Everton – Dynamo Kiew 12.03.2015, Europaliga

Everton – Dynamo Kiew / Europaliga – In diesem EL-Achtelfinalduell treffen zwei gleichwertige Gegner aufeinander, und zwar der englische Everton und Dynamo Kiew. Everton ist wegen des besseren Spielerkaders in der Favoritenrolle auf das Weiterkommen, während Dynamo viel mehr internationale Erfahrung hat. Dynamo ist im Rahmen der ukrainischen Liga zurzeit Tabellenführer, während Everton im Rahmen der Premier League seine bis jetzt schlechteste Saison liefert. Zurzeit befindet sich Everton somit auf dem 14. Tabellenplatz. Dies hier ist ihr erstes gemeinsames Duell überhaupt.  Beginn: 12.03.2015 – 21:05 MEZ

Everton

Everton spielt seit dem Saisonanfang wirklich sehr schlecht, was der 14. Tabellenplatz der Premier League bestätigt. Im Rahmen der Meisterschaft haben die heutigen Gastgeber zurzeit auch eine Serie von drei Auswärtsniederlagen und zwei Heimremis. Es ist also nicht verwunderlich, dass bereits über einen Trainerwechsel gesprochen wird. Der junge Trainer Martinez hat ja auch noch kurz vor dem Anfang der aktuellen Saison ein ziemlich hohes Budget für Verstärkungen bekommen.

Aber bis jetzt liefert Everton im Rahmen der Europaliga wirklich großartige Auftritte, was wahrscheinlich auch der Grund dafür ist, dass sich Martinez immer noch auf der Trainerbank befindet. Die Gruppenphase beendeten die heutigen Gastgeber auf dem ersten Tabellenplatz und später holten sie gegen die schweizerischen Young Boys zwei klare Siege. Jetzt werden sie es aber gegen Dynamo Kiew viel schwieriger haben und Martinez hat deswegen ausgesagt, dass es am wichtigsten ist, in diesem Heimspiel einen Vorteil zu erzielen. Was den Spielerkader angeht, sind die verletzten Verteidiger Hibbert und Oviedo sowie Mittelfeldspieler McGeady und Pienaar nicht dabei, während Innenverteidiger Stones kartenbedingt nicht mitspielen kann.

Voraussichtliche Aufstellung Everton: Howard – Coleman, Alcaraz, Jagielka, Baines – Besic, McCarthy – Naismith, Barkley, Mirallas – Lukaku

Dynamo Kiew

Alle Fußballfans erinnern sich sicherlich an die tollen CL-Auftritte von Dynamo Kiew, als noch der tolle Shevchenko mitgespielt hat. Man darf aber auch seinen Angriffspartner Rebrov nicht vergessen. Er ist nämlich in den letzten paar Jahren der Trainer dieser ukrainischen Mannschaft. Durch ihn und einen tollen Spielerkader hat es Dynamo auf die führende Tabellenposition der ukrainischen Liga geschafft. Dabei haben die heutigen Gäste sieben Punkte mehr als ihr größter Rivale, Shakhtar.

Natürlich muss man auch berücksichtigen, dass Shakhtar wegen des Krieges in der Ukraine nicht zu Hause in Donezk spielen kann, sondern in Lvivo. Dynamo dagegen spielt immer noch auf dem Olympiastadion in Kiew. Aber Trainer Rebrov steht trotzdem ein sehr guter Spielerkader zur Verfügung. Das haben die Spieler von Dynamo am besten in der Europaliga bestätigt, wo sie Gruppenerster waren und dann später den französischen Guingamp eliminiert haben. Dieses heutige Spiel wird nur der verletzte Mittelfeldspieler Veloso verpassen.

Voraussichtliche Aufstellung Dynamo:  Shovkovsky – Vida, Danilo Silva, Dragovic, Antunes – Buyalsky, Rybalka – Yarmolenko, Belhanda, Lens – Mbokani

Everton – Dynamo Kiew TIPP

Auch wenn Dynamo in der Ukraine Tabellenführer ist und dabei keine einzige Niederlage kassiert hat, sind wir der Meinung, dass Everton am Donnerstagabend mit der Hilfe seiner Fans zumindest einen knappen Sieg holen sollte. Es ist den Gastgebern nämlich klar, dass in sieben Tagen ein richtig schweres Rückspiel in Kiew auf sie wartet.

Tipp: Asian Handicap 0 Everton

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,61 bei BetVictor (alles bis 1,56 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€