotive feierte. Die Abwehr war also wieder nicht auf der Höhe des Geschehens, aber dafür hat der Angriff einen tollen Job gemacht. Petrescu hatte ein weiteres Problem mit Verletzungen und Strafen, weil im Duell gegen Terek der Verteidiger Rykov und der Stürmer Kuranyi vom Platz verwiesen wurden, während Wilkshire über eine Verletzung klagte. Bereits im Duell gegen Stuttgart kam es zu den gewissen Änderungen in der Aufstellung und bis zum Spielfinish, wo sie zwei Gegentore kassierten, spielten die Moskauer gut, aber das Problem der Ineffizienz blieb weiterhin bestehen. Gegen Lokomotive spielte Chicherin auf der rechten Außenseite, Granat im Mittelfeld und Kokorin, der ein Tor erzielte, agierte als einzige Spitze. Noboa und Dzsudzsak haben die restlichen zwei Treffer erzielt. Es ist klar, dass ihr Selbstvertrauen nach diesem Duell deutlich gestiegen ist. Kuranyi kehrt ins Team zurück und zusammen mit Kokorin wird er im Angriff spielen. Hinter ihnen wird Dzsudzsak agieren, was bedeutet, dass sie sehr offensiv sein werden, aber aufgrund des großen Rückstands bleibt ihnen nichts anderes übrig.

Voraussichtliche Aufstellung Dynamo Moskau: Shunin – Cicherin, Fernandez, Schildenfeld, Lomić – Noboa, Yusupov – Semshov, Dzsudzsak – Kokorin, Kuranyi

Ein gutes und effizientes Spiel im Pokal sowie eine solide Partie und großartiges Ergebnis im Hinspiel gegen Dynamo brachte die nötige Ruhe und eine tolle Atmosphäre bei den Stuttgartern zu Beginn der neuen Saison. Der Gegner war die unangenehme Mannschaft aus Wolfsburg und es war klar, dass es nicht einfach sein wird, aber sie hatten eine große Chance, das Match zu eigenen Gunsten zu entscheiden. Erst vergibt Ibisevic einen Elfmeter, dann haut er auch noch den Nachschuss übers Tor. In der Nachspielzeit kam die Strafe. Die Punkte gingen nach Wolfsburg und Ibisevic wurde vom großen Held, der gegen Dynamo zwei Tore erzielte, zum großen Tragiker. Trainer Labadia hat in diesem Meisterschaftsspiel nur eine Änderung vorgenommen und Traore spielte im Angriff anstelle von Okazaki. Diesmal wird er wahrscheinlich weitere Änderungen vornehmen, vielleicht sogar in der Abwehr mit Niedermeier. Den Angriff wird er vielleicht durch Torun, die diesjährige Verstärkung aus Hertha, erfrischen. Ausfallen werden Didavi und Kuzmanovic.

Voraussichtliche Aufstellung Stuttgart: Ulreich – Hoogland, Tasci, Niedermeier, Boka – Kvist, Gentner – Harnik, Hajnal, Torun – Ibišević

Die Moskauer stecken nicht mehr in der Krise und es bleibt ihnen nichts anderes übrig als riskant und aggressiv gegen Stuttgart zu spielen, um den Rückstand aufzuholen. Die Stuttgarter werden defensiv agieren und dabei versuchen, mit einem Tor aus dem Konterangriff das Spiel zu eigenen Gunsten zu entscheiden. All dies führt dazu, dass wir in Moskau ein torreiches Spiel dieser Rivalen erwarten können.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,87 bei 12bet (alles bis 1,77 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

[pageview url=“ http://www.fussball-statistiken.com/page.php?sport=soccer&language_id=de&page=match&view=summary&id=1370914 “ title=“Statistiken Dynamo Moskau – VfB Stuttgart „]